Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-freudenstadt/ID16672
Sie befinden sich hier:

Hilfe in sozialen Rechtsangelegenheiten

Bei uns sind sie an der richtigen Adresse, wenn sie Hilfe bei sozialen Rechtsangelegenheiten benötigen.

  • Sozialversicherungsrecht
  • Rentenversicherung
  • Krankenversicherung
  • Pflegeversicherung
  • Arbeitslosenversicherung
  • Unfallversicherung
  • Schwerbehindertenrecht
  • Versorgungsrecht
  • Kriegsopfer
  • Hinterbliebene
  • Wehr- und Zivildienstgeschädigte
  • Impfgeschädigte
  • Opfer von Gewalttaten
  • Kriegsopfer Fürsorge
  • Sozialhilferecht
  • Sozialverband VdK SRgGmbh
    Servicestelle Freudenstadt
    Herrn Hartmut Sonnenberg
    srg-freudenstadt@vdk.de

    Marktplatz 20/1
    72250 Freudenstadt
    Telefon +49 74 41 930 930
    Fax +49 74 41 930 9320
    Mail: srg-freudenstadt@vdk.de
    www.vdk.de/bv-suedwuerttemberg

    Öffnungszeiten Sekretariat:
    Mo - Do 09:00 - 12:00 Uhr und 14:00-15:30 Uhr
    Fr. 09:00 - 12:00 Uhr

    Sprechstunde des Sozialrechtsreferenten in der Servicestelle Freudenstadt Telefonische Anmeldung unter +49 74 41 930 930
    Donnerstag 09:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
    nach Vereinbarung über das Sekretariat

  • Allgemeine Beratung bei sozialrechtlichen Fragen in der Servicestelle

Unsere qualifizierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beraten sie und helfen ihnen bei der Antragsstellung von Sozialleistungen, wie zum Beispiel:

  • Antrag auf Rente
  • Feststellungs- und Verschlimmerungsanträge nach dem Schwerbehindertenrecht
  • Antrag auf Pflegeleistungen
  • Antrag auf Leistungen aus der gesetzlichen Renten- und Unfallversicherung
  • Und vieles mehr
  • Sozialrechtsschutz

Unsere VdK Sozialrechtsschutz gGmbH vertritt sie bei der Durchsetzung ihrer Leistungsansprüche vor Behörden, sowie Sozial- und Verwaltungsgerichten ohne Wartezeit. Wir helfen ihnen zum Beispiel, wenn

  • Ihr Antrag auf Erwerbsminderungsrente abgelehnt worden ist
  • Sie mit der Einstufung ihres Grades der Behinderung nicht einverstanden sind
  • Ihrem Antrag auf Pflegeleistungen nicht ausreichend entsprochen wird
  • Wenn sie Hilfe bei der Anerkennung eines Arbeitsunfalls oder einer Berufskrankheit brauchen
  • Und vieles mehr

Die entstehenden Kosten werden meist von ihrer bestehenden Rechtsschutzversicherung übernommen.

Informieren sie sich über das Kostenrisiko, welches sich nach der steuerlichen Bedürftigkeit richtet.

  • Wir werden für sie tätig bei
  • Rentenversicherungsträgern (BfA, LVA und anderen)
  • Krankenkassen
  • Berufsgenossenschaften
  • Versorgungsämtern
  • Integrationsämter
  • Arbeitsämter
  • Sozialämter
  • Sozial- und Verwaltungsgerichte
  • Und vieles mehr

Sozialpolitische Interessenvertretung
Der Sozialverband VdK setzt sich auf sozialpolitischer Ebene für seine Mitglieder ein. Er vertritt dabei die Interessen aller Sozialversicherten, insbesondere der

  • Behinderten
  • Chronisch Kranken
  • Unfallopfer
  • Pflegebedürftigen
  • Rentner
  • Arbeitslosen
  • Kriegs-, Wehr- und Zivildienstgeschädigten
  • VdK Kreisgeschäftstelle in Freudenstadt,
    Landhausstraße 4
    Kreishaus, Ebene 2
    72250 Freudenstadt
    Telefon: +49 74 41 30 70
    Fax: +49 74 41 924 6447

und

jeden ersten und dritten Dienstag im Monat von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

beim

  • VdK Sozialverband - Kreisverband Freudenstadt-
    Geschäftsstelle Horb Gutermannstrasse 9
    Seniorenwohnanlage "St. Vinzenz"
    72160 Horb am Neckar
    Telefon 0 74 51 55 53 - 450

oder beim Roten Kreuz Freudenstadt Zur Homepage des DRK Kreisverbandes FDS

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-freudenstadt/ID16672":

    Liste der Bildrechte schließen