Url dieser Seite: http://vdk.de/kja-spz-berlin/ID167775
Sie befinden sich hier:

Stellenangebote

Die Ki.D.T. gGmbH im Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg e. V. sucht für ihre Kinder- und Jugendambulanzen/Sozialpädiatrischen Zentren

  • für den Standort Schöneberg/Tiergarten zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Fachärztin/arzt oder Ärztin/Arzt in fortgeschrittener Weiterbildung für Kinder- und Jugendmedizin in Teilzeitbeschäftigung (29,25 Stunden Wochenarbeitszeit).

Ihr neues Arbeitsumfeld
Unter fachärztlicher Leitung bieten wir Diagnostik und Therapie für Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsstörungen und drohenden oder manifesten Behinderungen an. Das Spektrum der Entwicklungsstörung ist breit gefächert, beginnend im Früh- und Neugeborenenalter, für Kinder mit neurologischen Störungen, frühen Regulationsstörungen, muskulären Erkrankungen, umschriebene Entwicklungsstörung der Motorik, der Sprache und des Sprechens, der Kognition und des Lernens, geistige und körperliche Behinderungen, soziale und emotionale Verhaltensstörungen, chronische und genetische Erkrankungen.
Besonders im Bereich der Frühförderung ist unser Angebot niedrigschwellig, familienorientiert und vernetzt im Gemeinwesen.

Ihr Aufgabenbereich
umfasst Fertigkeiten in der entwicklungsneurologischen Untersuchung, Einschätzung der verschiedenen Entwicklungsbereiche und Beurteilung von Diagnostik und Indikation zur Therapie von Kindern mit Entwicklungsstörungen, manifester oder drohender Behinderung.

Ihr Profil

Fachärztin/arzt für Kinder- und Jugendmedizin oder fortgeschrittene pädiatrische Facharztausbildung

wünschenswert, aber nicht voraussetzend Kenntnisse in der Neuro- und Sozialpädiatrie und gerne auch in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Erfahrungen in der Behandlung von Kindern mit Entwicklungsstörungen, psychischen Störungen, chronischen Erkrankungen und komplexen Behinderungen

Engagement für eine interdisziplinäre Arbeit in einem sehr gut qualifizierten und hoch engagierten multiprofessionellen Team

Wir bieten Ihnen

hohe Eigenverantwortlichkeit und gestalterische Freiräume bei der Weiterentwicklung einer sozialraumorientierten ambulanten und mobilen Arbeit

im Vergleich zum Klinikalltag familienfreundliche Arbeitszeiten ohne Nacht- und Wochenenddienste

die leitende Fachärztin weist die Zusatzqualifikation Psychotherapie auf und besitzt die Weiterbildungsbefugnis im Bereich der Pädiatrie für sechs Monate

freundliche, kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
- Vergütung nach Haustarif EG 14, analog des aktuellen TVL Berlin

Bei telefonischen Rückfragen steht Ihnen die leitende Ärztin der KJA/SPZ,
Dr. Regina Guttenberger, unter (030) 23 60 79 78 0 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Mail an elisabeth.baronowsky@kidt.berlin, z.Hd. von Frau Dr. Regina Guttenberger

  • ab sofort eine/n Musiktherapeutin/en in Teilzeit 50 v. H. (19,5 Stunden Wochenarbeitszeit) befristet bis 31. Dezember 2019 für das unter ärztlicher Leitung interdisziplinär arbeitende Team.

Wir freuen uns über eine/n berufserfahrene/n Kollegin/en mit zusätzlichen Kenntnissen und Erfahrungen im Aufgabenbereich integrationsstützende Arbeit mobil in Kindertagesstätten als auch ambulante Tätigkeit, Diagnostik und Behandlung von Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Behinderungen, Beratung der Eltern, Einzel- und Gruppentherapie.
Bitte richten Sie Ihre aussagefähige, schriftliche Bewerbung an Ki.D.T.gGmbH, Frau Dr. Guttenberger, E-Mail elisabeth.baronowsky@kidt.berlin.

  • für den Standort Charlottenburg-Wilmersdorf zum 1. März 2018 eine/n Fachärztin/arzt oder Ärztin/Arzt in fortgeschrittener Weiterbildung für Kinder- und Jugendmedizin in Teilzeitbeschäftigung

(29,25 Stunden Wochenarbeitszeit).

Ihr neues Arbeitsumfeld
Unter fachärztlicher Leitung bieten wir Diagnostik und Therapie für Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsstörungen und drohenden oder manifesten Behinderungen an. Das Spektrum der Entwicklungsstörung ist breit gefächert, beginnend im Früh- und Neugeborenenalter, für Kinder mit neurologischen Störungen, frühen Regulationsstörungen, muskulären Erkrankungen, umschriebenen Entwicklungsstörungen der Motorik, der Sprache und des Sprechens, der Kognition und des Lernens, geistigen und körperlichen Behinderungen, sozialen und emotionalen Verhaltensstörungen, chronischen und genetischen Erkrankungen.
Besonders im Bereich der Frühförderung ist unser Angebot niedrigschwellig, familienorientiert und vernetzt im Gemeinwesen.

Ihr Aufgabenbereich
umfasst entwicklungsneurologische Untersuchung, Einschätzung der verschiedenen Entwicklungsbereiche sowie Indikation und Beurteilung von Diagnostik- und Therapiemaßnahmen einschließlich medikamentöser Therapie und Psychotherapieverfahren.

