Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-konstanz/ID86136
Sie befinden sich hier:

VdK-Ortsverband Gottmadingen

Walter Benz Vorsitzender
Donaustraße 23
78244 Gottmadingen
Tel.: 07731/978016
walter_benz@t-online.de
FAX: 07731/978018

Mitglieder des Vorstandes
Vorsitzender: Walter Benz
Stellvertr. Vorsitzender: Heinrich Gabriel
Kassier: Jürgen Schweizer
Schriftführerin: Christl Löffler
Frauenvertreterin: Inge Schweizer
Frauenvertreterin: Charlotte Benz

Beisitzerin: Inge Fröhlich
Beisitzer: Anton Ruh

Kassenprüfer:Christine Löchle
Kassenprüfer: Franz Konrad

Der Vorstand wurde in der Jahreshauptversammlung vom 19.03.2016 gewählt.

Mitglieder - 278 (Stand: Feber. 2019)

2016

Sozialverband gut aufgestellt - Kampagne barrierefreies Deutschland
Ausflüge, Besichtigungen, Vorträge. Vielseitig sind die Aktivitäten des Sozialverbandes VdK, die das ganze Jahr über großen Zuspruch erfahren. Für jeden ist etwas dabei, und so stoßen die Veranstaltungen jeweils auf großes Interesse, zumal zu allen Programmangeboten auch Nichtmitglieder jederzeit herzlich willkommen sind.
Gleichzeitig macht sich der Sozialverband auch bundesweit stark für Menschen mit Einschränkungen. "Weg mit den Barrieren, es wird höchste Zeit, sich für ein barrierefreies Deutschland stark zu machen", verwies Manfred Flegler, stellvertretender VdK-Kreisvorsitzender und Vorsitzender des VdK-Ortsverbandes Oberer Hegau, im Rahmen der Hauptversammlung auf die bundesweite Kampagne des Sozialverbandes.
Wer eine Barriere entdeckt, kann diese auf www.weg-mit-den-barrieren.de eintragen oder sie beim Vorstand des VdK Ortsverbandes melden.
Gleichzeitig nahm Manfred Flegler die einstimmig erteilte Entlastung vor und leitete die Neuwahlen.

Vorsstand

Der neue Vorstand von links: Walter Benz, Heinz Gabriel, Kurt Nock, Christl Löffler, Jürgen Schweizer, Charlotte Benz, Inge Schweizer. Hintere Reihe: Inge Fröhlich, Christine Löchle. Auf dem Bild fehlt Franz Konrad.© Sozialverband VdK

Die neue Vorstandschaft ist fast wieder die alte. Franz Konrad übernahm das Amt des Kassenprüfers von Kurt Nock, der zukünftig als Beisitzer die Vorstandschaft verstärkt. Vorsitzender Walter Benz dankte für das Vertrauen und seinen Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit. Nach der Auflösung des Ortsverbandes Hilzingen haben sich Mitglieder auch dem Ortsverband Gottmadingen angeschlossen, so dass dieser aktuell auf 253 Mitglieder verweisen kann.

Der Vorsitzende dankte der Gemeinde für die finanzielle Unterstützung aus der Anneliese-Bilger-Stiftung, die wieder den Mitgliedern unter anderem beim traditionellen Kastaniengartenfest zugutekommt. Über einen ausgeglichen Kassenbericht konnte Kassier Jürgen Schweizer berichten, dem die Kassenprüfer Christine Löchle und Kurt Nock eine hervorragende Kassenführung bescheinigten.

Seit 68 Jahren ist Werner Zehner Mitglied beim Sozialverband VdK. Bisher endeten die Ehrungen nach 60 Jahren. Auf Anregung von Manfred Fleger werden nun Ehrungen auch ab 60 jähriger Mitgliedschaft im Fünf-Jahres-Rhythmus durchgeführt werden, so dass die Ehrung für 65 Jahre für Werner Zehner noch nachgereicht wird.

