Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-jena/ID37301
Sie befinden sich hier:

Was heißt Sozialverband VdK?

Die Abkürzung VdK leitet sich ab aus dem Gründungsnamen des Verbands in Hessen: "Verband der Körperbehinderten, Arbeitsinvaliden und Hinterbliebenen". Als Interessenverband von von über 1,8 Millionen Menschen in Deutschland und über 250.000 Mitgliedern allein in Hessen und Thüringen ist der Sozialverband VdK heute eine der größten Organisationen in Deutschland überhaupt.

Auf zum VdK!

DDdqUkAbjgs

Werbefilm Sozialverband VdK Deutschland

Der VdK in Thüringen wurde am 9.Mai 1990 in Jena gegründet. Dort befindet sich - neben der Kreisgeschäftsstelle des Kreisverbandes Jena/ Saale-Holzland - auch die Bezirksgeschäftsstelle Ostthüringen und die Geschäftsstelle Thüringen.
Der VdK nennt sich Sozialverband, weil er sich für die sozialrechtlichen Belange seiner Mitglieder einsetzt, ihnen bei Antragstellungen hilft und ihre Rechte vor Gericht, notfalls bis in die höchsten Instanzen, erstreitet. Diese kostenlose Leistung kann der VdK seinen Mitgliedern nur bieten, weil er als Solidargemeinschaft funktioniert und zahlreiche ehrenamtliche Helfer im VdK aktiv sind.
Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/kv-jena/ID37301":

    Liste der Bildrechte schließen