Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-grafschaft-bentheim-lingen/ID222471
Sie befinden sich hier:

Paul Mokry erhält Bundesverdienstkreuz
Hohe Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement

Als leidenschaftlichen Kämpfer, guten Zuhörer und aufrechten Politiker bezeichneten ihn die Laudatoren. Für seine vielfältige ehrenamtliche Tätigkeit wurde Paul Mokry aus Neuenhaus mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Landrat Friedrich Kethorn (Mitte) hat Paul Mokry mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet, Ehefrau Juliane erhält Blumen.

Landrat Friedrich Kethorn (Mitte) hat Paul Mokry mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet, Ehefrau Juliane erhält Blumen.© VdK

Eigentlich sollte es nur einen Empfang zum 70. Geburtstag von Paul Mokry geben. Dass dem ehrenamtlichen Bürgermeister der Stadt Neuenhaus in diesem Rahmen dann auch das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen wurde, war eine große Überraschung. Vorgeschlagen hatten ihn – unabhängig voneinander – der CDU-Kreisvorsitzende Reinhold Hilbers und Gerd Will von der SPD. „Paul Mokry hat den Überblick. Er ist ein Mensch der Tat, der sein Wort hält, der immer ehrlich und zuverlässig ist“, lobte ihn Landrat Friedrich Kethorn in seiner Rede, bevor er ihm in Vertretung für Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier feierlich das Bundesverdienstkreuz überreichte. Mokry erhielt die Auszeichnung für sein großes ehrenamtliches Engagement.

Ehrenamt beim VdK

Neben seiner politischen Tätigkeit als ehrenamtlicher Bürgermeister (seit 2006) setzt er sich seit vielen Jahren mit großem Eifer unter anderem für den Sozialverband VdK, das Deutsche Rote Kreuz sowie den Sportverein Veldhausen ein. Im VdK ist Mokry seit dem Jahr 2002 Mitglied. Bald darauf übernahm er den Vorsitz des damaligen Ortsverbands Veldhausen. Nach der Fusion zum Ortsverband Neuenhaus wurde er dort erst stellvertretender Vorsitzender und Schriftführer, seit Anfang 2018 hat er den Vorsitz des Ortsverbands inne. Zudem war er bis 2015 im Vorstand des Kreisverbands Grafschaft Bentheim-Lingen tätig. In seinen Ehrenämtern beim VdK steht er jederzeit als Ansprechpartner für die Mitglieder zur Verfügung und trägt die sozialpolitischen Interessen des Verbands nach außen.

Auch der indische Bischof Dr. Singh, der sich zurzeit in der Grafschaft aufhält, dankte Mokry für seine Unterstützung bei der Anschaffung eines Schulbusses in seiner Heimat und überreichte Geschenke. In seinem Schlusswort bedankte Paul Mokry sich besonders bei seiner Familie für die andauernde Unterstützung und „allen Menschen, die mir mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben“.

05.10.2018

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-grafschaft-bentheim-lingen/ID222471":

  1. Landrat Friedrich Kethorn (Mitte) hat Paul Mokry mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet, Ehefrau Juliane erhält Blumen. | © VdK

Liste der Bildrechte schließen