Ehrungen beim VdK-Ortsverband Gottmadingen

Die Ehrung erfolgte durch Manfred Flegler, stellv. Vorsitzender des VdK-Kreisverbandes KN. Es wurden geehrt für 25 Jahre Zugehörigkeit zum VdK: Siegfrie Buhl.
Für 10 Jahre:Horst und Petra Izykowski, Inge Fröhlich, Brundhilde Handmann, Theresia Wendel und Heinz Gabriel.© Sozialverband VdK

12 Mitglieder konnte der der stellvertretende Vorsitzende Heinrich Gabriel mit dem Silbernen Treueabzeichen auszeichnen. Mit dem Goldenen Treueabzeichen wurde Siegfried Buhl, der früher jahrelang als Schriftführer für den Ortsverband im Einsatz war, für 25 Jahre und Karl Fluck für 40 Jahre geehrt.
Der Vorsitzende verwies auf den Vortrag am Donnerstag, dem 7. April um 19 Uhr im AWO Cafe zum Thema Brandschutz und Rauchmelder für Senioren, referiert von Feuerwehrkommandant Stefan Kienzler.
Zum ersten Ausflug im Jahr startet der Ortsverband am Mittwoch, 11 Mail nach Weingarten und Ravensburg zur Firma Tekrum.
Gottmadingen lö.

2015
Adventsfeier des VdK-Ortsverbandes Gottmadingen

Nach wie vor ist die Weihnachtsfeier des Sozialverbandes VdK der Höhepunkt des Jahresabschlusses und auch über die Grenzen hinaus beliebt. So konnte Vorsitzender Walter Benz im weihnachtlich geschmückten "Sonnesaal" wieder über 100 Gäste aus der ganzen Region begrüßten, darunter auch Arthur Maier vom VdK Ortsverband Oberer Hegau .

Weihnachtsstimmung zauberte die Bläserschule Augenstein mit Clara Fischer, Daniel und Paul Pollmann, Jana Schillinger und Markus Augenstein, während Wolfgang Ludolph mit seinem Akkordeon zum Mitsingen von bekannten Weihnachtsliedern einlud.

Die himmlischen Boten gehören zur VdK Weihnachtsfeier wie der Christstollen zur Weihnachtszeit. Dieses Mal aber spielte der Nikolaus die Hauptrolle. War es für ihn doch Chefsache, zu seinem Namenstag persönlich zu erscheinen und die über 100 Festgäste im weihnachtlich geschmückten Sonnensaal mitzunehmen auf seine beschwerliche Reise durch den kalten Schnee und um Verstärkung der Engel zu bitten getreu dem Wolgalied: "schick doch einen Deiner Engel zu mir!"

Adventsfeier des VdK-Ortsverbandes Gottmadingen

  • Bild 1 von 3

    Und die Musik spielt dazu.Foto: Sozialverband VdK

  • Bild 2 von 3

    Adventsfeier des VdK-GottmadingenFoto: Sozialverband VdK

  • Bild 3 von 3

    Verleihung der Goldenen Verdienstnadel des VdK-Landesverbandes BW an Walter Benz und Jürgen SchweizerFoto: Sozialverband VdK

Zuletzt hatte der Nikolaus aber mit dem Auftritt des Kreisvorsitzenden Ekkehard Strehlke noch ein Überraschungspaket parat. Dieser zeichnete den Vorsitzenden des Sozialverbandes, Walter Benz und Kassier Jürgen Schweizer für ihr über 10jähriges Engagement im Orts- und Kreisverband mit der Verdienstnadel des VdK Landesverbandes aus. In seiner Zeit als Vorsitzender könne Walter Benz unter anderem auf eine stetig wachsende Mitgliederzahl mit aktuell 266 verweisen.
Dies sah auch Bürgermeister Dr. Michael Klinger als Beweis dafür, dass die Vorstandschaft gute Arbeit leiste. Gleichzeitig begeisterte der Bürgermeister mit einem auf den Ortsverband und seine Personen persönlich zugeschnittenem Gedicht: "Deren Aktionen dann gedruckt werden schnell, im Gottmadingen aktuell".

