Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-forchheim/ID68012
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Willkommen beim VdK Kreisverband Forchheim

Kommen Sie am 16. November in die Mehrzweckhalle nach Hausen

VdK-Rentenkampagne: Wieso gibt es immer mehr Millionäre - und immer mehr arme Rentner?

Der VdK-Kreisverband Forchheim lädt alle Mitglieder und Interessierte ein zu einer Diskussionsrunde im Rahmen der VdK Kampagne: „ Rente für alle“

Landesgeschäftsführer Michael Pausder wird die Position des VdK den anwesenden Bundes- und Landespolitikern deutlich machen. Eleonore Birkenstock vom bayerischen Rundfunk übernimmt die Moderation der Diskutanten aus CSU, Freie Wähler, SPD, FDP und Bündnis 90/ Die Grünen. Ein anwesender Experte der Deutschen Rentenversicherung trägt zur Klärung aktueller Fragen bei.

Die Veranstaltung ist weitgehend barrierefrei. Leider konnten keine Gebärdensprachdolmetscher gefunden werden.

Der Kreisverband organisiert eine Busfahrt für Mitglieder aus entlegenen Orten des Landkreises Forchheim. Zur Mitfahrt ist eine Anmeldung in der VdK Kreisgeschäftsstelle Forchheim erforderlich. Telefon: 09191 / 978250-0, Telefax: 09191 / 978250-20, E-Mail:kv-forchheim@vdk.de.

Zeigen Sie mit Ihrem Besuch den Politikern, dass Sie hinter den Forderungen Ihres Sozialverbandes VdK stehen, www.rentefüralle.de.

„Für das leibliche Wohl sorgen unsere fleißigen ehrenamtlichen Mitarbeiter.“

Kreisvorsitzender Anton Hammer und Kreisgeschäftsführer Günther Edl freuen sich auf ein volles Haus am Samstag, den 16.11.2019, um 09:30 Uhr in der Mehrzweckhalle, Heroldsbacher Str.51, 91353 Hausen.

VdK-Kampagne Rente für alle

VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt?

Es ist Zeit für mehr Rentengerechtigkeit! Gemeinsam gegen Altersarmut und für gute Renten für Jung und Alt. Dafür setzen wir uns mit unserer Kampagne Rentefüralle ein. Seien Sie dabei und unterstützen Sie uns, damit wir mehr Rentengerechtigkeit für alle Generationen erreichen. Hier finden Sie alle Informationen zur großen Renten-Kampagne des VdK: www.rentefueralle.de} ____________________________________________________

Verena Bentele wirbt für Mitgliedschaft im VdK

"Tritt ein für soziale Gerechtigkeit!"

Die Präsidentin des VdK Deutschland, Verena Bentele, wirbt kraftvoll dafür, dass Menschen dem VdK Bayern beitreten und diesen so in seinem Einsatz für soziale Gerechtigkeit unterstützen. Das Plakat mit der Botschaft "Tritt ein für soziale Gerechtigkeit!" ist derzeit in ganz Bayern auf Großflächen und in den Münchner S­-Bahnen zu sehen. „Wir freuen uns über diese großartige Unterstützung“, sagt VdK­-Landesvorsitzende Ulrike Mascher. Werden auch Sie Mitglied in unserer starken Gemeinschaft!

Tritt ein für soziale Gerechtigkeit! Jetzt Mitglied werden!

Neues Video über den VdK - Was macht eigentlich der VdK

Kurznachrichten des VdK Deutschland auf twitter.com


Der VdK Deutschland auf Facebook


Der VdK Bayern bei Seniorbook

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-forchheim/ID68012":

  1. VdK-Rentenkampagne: Wieso gibt es immer mehr Millionäre - und immer mehr arme Rentner? | © VdK
  2. VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt? | © VdK
  3. Verena Bentele wirbt für Mitgliedschaft im VdK | © VdK Bayern

Liste der Bildrechte schließen

VdK-Kreisgeschäftsstelle Forchheim, Terminvereinbarung unter: 0 91 91 / 9 78 25 00

Sozialverband VdK Bayern e.V.
Kreisgeschäftsstelle Forchheim

 

Seltsamplatz 2
91301 Forchheim

Öffnungszeiten:

Montag – Mittwoch: 8:00 – 12:00,

12:30 – 16:00

Donnerstag: 8:00 – 12:00, 12:30 – 18:00

Freitag: 8:00 – 12:00

 
Terminvereinbarung unter:
Telefon: 0 91 91 / 9 78 25 00