Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-amberg/ID30862
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Wir begrüßen Sie in unserer Kreisgeschäftsstelle in Amberg
Über 10.000 Mitglieder schenken uns schon das Vertrauen!

  • Wir über uns
    Das Team der Kreisgeschäftsstelle Amberg steht Ihnen gerne zur Verfügung.
  • Rechtsberatung
    Wir bieten kompetente sozialrechtliche Beratung und Vertretung. Kommen Sie zu uns, wenn Sie zum Beispiel Probleme mit der Rente, der Kranken- oder Pflegeversicherung, bei der Anerkennung von Arbeitsunfällen, bei der Feststellung des Grades der Behinderung oder der Zuerkennung von Merkzeichen haben.
  • Ortsverbände
    Einer unserer 28 Ortsverbände ist auch in Ihrer Nähe!
  • Mitglied werden
    Unterstützen Sie uns durch Ihre Mitgliedschaft und werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft. Wir bieten Ihnen Hilfestellung bei sozialrechtlichen Problemen und treten aktiv für eine gerechte und faire Sozialpolitik ein.

VdK-Kampagne #Rentefüralle

VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt?

Es ist Zeit für mehr Rentengerechtigkeit! Gemeinsam gegen Altersarmut und für gute Renten für Jung und Alt. Dafür setzen wir uns mit unserer Kampagne #Rentefüralle ein. Seien Sie dabei und unterstützen Sie uns, damit wir mehr Rentengerechtigkeit für alle Generationen erreichen. Hier finden Sie alle Informationen zur großen Renten-Kampagne des VdK: www.rentefueralle.de

  • Außensprechtag

    Seit Mai 2019 findet wieder der monatliche Außensprechtag im Bürgerhaus Auerbach statt. Jeden vierten Montag im Monat von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr kann dieses Beratungsangebot nach telefonischer Terminvereinbarung unter 09621/9708-0 in Anspruch genommen werden. | weiterlesen

  • Rundfunkbeitragsbefreiung

    Wer in Bayern wohnt und mindestens Pflegegrad 2 hat, bekommt nach dem bayerischen Landespflegegeldgesetz seit Ende 2018 auf Antrag jährlich 1.000 EUR Landespflegegeld. Wer bayerisches Landespflegegeld bezieht, wurde auf Antrag bis Anfang 2019 vom Beitragsservice der Rundfunkanstalten (früher: „GEZ“) gemäß § 4 Abs. 1 Nr. 7 Fall 3 des Rundfunkbeitragsstaatsvertrags von der Rundfunkbeitragspflicht befreit, da er „Pflegegeld nach landesgesetzlichen Vorschriften“ erhält. Leider wurde vor kurzem ... | weiterlesen

Gisela Wels ist das 10.000 Mitglied

Mit einem Blumenstrauß, einer Flasche Sekt und einer Urkunde wurde Gisela Wels als 10.000. Mitglied begrüßt

Mit einem Blumenstrauß, einer Flasche Sekt und einer Urkunde wurde Gisela Wels (Mitte) von Kreisgeschäftsführer Gerhard Spies, Kreisverbandsvorsitzender Marianne Kies-Baldasty, Ortsvorsitzendem Josef Niebler und stellvertretendem Kreisverbandsvorsitzenden Johann Ludwig (von links) als VdK-Mitglied begrüßt.© Hubert Söllner