Auch er brachte in gewohnter Manier die Besucher zum Lachen, Klaus Sauter, der beim Geschichte erzählen einen Geschenkvorschlag parat hatte: "Hoffnung, denn das ist Advent." Um anschließend das Rentnerleben zu hinterfragen: "Lieber schaffe goh als Rentner sei. Der hat nie Zeit, und es pressiert ihm immer".
Aus dem Leben gegriffen auch der Beitrag von Erika Auer. Von wegen, entspannte Weihnachten bei den Kindern. Letztendlich trafen sich alle wieder bei Muttern unterm Weihnachtsbaum.
Was soll man nur der Oma schenken? Die Frage beantwortete Charlotte Benz mit einem Herzstärkungsmittel, obwohl schon viele im Vorratsschrank standen.
Der Wunschzettel des Sozialverbandes beinhalte eine gerechtere und friedlichere Welt, wobei das Flüchtlingsproblem nur mit Solidarität gemeistert werden könne, wie Walter Benz in seinem Vortrag betonte.
Gottmadingen lö.

Feiern unter Kastanienbäumen - Sozialverband eine große Familie

Unter dem grünen Blätterdach der Kastanienbäume in direkter Nähe zum Riederbach ließen es sich die rund 70 Gäste beim traditionellen Kastaniengartenfest gut gehen, zu dem der Sozialverband VdK geladen hatte. Zur besonderen Wohlfühlatmosphäre hatte auch das angenehme Lüftchen beigetragen, das die tropischen Temperaturen fast vergessen ließ.
Die Besucher wurden von der Sonne ebenso verwöhnt wie mit einem Kuchenbüffet vom Feinsten, das keine Wünsche offen ließ. Abgerundet wurde das kulinarische Angebot mit Grillwurst und Brot. Und das alles zum Nulltarif, denn der Zuschuss der Gemeinde für Senioren und Soziales kam hier wieder den Mitgliedern zu gute.

Unter den Gästen konnte Vorsitzender Walter Benz neben einigen Vorstandsmitgliedern des Ortsvereins Oberer Hegau auch Kreisvorsitzender Eckhard Strehlke mit Frau begrüßen, die sich in dieser fröhlichen Runde sichtlich wohl fühlten.

Kastanienfest

Die Kastanienbäume boten ein natürliches Blätterdach und verbreiteten mit Akkordeonspieler Wolfgang Ludolph Wohlfühlatmosphäre pur.© Foto Löffler

Da wurden in geselliger Runde auch Erinnerungen wach, als dieser Platz direkt neben der Fahr-Kantine noch von den Firmenmitarbeitern regelmäßig zwischen den Pausen aufgesucht wurde. Damals gab es allerdings keine musikalische Unterhaltung mit Wolfgang Ludolph, der mit seinem Akkordeon den Kastaniengarten und seine Gäste in Stimmung brachte. Neben Gesang und guter Laune konnten die Besucher auch bei einem Quiz ihre Ortskenntnisse unter Beweis stellen. Das Nachdenken hatte sich gelohnt, denn dank großzügiger Sponsoren konnten viele schöne Preise gewonnen werden.
Gottmadingen lö.

VdK Ortsverein Gottmadingen bekannt für gute Arbeit

Auf steigende Mitgliederzahlen mit einem aktuellen Mitgliederstand von 245 kann der VdK Ortsverband Gottmadingen mit seinem Vorsitzenden Walter Benz verweisen. Nach der Auflösung des Ortsverbandes Hilzingen konnten 30 weitere Mitglieder gewonnen werden, die sich dem Ortsverband Gottmadingen angeschlossen haben. Das gute Miteinander unter den Ortsvereinen bekundeten Arthur Maier, Gerhard Schuhwerk und Hans Ley vom Ortsverband Oberer Hegau mit ihrer Teilnahme an der Jahreshauptversammlung.

Seit 11 Jahren leitet der Vorsitzende Walter Benz erfolgreich die Geschicke des Sozialverbandes und konnte im Rahmen der Hauptversammlung wieder auf ein ereignisreiches Jahr mit Fachvorträgen, Ausflügen und Firmenbesichtigungen zurückblicken. Einen Rekordbesuch von 107 Gästen verzeichnete die Weihnachtsfeier und auch die Busfahrten und Fachvorträge stießen auf großes Interesse. Das gute Miteinander mit dem
"Gottmadingen ist bekannt dafür, dass viel geleistet wird" zeigte sich Kreisvorstand Eckhard Strehlke beeindruckt von den aufgeführten Aktivitäten. Gleichzeitig verwies er auf die Wichtigkeit des Sozialverbandes als starke Lobby für Menschen, die Hilfe brauchen und benachteiligt sind und der im Kreis rund 3.400 Mitglieder und bundesweit rund 1,7 Millionen Mitglieder vertritt.
Aufgrund der bundesweiten Unterschriftenaktion mit rund 200.000 Unterschriften habe der VdK wesentlich zur Änderung des Pflegegesetztes mit beigetragen, wobei unter anderem in den Pflegeheimen rund 20.000 neue Pflegekräfte eingestellt werden. Ein wichtiger Part spiele auch das Ehrenamt, auf das auch der Sozialverband angewiesen sei.

