Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-gelnhausen/ID2347
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Herzlich Willkommen beim Sozialverband VdK
Kreisverband Gelnhausen

VdK Kreisverband Gelnhausen bittet um Beachtung

Helmut Müller© Helmut Müller

Dienstagssprechstunde am ersten Dienstag im Monat jetzt von 09.00 - 12.00 und von 13.00 - 17.00 Uhr

"Die Sprechstunde am ersten Dienstag im Monat in der VdK Kreisgeschäftsstelle in der Philipp Reis Straße 1-3 in Gelnhausen wurde verlängert", so die Sozialberater Helmut Müller und Heribert Schneider und weiter: "Wir bitten hierfür um Beachtung."

Für die juristische Beratung ist eine Voranmeldung bei der VdK Bezirksgeschäftsstelle in Frankfurt unter der Rufnummer 0 69 - 43 08 86 0 bzw. eMail bgst.frankfurt@vdk.de erforderlich.

"Für weitere Auskünfte bzw. Informationen über die Arbeit des Kreisverbandes und der Geschäftsstelle steht die Kreisassistentin Romy List telefonisch montags, mittwochs von 09.00 - 15.00 Uhr und freitags von 08.00 - 14.00 Uhr in der Geschäftsstelle in der Philipp Reis Straße 1-3 in 63571 Gelnhausen, unter Telefon: 0 60 51 - 61 95 - 50 und 51, Telefax: 0 60 51 - 61 95 52 und eMail: kv-gelnhausen@vdk.de , zur Verfügung", betont Kreisvorsitzender Helmut Müller.

VdK Kreisverband Gelnhausen stellt das Beratungsangebot für 2017 vor

Mit über 3100 Sozialberatungen im Jahre 2016 neue Rekordmarke erreicht

Kurz vor Weihnachten tagte der Arbeitskreis der Sozialberater des VdK Kreisverbandes Gelnhausen in der Kreisgeschäftsstelle in den Stadtwerken Gelnhausen in der Philipp Reis Straße 1-3 in Gelnhausen. "Nach einem schwierigen Start zu Jahresbeginn, sang die Zahl der Sozialberater von vier auf zwei Personen. Das bedeutete für die zwei übrig gebliebenen, dass sie die Beratung über ein halbes Jahr alleine stemmen mussten und dabei noch neue Kräfte auszubilden hatten. Mittlerweile verfügt der Kreisverband über vier Sozialberater/Innen und vier Sozialberater/Innen Anwärter in Ausbildung, so dass sich auch in diesem Bereich die Situation entspannen wird und neue Herausforderungen gemeistert werden könnten", so der Kreisvorsitzende.

"Wir haben in diesem Jahr an 123 Tagen in 774 ½ Stunden 3105 Beratungen durchgeführt."

Hierin sind nicht die telefonischen Auskünfte und die Beantwortung von Anfragen mittels eMail enthalten. Die Situation hat sich nach der Einstellung einer Kreisassistentin ab Februar entspannt. Die Kreisassistentin, Romy List ist montags, mittwochs von 9 bis 15 Uhr und freitags von 8 bis 14 Uhr in der Kreisgeschäftsstelle. "Die Arbeit war durch den ehrenamtlichen Bereich nicht mehr zu leisten", resümiert der Kreisvorsitzende. Er bedankte sich bei allen Sozialberatern für das ehrenamtliche Engagement auch im Namen des VdK Bezirksgeschäftsführers Mario Klein.

Für die juristische Beratung gibt es nur nach Voranmeldung über die VdK Bezirksgeschäftsstelle in Frankfurt unter der Telefonnummer 0 69 - 43 08 86 0 oder über die eMail Adresse bgst.frankfurt@vdk.de Termine.

Folgende weitere Öffnungszeiten sind ab Januar für 2017 geplant:

Die sozialrechtlichen Sprechstunden ohne Terminvereinbarung finden jeden Monat immer dienstags von 9 bis 13.00 Uhr und jeden zweiten und vierten Freitag von 14 - 17.30 Uhr statt. Beide Büros sind besetzt. Ab Februar wird die Sprechstunde am 1. Dienstag von 9 - 17 Uhr durchgeführt. Mittagspause von 12 - 13 Uhr.

Für die Informationssprechstunde zum Thema Vorsorgevollmacht ist eine telefonische Voranmeldung erforderlich.

