Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-muenchen/ID70728
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Herzlich Willkommen beim VdK München
Ihr Sozialverband seit 1946

#Rentefüralle: So startete die VdK-Rentenkampagne in Berlin

IvMvfV_b8V0

Es ist Zeit für eine gerechte gesetzliche Altersvorsorge, für eine gerechte #Rentefüralle. Dafür setzt der Sozialverband VdK sich mit seiner bundesweiten Rentenkampagne ein. Impressionen vom Auftakt am 6. Mai 2019 gibt es hier!

Zur Kampagnenwebsite mit unseren Forderungen: https://www.rentefüralle.de
Zur Website des Sozialverbands VdK: https://www.vdk.de© VdK-TV

VdK-Kampagne #Rentefüralle

VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt?

Es ist Zeit für mehr Rentengerechtigkeit! Gemeinsam gegen Altersarmut und für gute Renten für Jung und Alt. Dafür setzen wir uns mit unserer Kampagne #Rentefüralle ein. Seien Sie dabei und unterstützen Sie uns, damit wir mehr Rentengerechtigkeit für alle Generationen erreichen. Hier finden Sie alle Informationen zur großen Renten-Kampagne des VdK: www.rentefueralle.de

#Rentefüralle: Das war erst der Anfang!

950UBHilGKY

Unsere große sozialpolitische Kampagne #Rentefüralle ist gestartet. Mit ihr setzen wir uns ein gegen Altersarmut und für sichere Renten, die allen Menschen, ob Jung oder Alt, ein gutes Leben im Alter ermöglichen. Seid dabei und unterstützt unser Anliegen - gemeinsam sorgen wir für mehr Rentengerechtigkeit im Land.© VdK

Mitgliedschaft
Verena Bentele wirbt für Mitgliedschaft im VdK

"Tritt ein für soziale Gerechtigkeit!"

Die Präsidentin des VdK Deutschland, Verena Bentele, wirbt kraftvoll dafür, dass Menschen dem VdK Bayern beitreten und diesen so in seinem Einsatz für soziale Gerechtigkeit unterstützen. „Wir freuen uns über diese großartige Unterstützung“, sagt VdK­-Landesvorsitzende Ulrike Mascher. Werden auch Sie Mitglied in unserer starken Gemeinschaft!

Tritt ein für soziale Gerechtigkeit!
Jetzt Mitglied werden!

Kommen Sie zu uns
und werden Sie Mitglied, wenn es darum geht, Ihre Rechte gegenüber den Behörden und Sozialversicherungsträgern zu erstreiten. Bei Problemen mit der Rente, der Kranken- und Pflegeversicherung, dem Schwerbehindertenrecht, Grundsicherung und bei anderen sozialrechtlichen Fragen beraten wir Sie, helfen Ihnen bei der Antragstellung und vertreten Sie, wenn es sein muss, vor Gericht - und zwar durch alle Instanzen.

VdK-Infoblätter in verschiedenen Sprachen finden Sie unter: Rechtsberatung

Wir kämpfen für Ihre Interessen
Der VdK mischt sich in die aktuelle Sozialpolitik ein, damit in Deutschland soziale Gerechtigkeit, Menschlichkeit und Solidarität nicht auf der Strecke bleiben.

Best of VdK

Qmu1iG2zeEI

Vom 15. bis 17. Mai 2019 fand in München der 21. Ordentliche Landesverbandstag des VdK Bayern statt. Sehen Sie hier anlässlich des Landesverbandstags einen Rückblick auf die Highlights der VdK-Verbandsarbeit in Bayern von 2015 - 2018.© VdK Bayern

15.Januar 2019
Majewski und Indlekofer zu Sprechern gewählt
Bündnis „München sozial – wir halten die Stadt zusammen“ hat neue Doppelspitze

b

Bündnis München Sozial: Karin Majewski und Marian Indlekofer wurden als Sprecher gewählt© Grit Schneider

Das Aktionsbündnis München Sozial hat zu Beginn des neuen Jahres zwei Sprecher an die Spitze gewählt: Wiedergewählt wurde Karin Majewski, Geschäftsführerin des Paritätischen Wohlfahrtsverbands, Bezirksverband Oberbayern. Sie bekleidet diese Funktion bereits seit 2015. Karin Majewski: “Ich bedanke mich herzlich für das erneute Vertrauen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den vielen engagierten Organisationen und insbesondere mit meinem neuen Sprecherkollegen.“ Neben Karin Majewski ist Marian Indlekofer vom Sozialverband VdK Bayern an die Spitze des Bündnisses gewählt worden. Der Geschäftsführer des VdK-Kreisverbands München freut sich auf die neue Aufgabe: „Sozialpolitisches Engagement ist für mich essentiell. Ich möchte auf die in der Gesellschaft brennenden Themen aufmerksam machen und im Sinne des Bündnisses Einfluss nehmen“, sagt Marian Indlekofer.