"Die Kasse und die Aktivitäten stimmen. Gottmadingen wäre ohne den VdK um einiges ärmer. Darum unterstützen wir seitens der Gemeinde gerne aus dem Topf der Vereinsförderung und der Anneliese Bilger Stiftung die Vereinsarbeit" zollte auch Bürgermeisterstellvertreter Georg Ruf großes Lob.

Mitgliederversammlung OV Gottmadingen

Mitgliederversammlung OV Gottmadingen© Sozialverband VdK

In Gedenken an den verstorbenen zweiten Vorsitzenden Günter Stransky verwies Walter Benz auf dessen großes Engagement, mit dem er sich für die Belange der Mitglieder eingesetzt hatte. Einstimmig wurde Heinrich Gabriel zu seinem Nachfolger gewählt.
Es ist knapp zugegangen, aber letztendlich konnte Kassier Jürgen Schweizer einen ausgeglichen Kassenbericht bekannt geben. Bevor er sich als Blumenkavalier erwies und den aktiven Helferinnen einen Blumenstrauß überreichte.

Mit dem Silbernen Treueabzeichen für 10 Jahre Mitgliedschaft konnten Ilse Blümel-Giefers, Singen, Eitel Korndörfer, Christl Löffler, Ingrid Pätsch, Gerda Stransky und Eva Schilling, Hilzingen ausgezeichnet werden.
Gottmadingen lö.

2014

Jahreshauptversammlung 2012


In einer zügig verlaufenden Jahreshauptversammlung erfolgte die Neuwahl des gesamten Vorstandes, nachdem im vorhergenden Teil die Entlastung durch die Mitglieder ausgesprochen wurde.
Die Vorstandschaft wurde einstimmig wieder gewählt.

Der neue Vorstand des VdK-Ortsverbandes

Der Vorstand wurde einstimmig gewählt.
Von links: Kassier Jürgen Schweizer, Schriftführerin Christl Löffler, Kassenprüferin Christine Löchle, stellvertr. Vorsitzender Günter Stransky, Beisitzerin Inge Fröhlich, Frauenbeauftragte Charlotte Benz, Vorsitzender Walter Benz, Kassenprüfer Kurt Noch, Frauenbeauftragte Inge Schweizer und Beisitzer Heinz Gabriel, Auf dem Bild fehlt Anton Ruh.© Christl Löffler

Fastnachtveranstaltung des VdK-Ortsverbandes Gottmadingen

In guter Stimmung präsentierten sich die Mitglieder des VdK-Ortsverbandes an Fasnacht.

Fasnacht in Gottmadingen

Närrische Unterhaltung© Christl Löffler

Närrischer Besucher

Fasnachtsbesucher© Christl Löffler

Fasnacht

Närrische Teilnehmer© Christl Löffler

Fasnacht beim VdK

Der VdK-Ortsverband feiert Fasnacht.© Christl Löffler

Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Gottmadingen 2010

Gute zwischenmenschliche Beziehungen – Sozialverband gut aufgestellt
Gottmadingen lö. Gleich drei Vertreter auf Kreisebene konnte VdK Ortsverbandsvorsitzender Walter Benz zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Neben dem Kreisvorsitzenden Eckhard Strehlke bewiesen auch der stellvertretende Kreisvorsitzende Hans-Peter Hafen und seine Frau Gabi ebenso wie die Kreisfrauen-Vertreterin Ursula von Mackensen durch ihr Kommen ihre Wertschätzung für den Ortsverband.
Sie erlebten eine gut vorbereitete Jahreshauptversammlung, in der die komplette Vorstandschaft für die nächsten zwei Jahre zur Wahl stand. Da hatte auch Bürgermeisterstellvertreter Georg Ruf als Wahlleiter leichtes Spiel, der nach der einstimmigen Entlastung die Wahl vornahm. Ein Jahr lang war die Stelle des zweiten Vorsitzenden nach dem plötzlichen Tod von Manfred Handtmann vakant, die mit Günter Stransky neu besetzt wurde.
Als neuer Beisitzer verstärkt Heinrich Gabriel das Vorstandsteam. "Ein Verein steht und fällt mit Ehrenamtlichen, die sich bereit erklären, etwas zu tun, getreu dem VdK-Motto einer hilft dem anderen. Ihr seid ein Stück für und von Gottmadingen" so Georg Ruf.