Für die Rentensprechstunden ist eine Voranmeldung über unsere Rufnummer erforderlich. Bitte Unterlagen mitbringen.

Die Kreisgeschäftsstelle ist montags und mittwochs von 9 - 15 Uhr und freitags von 8 -14 Uhr besetzt. Es finden keine Beratungen statt.
Unsere Kreisassistentin Romy List ist unter der Telefonnummer 0 60 51 - 61 95 50 zu erreichen.
Das zweite Büro hat die Rufnummer 0 60 51 - 61 95 51.
Telefaxanschluss: 060 51 - 61 95 52.
eMail:kv-gelnhausen@vdk.de .

Auf dem Foto sehen Sie von links stehend Heinrich Kern, Jürgen Scharf, Alwin Marburger und Romy List sowie sitzend von links Helmut Müller, Ruth Kühn-Lötschert und Heribert Schneider.© Helmut Müller

© HJM

Informationen zu Ihrem Kreisverband

Der Kreisverband Gelnhausen mit seinen 35 VdK Ortsverbänden und mehr als 7000 Mitgliedern zählt zu den größten Kreisverbänden im Bezirksverband Frankfurt. Damit deckt der Kreisverband Gelnhausen den gesamten Altkreis Gelnhausen mit seinen Beratungsangeboten ab. Lesen Sie mehr über den VdK Kreisverband Gelnhausen..........

© HJM

Allgemeine Sprechstunden für Sie

Wir sind für Sie da: Am ersten Dienstag im Monat von 9 - 12 und 13 - 17 Uhr und jeden weiteren Dienstag in der Zeit von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und jeden 2. und 4. Freitag von 14:00 bis 17:30 Uhr ohne Voranmeldung.
Die allgemeine Sprechstunde ist die erste Kontaktaufnahme wenn Sie Probleme haben und Hilfe benötigen.
Alle Beratungen finden in unserer Kreisgeschäftsstelle Gelnhausen, Philipp-Reis-Straße 1-3, im Gebäude der Stadtwerke Gelnhausen statt. Hier finden Sie unsere Anschrift, Telefon und Anfahrtsskizze

© Bilderbox.com

Sozialjuristische Beratung für Mitglieder

Zu den Kernaufgaben des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen gehört die Beratung und gerichtliche Vertretung der Mitglieder in allen sozialrechtlichen Angelegenheiten - wenn es sein muss, auch vor dem Bundessozialgericht. Die erste Anlaufstelle bei Problemen sind die Orts- und Kreisverbände.Lesen Sie mehr über die Beratungsangebote des VdK.......

© VdK

  • Kampagne gegen Altersarmut

    Mit einer bundesweiten Kampagne fordert der Sozialverband VdK die Regierenden auf: "endlich zu Handeln". Im Vergleich zu 2005 musste 2012 in Hessen und Thüringen für Heizöl im Durchschnitt 60 Prozent mehr gezahlt werden, für Strom fast 40 Prozent mehr.
    Spätestens seitdem die Bild-Zeitung die "Rentenschocktabelle" veröffentlicht hat ist allen klar geworden, dass die Renten alles andere als sicher sind und Altersarmut zu einem gravierenden Problem wird.

Pflege geht jeden an! Mit einer bundesweiten Kampagne setzt sich der Sozialverband VdK dafür ein, dass pflegende Angehörige mehr erhalten - mehr Anerkennung, mehr finanzielle Hilfe, mehr Unterstützung.
Informieren Sie sich jetzt auf der Website zur Kampagne und schreiben Sie noch heute Ihrem Bundestags-Abgeordneten, um mehr Anerkennung für pflegende Angehörige zu fordern:
Erfahren Sie mehr über die Kampagne "Pflege geht jeden an!"

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/kv-gelnhausen/ID2347":

  1. Helmut Müller | © Helmut Müller
  2. Auf dem Foto sehen Sie von links stehend Heinrich Kern, Jürgen Scharf, Alwin Marburger und Romy List sowie sitzend von links Helmut Müller, Ruth Kühn-Lötschert und Heribert Schneider. | © Helmut Müller
  3. Eingang Stadtwerke Gelnhausen 200 | © HJM
  4. Sprechstunden VdK KV Gelnhausen | © HJM
  5. Symbol Justitia | © Bilderbox.com
  6. Logo endlich handeln | © VdK

Liste der Bildrechte schließen