Für die kommende Amtszeit hat das Bündnis viel vor. Karin Majewski: „Unsere Stadt ist eine der wohlhabendsten Städte Deutschlands. Doch dies darf uns keinesfalls in Ruhe wiegen. Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander. Bezahlbares Wohnen, Angst vor sozialem Abstieg und Armut sind die Themen, die die Bürgerinnen und Bürger in München am meisten beschäftigen.“ Für das Bündnis bedeutet dies, die Kommunalwahl im März 2020 zum Anlass zu nehmen, mit Stadtpolitikern Lösungsansätze dazu zu diskutieren.

Das Bündnis München Sozial ist ein unabhängiger Zusammenschluss von fast 70 sozialpolitisch aktiven Organisationen, Verbänden und Initiativen, quer durch die Konfessionen, überparteilich, verbandsübergreifend und über alle Arbeitsfelder der sozialen Arbeit hinweg.

Bündnis München Sozial Logo

© Bündnis München Sozial

Ziel ist es, die solidarische Stadtgemeinschaft zu stärken. Als Aktionsbündnis zeigt das Bündnis auf vielen Ebenen Flagge. So zum Beispiel durch die Organisation von fachpolitischen Veranstaltungen, durch die Beteiligung an Demonstrationen, die für ein solidarisches Miteinander in München kämpfen oder durch die Initiierung des Münchner Manifests für europaweite Solidarität und Menschenrechte. Zuletzt hat das Bündnis München Sozial mit der Verleihung des Qualitätssiegels 2018 zum Thema Wohnen die Wohnungspolitik der Stadt München kritisch gewürdigt. Für Oberbürgermeister Dieter Reiter war das Siegel Lob und Ansporn zugleich.
2019 feiert das Bündnis München Sozial sein zehnjähriges Bestehen.

70 Jahre VdK Bayern

Mit einem Festakt im Hubertussaal des Schlosses Nymphenburg hat der Sozialverband VdK Bayern seinen 70. Geburtstag gefeiert.

Logo: 70 Jahre VdK Bayern

Auf das Erreichte kann der VdK Bayern stolz sein. Dem Sozialverband, der am 4. Dezember 1946 in München gegründet wurde, gehören etwa 660.000 Mitglieder an. Längst ist aus der ehemaligen Kriegsopferorganisation ein moderner Sozialverband geworden. Damals wie heute setzt sich der VdK für seine Mitglieder ein: als kompetenter Dienstleister in der Sozialrechtsberatung und als starker sozialpolitischer Interessenvertreter.
Weitere Informationen in der Pressemitteilung und in der Festschrift:

Kampagnen-Motiv von "Weg mit den Barrieren!" - Ein Männchen mit Rollator scheitert an einer unüberwindbaren Treppe

Weg mit den Barrieren!

Mit der Kampagne "Weg mit den Barrieren!" macht sich der Sozialverband VdK für eine barrierefreie Gesellschaft stark. Wohnungen und öffentliche Gebäude, Verkehrsmittel sowie alle privaten Güter und Dienstleistungen müssen endlich so gestaltet werden, dass sie für alle zugänglich sind.
Unterstützen Sie unsere Forderungen und melden Sie Barrieren!
Mitmachen ist einfach: Wer eine Barriere entdeckt, trägt sie auf www.weg-mit-den-barrieren.de ein.

Das VdK-Videoportal

Topaktuelle Beiträge aus dem VdK-TV-Magazin sowie ein großes Filmarchiv rund um den Sozialverband VdK und seine Themen finden Sie unter dieser Internetadresse: www.vdktv.de

Der VdK-Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich über alles Wissenswerte rund um den VdK Bayern.

Newsletter abonnieren


Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-muenchen/ID70728":

  1. VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt? | © VdK
  2. Verena Bentele wirbt für Mitgliedschaft im VdK | © VdK Bayern
  3. b | © Grit Schneider
  4. Bündnis München Sozial Logo | © Bündnis München Sozial
  5. Logo: 70 Jahre VdK Bayern | © VdK Bayern
  6. Kampagnen-Motiv von "Weg mit den Barrieren!" - Ein Männchen mit Rollator scheitert an einer unüberwindbaren Treppe | © VdK

Liste der Bildrechte schließen

VdK-Kreisgeschäftsstelle München, Terminvereinbarung unter: 0 89 / 8 90 83 20

Sozialverband VdK Bayern e.V.
Kreisgeschäftsstelle München

 

Grillparzerstraße 16

81675 München

Öffnungszeiten:

Montag – Mittwoch: 8:00 – 16:00

Donnerstag: 8:00 – 18:00

Freitag: 8:00 – 12:00

 
Terminvereinbarung unter:
Telefon: 0 89 / 8 90 83 20