Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-fritzlar/ID137578
Sie befinden sich hier:

Aktuelle Presseberichte
vom VdK Kreisverband Fritzlar-Homberg

  • VdK-Modell einer Erwerbstätigenversicherung

    Im Rahmen einer sozialpolitischen Talkrunde über die Zukunft des gesetzlichen Rentensystems in Deutschland des Sozialverbands VdK diskutierten am 27. September 2019 die Jugendvertreter der Großen Koalition in Berlin, Kevin Kühnert, der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten und Jungsozialistinnen.....
    weiter lesen VdK-Modell einer Erwerbstätigenversicherung


  • Nachbesserungen dringend erforderlich!

    Es ist Zeit für eine gerechte gesetzliche Altersvorsorge. Der Sozialverband VdK vertritt die Auffassung: Rente geht alle an. Jung und Alt. Wie Studien belegen, wird die Altersarmut in den nächsten Jahren noch weiter steigen. Um auf diese nicht hinnehmbare Entwicklung aufmerksam zu machen,
    weiter lesen: Nachbesserungen dringend erforderlich!


  • VdK-Juristentagung im Bundessozialgericht

    Am 17. September 2019 konnte der Präsident des Bundessozialgerichts, Prof. Dr. Rainer Schlegel, aus Anlass der Juristentagung des Sozialverbands VdK Deutschland e.V. vom 16. bis 17. September rund 200 Juristinnen und Juristen aus den 13 Landesverbänden des VdK Deutschland im Elisabeth VdK-Juristentagung im Bundessozialgericht
    -Selbert-Saal des Bundessozialgerichtes in Kassel begrüßen.
    weiter lesen:VdK-Juristentagung im Bundessozialgericht


  • Über zwei Millionen Menschen

    Deutschlands größter Interessensvertreter für soziale Belange wächst in allen Landesverbänden und Verbandsstufen. Die Zahl der Mitglieder im Sozialverband VdK Deutschland hat erstmals die 2-Millionen-Marke überschritten. Das ist ein Rekordwert ......
    weiter lesen Über zwei Millionen Menschen


  • Paul Weimann

    Der Sozialverband VdK Hessen-Thüringen hat einen neuen Landesvorstand. Auf dem 22. Ordentlichen Landesverbandstag am 6. September 2019 im thüringischen Suhl wurde Paul Weimann .....
    weiter lesen:Paul Weimann


  • Ausgleichabgabe der Arbeitgeber

    Die Ausgleichsabgabe, auch als Schwerbehinderten-Abgabe oder Schwerbehinderten-Ausgleichsabgabe bezeichnet, muss in Deutschland gemäß § 160 SGB IX der Arbeitgeber an das zuständige Integrationsamt entrichten, der nicht die gesetzlich vorgeschriebene Zahl von schwerbehinderten Menschen beschäftigt.
    weiter lesen: Ausgleichabgabe der Arbeitgeber


  • Gleichwertige Lebensverhältnisse

    Deutschland ist vielfältig. Unterschiedliche Lebens- und Rahmenbedingungen sind traditionell bedingt und grundsätzlich akzeptiert. Gleichwohl bestehen innerhalb Deutschlands erhebliche Unterschiede bei den regionalen Einkommens- und Beschäftigungsmöglichkeiten sowie bei der Sicherung der Mobilität und beim Zugang zu Angeboten der Grund- und Daseinsvorsorge.
    weiter lesen: Gleichwertige Lebensverhältnisse


  • Hans-im-Glück-Tour 2019

    46 Teilnehmer mit und ohne Einschränkungen hatten viel Spaß bei der von den Juniorenvertretern des VdK-Bezirksverbands Kassel und der Grimmsteig-Touristik organisierten, barrierefreien Wanderung im Rahmen der jährlichen Grimmsteig-Tage.
    weiter lesen: Hans-im-Glück-Tour 2019


  • Arm trotz eines Lebens voller Arbeit

    Arm trotz eines Lebens voller Arbeit – Benachteiligungen von Frauen im Erwerbsleben bekämpfen“
    weiter lesen: Arm trotz eines Lebens voller Arbeit


  • Mehr Schutz für Menschen

    Am 15. Juni, dem Welttag gegen die Diskriminierung und Misshandlung älterer Menschen, hat der Sozialverband VdK Hessen-Thüringen darauf hingewiesen, dass ältere Menschen in vielen Bereichen der Gesellschaft benachteiligt werden :
    weiter lesen: Mehr Schutz für Menschen