Das hätte sich Gisela Wels aus Rieden nicht träumen lassen, als sie dem Sozialverband VdK in Rieden beitrat. Mit einem Blumenstrauß, einer Flasche Sekt und Urkunde wurde sie nun in der VdK-Geschäftsstelle in Amberg von der Kreisverbandsvorsitzenden Marianne Kies-Baldasty und deren Stellvertreter Johann Ludwig als 10 000. Mitglied im Kreisverband Amberg-Sulzbach begrüßt. „Wir freuen uns wahnsinnig, dass der Kreisverband mit der Neuaufnahme von Gisela Wels die Zehntausender-Schallmauer durchbrochen hat“, betonte Marianne Kies-Baldasty. Man spüre auch an der Zahl der Neuaufnahmen in den Sozialverband, dass die Menschen Sorgen hätten, „denn die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer weiter auseinander“. Es zeige aber auch, wie wichtig die Arbeit des VdK für die Bevölkerung sei. Großes Lob sprach sie dem VdK-Ortsverband Rieden mit seinem Vorsitzenden Josef Niebler und dessen Vorstandsteam aus: „Da läuft alles hervorragend“. Der Ortsverband zähle inzwischen 391 Mitglieder.

Mitgliedschaft
Verena Bentele wirbt für Mitgliedschaft im VdK

"Tritt ein für soziale Gerechtigkeit!"

Die Präsidentin des VdK Deutschland, Verena Bentele, wirbt kraftvoll dafür, dass Menschen dem VdK Bayern beitreten und diesen so in seinem Einsatz für soziale Gerechtigkeit unterstützen. „Wir freuen uns über diese großartige Unterstützung“, sagt VdK­-Landesvorsitzende Ulrike Mascher. Werden auch Sie Mitglied in unserer starken Gemeinschaft!

Jetzt Mitglied werden!

SERVICE

Sozialpolitik und Sozialrecht
Sozialrecht ist die Domäne des VdK. Wir beraten unsere Mitglieder in allen Fragen des Sozialrechts und vertreten sie vor den Behörden und Sozialgerichten. Rechtsberatung

Der VdK-Newsletter
Der Newsletter des VdK Bayern informiert Sie monatlich über alles Wissenswerte rund um den VdK.
Newsletter abonnieren


Hände

Kreisverband Amberg - Sulzbach
Fleurystraße 5 a
92224 Amberg
Tel.: 0962197080
Fax: 09621970820
kv-amberg@vdk.de


Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Do: 8:00 - 12:00, 12:30 - 16:00 Uhr
Di: 8:00 - 12:00, 12:30 - 18:00 Uhr
Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr
Telefonische Sprechstunden immer
Mo.- Do. von 13.00 - 14.00 Uhr!

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung in der Geschäftsstelle Amberg

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-amberg/ID30862":

  1. Das Team der Kreisgeschäftsstelle, 4 Frauen und ein Mann | © Sozialverband VdK Amberg
  2. Das Portrait eines Mannes zwischen vielen Gesetzbüchern | © Sozialverband VdK
  3. Junge und alte Menschen ziehen an einem Strang | © Sozialverband VdK
  4. Eine Menschengruppe bestehend aus jungen und alten, behinderten und nichtbehinderten Menschen | © Sozialverband VdK
  5. VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt? | © VdK
  6. Eine Frau beim Beratungsgspräch | © VdK
  7. Eine Hand hält einen Richterhammer | © Sozialverband VdK
  8. Mit einem Blumenstrauß, einer Flasche Sekt und einer Urkunde wurde Gisela Wels als 10.000. Mitglied begrüßt | © Hubert Söllner
  9. Verena Bentele wirbt für Mitgliedschaft im VdK | © VdK Bayern
  10. Hände | © Sozialverband VdK Deutschland

Liste der Bildrechte schließen

VdK-Kreisgeschäftsstelle Amberg - Sulzbach, Terminvereinbarung unter: 0 96 21 - 9 70 80

Sozialverband VdK Bayern e.V.

Kreisgeschäftsstelle Amberg - Sulzbach

 

Fleurystraße 5 a
92224 Amberg

 

Öffnungszeiten:

Mo, Mi, Do: 8:00 - 12:00, 12:30 - 16:00

Di: 8:00 - 12:00, 12:30 - 18:00

Freitag: 8:00 - 12:00

 
Terminvereinbarung unter:
Telefon: 0 96 21 - 9 70 80