Seitens der Gemeinde sei man gerne bereit, diese Sozial- und Seniorenarbeit aus der Anneliese-Bilger-Stiftung und durch die Vereinsförderung finanziell zu unterstützen.
Wie vom Vorsitzenden Walter Benz in seinem ausführlichen Bericht über die Aktivitäten des vergangenen Jahres zu erfahren war, kommt dieser Zuschuss wieder direkt den Mitgliedern zugute. So werden diese beim traditionellen Kastaniengartenfest kostenlos mit Kaffee und Kuchen, Grillwürsten und Brot bewirtet und bei der Weihnachtsfeier, an der regelmäßig rund 100 Mitglieder teilnehmen, mit Präsenten bedacht.
Großen Anklang fanden die Ausflüge, zu denen auch Nichtmitglieder eingeladen sind. Trotz einem stetigen Mitgliederzuwachs habe man mit zurzeit 198 Mitgliedern die zweihundert Schallgrenze noch nicht erreicht.
Wie schon im letzten Jahr mit dem Vortrag über Patientenverfügung plane man weitere informative Vorträge zu aktuellen Themen, stellte der Vorsitzende in Aussicht.

Gerde zu ins Schwärmen kam da Kassenprüfer Günter Stransky angesichts der korrekt und übersichtlich geführten Kasse von Kassier Jürgen Schweizer, der über einen ausgeglichenen Kassenbestand berichten konnte. "Da machte es richtig Spaß, die Kasse zu prüfen".

"Wir wissen, der Ortsverband Gottmadingen leistet sehr gute Arbeit und sorgt neben der guten Mitgliedsarbeit auch für zwischenmenschliche Beziehungen" lobte der Kreisvorsitzende die Arbeit vor Ort. Gleichzeitig nahm Eckhard Strehlke auf Nachfrage von Hildegard Feucht Stellung zur Erhöhung des Mitgliedsbeitrages, der sich von 54 Euro auf 60 Euro erhöht hat. Er verwies auf die vielfältigen Aufgaben des Sozialverbandes VdK für die deutschlandweit rund 1,5 Millionen Mitglieder. So gebe es in Baden-Württemberg 38 Service-Stellen, die von professionellen Mitarbeitern betreut werden und im Übrigen läge die letzte Beitragsfestsetzung acht Jahre zurück.

Langjährige Mitglieder konnte VdK-Kreisvorsitzender Eckhard Strehlke (links) gemeinsam mit Ortsverbandsvorsitzendem Walter Benz (rechts) ehren. Das Große Goldene Treueabzeichnen mit Stern erhielt Elisabeth Matzek für 60 Jahre Mitgliedschaft. Mit dem Goldenen Treueabzeichen für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Josef Barth ausgezeichnet und Beatrix Leon Martinez wurde mit dem Silbernen Treueabzeichen für 10 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-konstanz/ID86136":

  1. Vorsstand | © Sozialverband VdK
  2. Ehrungen beim VdK-Ortsverband Gottmadingen | © Sozialverband VdK
  3. Kastanienfest | © Foto Löffler
  4. Mitgliederversammlung OV Gottmadingen | © Sozialverband VdK
  5. Der neue Vorstand des VdK-Ortsverbandes | © Christl Löffler
  6. Fasnacht in Gottmadingen | © Christl Löffler
  7. Närrischer Besucher | © Christl Löffler
  8. Fasnacht | © Christl Löffler
  9. Fasnacht beim VdK | © Christl Löffler
  10. | © Sozialverband VdK
  11. | © Sozialverband VdK
  12. | © Sozialverband VdK

Liste der Bildrechte schließen