  • Rentenanpassung

    Die Rentenanpassung um 3,18 Prozent (West) beziehungsweise um 3,91 Prozent (Ost) zum 1. Juli ist eine gute Nachricht. „Die Anhebung darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass sie die finanziell schwierige Situation vieler älterer Menschen nicht entscheidend verbessern wird. weiter lesen: Rentenanpassung


  • VdK Petition an Landtag übergeben

    Bauen in Hessen nur noch barrierefrei! In diesem Sinne haben Zehntausende Menschen der Petition des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen für eine Änderung der Hessischen Bauordnung (HBO) ihre Stimme gegeben.
    weiter lesen: VdK Petition an Landtag übergeben


  • Bündnis fordert Warngeräusch

    Anlässlich des Tages der Verkehrssicherheit am 15. Juni 2019 haben sich auf Initiative des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV) und dem Sozialverband VdK Deutschland sieben Verbände zu einem Bündnis „Elektrisch fahren tut hörbar gut!“ zusammengeschlossen.
    weiter lesen : Bündnis fordert Warngeräusch


  • Mehr Menschen mit Schwerbehinderung

    Die Zahl der in Hessen mit Schwerbehinderung lebenden Menschen ist markant gestiegen. Am Ende des Jahres 2018 hatten in Hessen nach den neuesten Zahlen des Landesamts für Statistik 633.000 Bürgerinnen und Bürger – und damit jeder Zehnte ..............
    weiter lesen: Mehr Menschen mit Schwerbehinderung


  • Hände weg vom Handy

    Kurz mal nebenbei eine SMS schreiben oder jemanden anrufen – viele Autofahrer nutzen trotz Verbot das Handy am Steuer. Damit riskieren sie nicht nur ein Bußgeld, sondern auch einen Unfall und gefährden somit ihr Leben und das anderer Verkehrsteilnehmer.
    weiter lesen: Hände weg vom Handy


  • Rechte und Schutz für Beh. Menschen

    Zehn Jahre nach Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) sind noch immer viele Menschen mit Behinderungen von gleichberechtigter Teilhabe weit entfernt – auch in Hessen.
    weiter lesen: Rechte und Schutz für Beh. Menschen


  • Ein Zeichen für Altersarmut

    Die aktuelle Überschuldungsstatistik des Statistischen Bundesamts zeigt, dass eine deutliche Mehrheit (62,9 Prozent) der Schuldnerinnen und Schuldner im Alter von 65 Jahren und älter im Jahr 2018 bei Kreditinstituten verschuldet war.
    weiter lesen: Ein Zeichen für Altersarmut


  • Elektro-Tretroller auf Gehwegen

    Am 17. Mai hat der Bundesrat abschließend den Weg für die von der Bundesregierung geplante Zulassung von E-Tretrollern im Straßenverkehr frei gemacht. Der Bundesrat hat dabei gefordert, dass die Roller nicht - wie ursprünglich geplant auf Gehwegen -, sondern grundsätzlich auf Radwegen und wenn es diese nicht gibt, auf Straßen fahren dürfen.
    weiterlesen Elektro-Tretroller auf Gehwegen


  • Sozialverband VdK fordert Rente für alle

    Rente ist das aktuelle politische Thema und ist das Ergebnis, die Bilanz eines ganzen Arbeitslebens.
    Die Rente ist wie Payback: Während Ihres Arbeitslebens sammeln Sie Punkte,
    weiter lesen Sozialverband VdK fordert Rente für alle


  • Wofür der Sozialverband VdK steht

    Wir machen uns stark für soziale Gerechtigkeit

    Deutschland ist ein reiches Land mit einer florierenden Wirtschaft. Gleichzeitig wird die Kluft zwischen Arm und Reich immer größer. Das muss sich ändern!
    Der Sozialverband VdK setzt sich seit mehr als 70 Jahren für soziale Gerechtigkeit und eine gerechtere Sozialpolitik ein.

    Das bedeutet:......
    Weiter lesen Wofür der Sozialverband VdK steht


  • Betreute dürfen teilnehmen

    Menschen mit einer gerichtlich bestellten Betreuung bekommen nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 15. April 2019 das Wahlrecht bereits zur Europawahl am 26. Mai 2019 ..
    weiter lesen : Betreute dürfen teilnehmen


Hinweis: Unser älteren Presseberichte
finden Sie in unserem KV Archiv zum Nachlesen.

hier finden Sie :


Logo Menschen mit Herz
Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-fritzlar/ID137578":

  1. Logo Menschen mit Herz | © VdK

Liste der Bildrechte schließen