Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V.
VdK-Pressemeldung

Zukunftsforum:
VdK fordert Barrierefreiheit beim Wohnungsbau von Anfang an

Barrierefreiheit unzureichend in Hessischer Bauordnung verankert


Der Sozialverband VdK Hessen-Thüringen fordert verstärkte Anstrengungen zur Herstellung einer barrierefreien Gesellschaft. Auf dem „Zukunftsforum für barrierefreies Planen, Bauen und Wohnen in Hessen“ in Gießen kritisierte der Landesvorsitzende Paul Weimann, dass in der Neufassung der Hessischen Bauordnung (HBO) vom Mai 2018 die Barrierefreiheit nicht umfänglich verankert wurde: Für bedenklich hält der Verband vor allem, dass beim Neubau auf Barrierefreiheit verzichtet werden kann, wenn dies „unverhältnismäßigen“ Mehraufwand verursacht. „Diese unbestimmte Formulierung macht es für Bauherren leicht, sich von der Barrierefreiheit freizukaufen, der Ausnahmetatbestand muss daher wegfallen. Der VdK gibt keine Ruhe, was die HBO angeht“, betonte Weimann. In Thüringen ist der entsprechende Passus schon 2014 aus der Bauordnung gestrichen worden.

Barrierefreiheit bedeutet aus Sicht des VdK aber nicht nur die Beseitigung baulicher Hindernisse wie Stufen, schmaler, für Rollstuhlfahrer nicht passierbarer Türen oder das Fehlen von Rampen und Aufzügen. Neben der Zugänglichkeit von Gebäuden und einer Mobilität ohne Hindernisse ist Barrierefreiheit eine wichtige Voraussetzung für eine gleichberechtigte soziale Teilhabe und eine eigenständige Lebensführung.

Dazu gehört, auch im Alter bei krankheitsbedingten Einschränkungen oder Pflegebedürftigkeit weiterhin in der eigenen Wohnung leben zu können. Das Zuhause dann nicht verlassen zu müssen, ist der Wunsch fast aller älteren Menschen. Der VdK fordert daher Planerinnen und Planer auf, neue Wohnräume so zu gestalten, dass dies ohne große Umbaumaßnahmen realisiert werden kann. Wie mehrere Gutachten und auch eine Modellrechnung des VdK zeigen, betragen die Mehrkosten beim barrierefreien Wohnungsneubau weniger als sechs Prozent. „Die oft gemutmaßten hohen Umsetzungskosten sind eine Fehleinschätzung“, stellte Weimann klar. „Bei der Barrierefreiheit darf es keine Abstriche geben!“

Das vom VdK und der Ingenieurkammer Hessen gemeinsam veranstaltete Zukunftsforum fand in diesem Jahr bereits zum fünften Mal statt. Für die teilnehmenden Architekten, Ingenieure, Stadtplaner, Studenten und VdK-Fachberater für Barrierefreiheit hatten die Veranstalter ein anspruchsvolles Programm mit namhaften Referenten zusammengestellt.

Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Stielow
Gärtnerweg 3
60322 Frankfurt
Telefon: 069 714002-29
Telefax: 069 714002-22
Presse.ht@vdk.de


VdK-Pressemeldung
Ein Mann hält eine Rede
Auf dem 22. Ordentlichen Landesverbandstag des VdK Hessen-Thüringen in Suhl wurde Paul Weimann mit einer überwältigenden Mehrheit von über 95 Prozent im Amt bestätigt.
Geschäftsstellen
Gelbes Schild mit der Aufschrift "Hier geht's zum VdK!
Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner in Hessen und Thüringen.
VdK INTERNET-TV
Das VdK-Videoportal Die neuesten Beiträge aus dem VdK-TV-Magazin sowie ein großes Filmarchiv rund um den Sozialverband VdK und seine Themen finden Sie auf VdK TV

Barrierefrei unterwegs: Neue On Demand Mobilität
Seit 2 Jahren gibt es immer mehr neue, flexible und auf Abruf bestellbare, sogenannte On-Demand Mobilitätsangebote auf dem Markt. Eva Konieczny, VdK-Referentin für Barrierefreiheit, ist unterwegs, um sich über diese neuen Mobilitätsangebote zu informieren.

Pressemeldungen
VdK Deutschland
Lesen Sie hier die aktuellen Pressemeldungen des Sozial- verbands VdK Deutschland.
| weiter >

VdK Fotos & Logos
Ein Mann mit einer Kamera auf der Schulter filmt eine Menge sitzender Menschen.
Hier gibt es Daten und Fakten zum Sozialverband VdK sowie Logos zum Herunterladen.
VdK Internet-TV
Auf unserem Videoportal www.vdktv.de finden Sie 300 Filme zu den Themen Barrierefreiheit, Gesundheit, Sozialpolitik, Sozialrecht, Sport, Ehrenamt und Service.
VdK-Pressemeldung
Unsere Pressemitteilungen informieren Sie über die politischen Forderungen, aktuellen Veranstaltungen und Angebote des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen.
Presse
Symbolfoto: Eine Frau im Büro telefoniert
Hier finden Sie die Ansprechpartner für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen.
Publikationen
Symbolfoto: eine PC-Tastatur mit Symbolen für E-Mail, Telefon und Brief
Sie möchten kostenlos über Neuigkeiten auf unserer Internetseite informiert werden? Bitte hier anmelden.