Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-muenster/ID124756
Sie befinden sich hier:

Die Rechtsvertretung durch den VdK

Eine Beratung in sozialrechtlichen Angelegenheiten wird für VdK Mitglieder kostenlos durchgeführt.

Darüber hinaus kann der VdK im Rahmen der vorhandenen Verfügbarkeit Rechtschutz in sozialrechtlichen Widerspruch- und Klageverfahren gewähren.

Die Beratung der Mitglieder und ihr Rechtsschutz, das heißt die Vertretung vor Behörden, Sozialversicherungsträgern und den Sozialgerichten erfolgt ausschließlich durch verbandseigene Mitarbeiter oder direkt vom Verband beauftragte Personen.

Voraussetzung für die Gewährung des Rechtsschutzes sind die vorherige Rücksprache des Mitglieds mit einem Rechtsberater des Sozialverbandes VdK sowie die Prüfung und Feststellung von hinreichenden Erfolgsaussichten in der Sache.

Die Entscheidung über die Gewährung des Rechtsschutzes fällt der Sozialverband VdK nach Prüfung der Voraussetzungen und unter Ausschluss des Rechtsweges. Ein Anspruch eines Mitglieds auf die Vertretung durch einen bestimmten Mitarbeiter des Verbandes besteht nicht.

Neumitglieder, die dem Verband noch nicht ein Jahr angehören, haben bei Inanspruchnahme der Vertretung in einem Rechtsbehelfs- oder Rechtsmittelverfahren einen Solidarbeitrag in Höhe von einem Mitgliederjahresbeitrag zu zahlen.

Vereinbaren Sie einen Termin zur Rechtsberatung in unserer Geschäftsstelle

Telefonisch sind wir unter der Rufnummer 0251/45904 zu folgenden Zeiten erreichbar:

Montag von 09.00 - 12.00 Uhr und von 14.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch von 09.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag von 09.00 - 12.00 Uhr

Rechtlicher Hinweis:
Die Abgabe von Verfahrensmitteilungen, rechtsverbindlichen Erklärungen und fristwahrenden Schriftsätzen per E Mail ist nicht möglich!

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/kv-muenster/ID124756":

    Liste der Bildrechte schließen