Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-krefeld/ID2482
Sie befinden sich hier:

Pressedienst

Mitgliederversammlung des Sozialverband VdK Ortsverband Hüls
Die diesjährige Mitgliederversammlung stand ganz im Zeichen der Prävention.
Nach den Regularien - wie Tätigkeits- und Kassenbericht sowie der Bericht der Kassenprüfer - übergab Vorsitzender Klaus Eichstädt das Wort an Hauptkommissar Schneider. Dieser führte zuerst aus, dass es leider immer noch ältere Menschen gibt, die z.B. auf den ?Enkeltrick? hereinfallen. Durch die intensive Öffentlichkeitsarbeit sei dies allerdings schon weniger geworden, da man doch misstrauischer geworden sei.
Er sprach weiter die Gefahren von Haustürgeschäften an und dass bei einer wachsamen Nachbarschaft die Gefahr eines Einbruchs geringer sei. Für Hüls meinte er, dass die Einbrecher von auswärts anreisen, die Autobahn sei in der Nähe und die würde dann als Fluchtweg genutzt. Ein weiteres Feld seines Referates nahm die Sicherung des Hauses oder der Wohnung gegen Einbruch ein. Hier verwies er zum Schluss auf die Möglichkeit, sich über Sicherheitsmaßnahmen an originalen Beispielen im Kommissariat Vorbeugung auf der Hansastraße nach Voranmeldung zu informieren. Nach einer intensiven Diskussion mit einigen Beispielen bedankte sich Klaus Eichstädt für die Ausführungen und interessanten Informationen.


Ein Vierteljahrhundert im Ehrenamt!
Werner Giesen, war mehr als 25 Jahre im Vorstand des VdK-Ortsverbandes tätig.
Stets handelte stets uneigennützig und äußerst zuverlässig. Für seine großen Verdienste wurde er in der Jahreshauptversammlung am 18. März diesen Jahres geehrt.
Er erhielt langanhaltenden Beifall und eine Ehrenurkunde zum Schluss seiner Tätigkeit. Weiterhin wurde er von der Versammlung zum Ehrenmitglied gewählt. Dies ist
eine der höchsten Auszeichnungen, die der VdK vergeben kann. Außerdem wurde Heinz-Jürgen Dufeu zum stellvertretenden Vorsitzenden
gewählt. Er wird zukünftig den Vorsitzenden genau wie Werner Siebertz, der schon lange Jahre Stellvertreter ist, vertreten.
Weiterhin wurde Frau Bärbel Piela als Beisitzerin in den Vorstand gewählt.
Sie wird sich auf eigenen Wunsch der Mitgliederbetreuung im Bereich Nord-Oppum annehmen. Sie ist hier die direkte Nachfolgerin von Werner Giesen.

Abschied von Werner Giesen

Abschied von Werner Giesen© VdK


Der VdK OV Hüls nach Linz am Rhein
Nach der Halbtagesfahrt im Frühjahr zum Tagebau nach Gartzweiler und im Sommer dem Grillfest ging es diesmal nach Linz am Rhein.
Mit dem Bus fuhren wir bis Bonn, wo wir nach einem kurzen Stau auf der Autobahn aber noch pünktlich am Anleger ankamen. Wir wechselten auf ein Schiff mit dem wir dann gemütlich bis Linz an einigen Burgen und dem Drachenfels bei schönem Wetter vorbeischipperten. In Linz angekommen verteilte sich die Gesellschaft, einige streiften durch den Ort, Andere besichtigten auf der Burg die Glasausstellung. Kurz vor Abfahrt des Busses der uns wieder nach Hüls bringen sollte trafen sich alle auf dem Burgplatz., um die Heimfahrt anzutreten.

Ausflug nach Linz

© VdK

Der VdK NRW zeichnet am 27. September 2013 im Rahmen der Messe REHACARE International in Düsseldorf Menschen mit Behinderung in Beschäftigung und Ausbildung mit dem VdK Preis "vilmA" aus.

Schlagen Sie noch bis zum 15. Juni 2013 einen Kandidaten aus NRW vor.

Für bis zu acht Preisträgerinnen und Preisträger stehen Preise im Gesamtwert von 12.000 Euro zur Verfügung.

Alle Infos zum VdK Preis gibt es hier