Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-kaiserslautern/ID84818
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Aktuelles

Aus personellen Gründen ist bis auf weiteres, nachmittags kein Telefondienst möglich!
Wir Bitten um Ihr Verständnis!

Jeder kann Mitglied im Sozialverband VdK werden.

Getreu dem Motto "Wir sind an Ihrer Seite" stehen Ihnen die Mitarbeiter des Kreisverbandes Kaiserslautern bei allen Angelegenheiten im sozialversicherungsrechtlichen Bereich zur Verfügung.

Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne in allen sozialrechtlichen Angelegenheiten und führen sämtlichen Schriftverkehr für Sie!

Wenn Sie zum Beispiel einen Rentenantrag stellen, helfen wir Ihnen dabei. Oder die Krankenkasse hat Ihre Kur abgelehnt - dann sind wir zur Stelle und verhelfen Ihnen zu Ihrem Recht. In Zeiten, in denen Arbeitslosigkeit jeden treffen kann, führen wir durch den Paragraphendschungel und zeigen unseren Mitgliedern mögliche finanzielle Hilfen durch die Agentur für Arbeit.

Unsere Rechtsschutzstellen bieten kompetente Hilfe und vertreten Sie vor den Sozialgerichten.

Als Mitglied erhalten Sie die VdK-Zeitung zehn Mal im Jahr kostenlos.

Seit über 70 Jahren unterstützt der Sozialverband VdK alle Menschen!

Haben wir Sie überzeugt? Dann zögern Sie nicht und werden Sie Mitglied im Sozialverband VdK.
Wir sind an Ihrer Seite und freuen uns auf Sie!

Ihr Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz
Kreisverband Kaiserslautern

Karl-Marx-Straße 29
67655 Kaiserslautern
Telefon: 0631 – 60215

Rente aus dem Ausland - Welche Regeln gelten?

r88hMG5tRCs

Wer längere Zeit oder auch nur vorübergehend im Ausland gearbeitet hat, hat unter Umständen einen Rentenanspruch daraus erworben. Und: Auch die Arbeitsjahre im Ausland zählen zur Wartezeit – also der Mindestzeit an Versicherungsjahren bei der Rente – dazu. Es lohnt sich also, sich mit dem zuständigen Rentenversicherungsträger darüber zu unterhalten.

Auch der Sozialverband VdK berät seine Mitglieder in Fragen der Rente und der Rente aus dem Ausland. Wenn ihr bereits Rente aus dem Ausland erhaltet, denkt daran: Auch auf diese Rente werden in Deutschland Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung fällig.

Foto: blauer Button mit dem Text im innern "Soziale Spaltung stoppen!"

Soziale Spaltung stoppen!" lautete das Motto der
VdK-Aktion zur Bundestagswahl 2017.
Trotz der großen Wirtschaftskraft wächst die soziale Kluft in Deutschland immer weiter.Der
Sozialverband VdK fordert einen Kurswechsel in der Sozialpolitik.
Sie möchten mehr über die Forderung unseres Verbandes wissen, dann klicken Sie hier
www.vdk.de/kurswechsel

Hier können Sie sich die Forderungen als pdf-Datei herunterladen

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-kaiserslautern/ID84818":

  1. Foto: blauer Button mit dem Text im innern "Soziale Spaltung stoppen!" | © Sozialverband VdK e. V.

Liste der Bildrechte schließen