Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-birkenfeld/ID218780
Sie befinden sich hier:

Treffen der Frauenvertreterinnen des Kreisverbandes

Foto: Heidi Schneider (Mitte) mit den beiden Gemeindeschwestern plus

© Kreisverband Birkenfeld

Auf Einladung der Kreisverbandsvorsitzenden Heidi Schneider trafen sich die Frauenvertreterinnen des Kreisverbandes Birkenfeld am 28. April 2018 im Badischen Hof in Idar-Oberstein.
Nach längerer Pause hat Heidi Schneider diese Tradition nochmal aufleben lassen und erfährt dabei großen Zuspruch.

Die 18 ehrenamtlich tätigen Damen treten in den 17 Ortsverbänden für die Interessen der Hinterbliebenen und der Frauen des Ortsverbandes ein.

Bei Kaffee und Kuchen stellten an diesem Nachmittag Carmen Faller und Ute Franz von den „Gemeindeschwestern plus“ Ihre Arbeit vor. Das Ziel der beiden und ihrer Kollegin, Ulrike Lang ist es, die

Lebensqualität vorwiegend hochbetagter Senioren in den Gemeinden zu verbessen. Durch präventive Hausbesuche, Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit soll dies erreicht werden. Es gab interessante Fragen an Carmen Faller und Ute Franz und es konnten viele Anregungen in die Ortsverbände mitgenommen werden.

Das Modellprojekt besteht seit 2015 in den Verbandsgemeinden Herrstein und Rhaunen. Derzeit wird ermittelt, ob das Projekt in Rheinland-Pfalz zum festen Bestandteil wird.

Der Sozialverband VdK Kreisverband Birkenfeld wird sich darum bemühen, dieses vorbildliche Projekt zu unterstützen.

Zum Dank für die sehr interessanten Ausführungen überreichte die Kreisverbandsvorsitzende Blumen an die „Gemeindeschwestern plus“.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-birkenfeld/ID218780":

  1. Foto: Heidi Schneider (Mitte) mit den beiden Gemeindeschwestern plus | © Kreisverband Birkenfeld

Liste der Bildrechte schließen