Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-neuburg-schrobenhausen/ID71659
Sie befinden sich hier:

Rechtsberatung in unseren Kreisgeschäftsstellen

Wir helfen Ihnen durch den Paragraphendschungel!

Unsere VdK-Mitglieder haben Anspruch auf Beratung in folgenden Sozialbereichen:

Gesetzliche Rentenversicherung — SGB VI
Gesetzliche Pflegeversicherung — SGB XI
Schwerbehindertenrecht — SGB IX
Gesetzliche Unfallversicherung — SGB IX
Gesetzliche Krankenversicherung — SGB V
Arbeitsförderungsrecht — SGB III
Grundsicherung — SGB II und XII
Kriegsopfer- und Soldatenversorgung — BVG, SVG

Wichtige Infos
Bitte vereinbaren Sie für eine ausführliche Beratung einen Termin mit uns!
Bitte bringen Sie zu diesem Beratungstermin alle, den Sachverhalt betreffenden Unterlagen mit!
Soll Rechtsmittel eingelegt werden, benötigen wir hier dringend den aktuellen Bescheid!
Bei Rentenberatungen legen Sie uns bitte eine aktuelle Rentenauskunft vor!

Hier können Sie direkt bei der Deutschen Rentenversicherung eine aktuelle Rentenauskunft anfordern:

Rentenauskunft

Bei Verschlimmerungsanträgen im Schwerbehindertenrecht benötigen wir Ihren letzten Bescheid des zuständigen Versorgungsamtes!

Hilfe für einen Widerspruch zur Wahrung der Frist

Wenn Sie dringend einen Widerspruch zur Wahrung der Frist einlegen müssen, finden Sie hier die entsprechende Vorlage.
Bitte wählen Sie ihre Version aus. Hier müssen Sie die roten Textstellen entweder ersetzten oder herauslöschen, da diese Hilfestellungen für Sie sind.

Vorlage für Widerspruch als pdf-Dokument, dieses kann nicht verändert werden und dient nur als Vorlage!


Vorlage für Widerspruch zum Herunterladen und zum Bearbeiten als Word-Dokument für Word 1997 bis 2003


Vorlage für Widerspruch zum Herunterladen und zum Bearbeiten als Word-Dokument für Word 2010 (docx-Dokument)


Die Anschrift des entsprechenden Amtes, bei welchem Sie Widerspruch einlegen müssen, finden Sie in Ihrem Bescheid ziemlich weit hinten, unter der Überschrift "Rechtsmittel" oder "Rechtsmittelfrist". Bitte vergessen Sie nicht, eine Kopie Ihres Widerspruchs anzufertigen.

Zur weiteren Bearbeitung stehen wir Ihnen nach Terminvereinbarung gerne zur Verfügung.

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung:

Was geschieht, wenn man wegen Unfall oder Krankheit seinen Willen nicht mehr äußern kann?

Seit 1. September 2009 sind die Patientenrechte durch ein neues Gesetz zu Patientenverfügungen gestärkt worden.

Das Wichtigste im Überblick erfahren Sie hier

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-neuburg-schrobenhausen/ID71659":

    Liste der Bildrechte schließen

    VdK-Kreisgeschäftsstelle Neuburg-Schrobenhausen, Terminvereinbarung unter: 0 84 31 / 4 10 29

    Sozialverband VdK Bayern e.V.
    Kreisgeschäftsstelle Neuburg-Schrobenhausen

     

    Brüdergarten 5

    86633 Neuburg an der Donau

     

    Öffnungszeiten:

    Mo, Di, Do: 8:00 – 12:00, 12:30 – 16:00

    Mittwoch: 8:00 – 12:00, 12:30 – 18:00

    Freitag: 8:00 – 12:00

     
    Terminvereinbarung unter:
    Telefon: 0 84 31 / 4 10 29