Ihr Profil

Fachärztin/arzt für Kinder- und Jugendmedizin oder fortgeschrittene pädiatrische Facharztausbildung

wünschenswert, aber nicht voraussetzend Kenntnisse in der Neuro- und Sozialpädiatrie und gerne auch in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Erfahrungen in der Behandlung von Kindern mit Entwicklungsstörungen, psychischen Störungen, chronischen Erkrankungen und komplexen Behinderungen

Engagement für eine interdisziplinäre Arbeit in einem sehr gut qualifizierten und hoch engagierten multiprofessionellen Team

Wir bieten Ihnen

hohe Eigenverantwortlichkeit und gestalterische Freiräume bei der Weiterentwicklung einer sozialraumorientierten ambulanten und mobilen Arbeit

im Vergleich zum Klinikalltag familienfreundliche Arbeitszeiten ohne Nacht- und Wochenenddienste
- Vergütung analog des aktuellen TVL Berlin
- Weiterbildungsbefugnis der ärztlichen Leiterin im Bereich Pädiatrie (ein Jahr) und Neuropädiatrie (beantragt).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Mail an elisabeth.baronowsky@kidt.berlin, z.Hd. von Frau Dr. Irene Pfeiffer.

  • für den StandortCharlottenburg-Wilmersdorf ab sofort eine/n engagierte/n und flexible/n Physiotherapeut/in/en für ein interdisziplinäres Team.

Der Aufgabenbereich umfasst sowohl integrationsstützende Arbeit mobil in Kindertagesstätten als auch ambulante Tätigkeit, Diagnostik und Behandlung von Kindern mit Behinderungen und von Behinderung bedrohte Kinder sowie die Beratung der Eltern; Einzel- und Gruppentherapie. Wir wünschen uns fundierte Kenntnisse in der Arbeit mit behinderten Kindern, Zusatzqualifikationen wie Bobath, Vojta, Psychomotorik u. ä. sind erforderlich. Erfahrungen auch mit älteren schwerstmehrfachbehinderten Kindern und dem Galileo-Training sind erwünscht. Die Einstellung erfolgt befristet in Vollzeit (39 Stunden Wochenarbeitszeit) als Krankheitsvertretung bis voraussichtlich 31.12.2018.
Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an elisabeth.baronowsky@kidt.berlin, z. H. Frau Dr. Irene Pfeiffer.

Geschäftsführer/in

Die tandem BTL gGmbH sucht zum 1.4.2018 eine/n Geschäftsführer/in.

Die tandem BTL gGmbH ist ein gemeinnütziger Träger der Sozialwirtschaft mit zahlreichen Projekten und Einrichtungen in ganz Berlin. Wir gehören zum starken sozialen Unternehmensverbund des Sozialverbandes VdK Berlin-Brandenburg e.V. Mit unseren rund 500 Mitarbeiter*innen erbringen wir soziale Dienstleistungen in der Schulsozialarbeit, der Förderung von arbeitssuchenden Menschen, den ambulanten Hilfen und der Kindertagesbetreuung an Grundschulen, in Förderzentren und Kitas.
Ihre Aufgaben:
• Leitung und Entwicklung der Gesellschaft mit den Aufgabenfeldern der Arbeitsförderung, der Ambulanten Dienste, der Tagesbetreuung und der Schulsozialarbeit sowie die Kontrolle der Arbeit unserer Tochterfirma „Schoolcoach BTL gGmbH“. unter rechtlichen, insbesondere gesellschaftsrechtlichen, sozialrechtlichen, fachlichen und wirtschaftlichen Anforderungen.
• Verhandlungen mit Behörden, Kostenträgern, Verbänden und Geschäftspartnern.
• Gestaltung, Ausbau und Pflege des Netzwerkes unserer Kooperationspartner.
• Optimierung der vorhandenen Strukturen.
• Verhandlung der Budgets und Überwachung der wirtschaftlichen Betriebsführung.
• Vertretung des Unternehmens in allen Geschäftsangelegenheiten.
• Sicherstellung des Berichtswesens innerhalb der Gesellschaft.
• Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Unternehmensverbundes und Mitgliederwerbung für den Sozialverband VdK Berlin - Brandenburg e.V.
• Strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung des Unternehmens.
• Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Aufsichtsgremien und Gesellschaftern.
• Vertretung der tandem BTL innerhalb und außerhalb des Unternehmensverbundes.

Ihr Profil:
• sozial und wirtschaftlich handelnde Führungspersönlichkeit mit mehrjähriger Leitungserfahrung in den genannten Aufgabenfeldern und einem abgeschlossenen (Fach-) Hochschulstudium, vorzugsweise in einem sozialwissenschaftlich Bereich.
• Identifikation mit einem werteorientierten Sozial – und Wohlfahrtsverband.
• Kenntnisse und Erfahrungen in der Prozessoptimierung in sozialen Unternehmen.
• Verantwortungsbewusstsein, Kreativität, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, unternehmerisches Denken, hohe soziale Kompetenz und sicheres Auftreten.

Wir bieten Ihnen
• Eine vielseitige Tätigkeit mit hohem Gestaltungsspielraum in einem motivierten Team bei einem zukunftsorientierten Arbeitgeber.
• Eine maßgebliche Beteiligung an der Entwicklung eines spannenden Arbeitsfeldes und an der Weiterentwicklung des VdK Unternehmensverbundes.
• Eine Arbeitsatmosphäre geprägt durch offene Kommunikation.
• Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, außertarifliche Vergütung und eine sorgfältige Einarbeitung.
Weitere Informationen über die tandem BTL gGmbH finden Sie unter www.tandembtl.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen!
Bitte senden Sie diese per E-Mail bis 28.2.2018 an den Vorsitzenden des Aufsichtsrates, Herrn Karl-Heinz Junge (elisabeth.baronowsky@vdk.de).

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/kja-spz-berlin/ID167775":

    Liste der Bildrechte schließen