Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V.
VdK-Pressemeldung

Benachteiligung von Frauen mit Behinderungen im Beruf stoppen!

Resolution zielt auf Reformen auf dem Arbeitsmarkt ab

Aus Sicht der Frauenvertreterinnen des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen sind Frauen mit Behinderungen in der Arbeitswelt häufig doppelt benachteiligt. „Im Vergleich zu Männern mit Behinderungen verlassen Frauen mit Einschränkungen die Schule häufiger ohne Abschluss, finden schwerer einen Ausbildungsplatz und sind oft von Arbeitslosigkeit betroffen“, sagt die Landesvertreterin der Frauen, Ursula König-Schneyer. Auf ihrer Landeskonferenz im mittelhessischen Grünberg verabschiedeten die VdK-Frauenvertreterinnen eine Resolution, die darauf abzielt, Frauen mit Behinderungen im Beruf stärker zu unterstützen.

„Mädchen und Jungen suchen gleich oft nach Ausbildungsplätzen – Mädchen mit Behinderungen hingegen seltener als Jungen mit Behinderungen. Dadurch starten sie schon schlechter ins Arbeitsleben“, sagt Ursula König-Schneyer. „Vor besonders großen Heraus-forderungen stehen Mütter mit Behinderungen, wenn gezielte Unterstützungsangebote vom Arbeitgeber oder Kinderbetreuungsplätze fehlen.“

Aktuelle Zahlen belegen die schwierige Situation betroffener Frauen. Die Arbeitslosenquote schwerbehinderter Menschen ist mehr als doppelt so hoch wie die Quote von Menschen ohne Behinderungen. 2016 waren der Bundesagentur für Arbeit zufolge in Hessen mehr als 13.000 schwerbehinderte Menschen arbeitslos, davon 5320 Frauen. In Thüringen gab es in dem Jahr knapp 5600 arbeitslose Schwerbehinderte. Ende 2015 waren unter den mehr als 2,4 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Hessen nur rund 50.700 schwer-behinderte oder gleichgestellte Frauen (Thüringen: etwa 15.300 von rund 790.000). Mehr als 2600 beschäftigungspflichtige Unternehmen mit mindestens 20 Mitarbeitern in Hessen und knapp 1000 ebensolche Betriebe in Thüringen beschäftigten 2016 keinen einzigen Menschen mit Behinderungen.

„Wir fordern eine Qualifizierungsoffensive in Schule und Berufsschule, Ausbildung und Beruf sowie mehr Unterstützung beim Übergang in den Arbeitsmarkt, etwa durch spezielle Förder-programme“, sagt Ursula König-Schneyer. Zudem setzen sich die VdK-Frauen für eine Wiedereinführung der 6-Prozent-Quote zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen sowie eine deutliche Erhöhung der Ausgleichsabgabe ein. „Frauen sind bei der Erfüllung der Quote verstärkt zu berücksichtigen“, betont die Landesvertreterin der Frauen.

Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Stielow
Gärtnerweg 3
60322 Frankfurt
Telefon: 069 714002-29
Telefax: 069 714002-22
Presse.ht@vdk.de


VdK-Pressemeldung
Ein Mann hält eine Rede
Auf dem 22. Ordentlichen Landesverbandstag des VdK Hessen-Thüringen in Suhl wurde Paul Weimann mit einer überwältigenden Mehrheit von über 95 Prozent im Amt bestätigt.
Geschäftsstellen
Gelbes Schild mit der Aufschrift "Hier geht's zum VdK!
Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner in Hessen und Thüringen.
VdK INTERNET-TV
Das VdK-Videoportal Die neuesten Beiträge aus dem VdK-TV-Magazin sowie ein großes Filmarchiv rund um den Sozialverband VdK und seine Themen finden Sie auf VdK TV

Barrierefrei unterwegs: Neue On Demand Mobilität
Seit 2 Jahren gibt es immer mehr neue, flexible und auf Abruf bestellbare, sogenannte On-Demand Mobilitätsangebote auf dem Markt. Eva Konieczny, VdK-Referentin für Barrierefreiheit, ist unterwegs, um sich über diese neuen Mobilitätsangebote zu informieren.

Pressemeldungen
VdK Deutschland
Lesen Sie hier die aktuellen Pressemeldungen des Sozial- verbands VdK Deutschland.
| weiter >

VdK Fotos & Logos
Ein Mann mit einer Kamera auf der Schulter filmt eine Menge sitzender Menschen.
Hier gibt es Daten und Fakten zum Sozialverband VdK sowie Logos zum Herunterladen.
VdK Internet-TV
Auf unserem Videoportal www.vdktv.de finden Sie 300 Filme zu den Themen Barrierefreiheit, Gesundheit, Sozialpolitik, Sozialrecht, Sport, Ehrenamt und Service.
VdK-Pressemeldung
Unsere Pressemitteilungen informieren Sie über die politischen Forderungen, aktuellen Veranstaltungen und Angebote des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen.
Presse
Symbolfoto: Eine Frau im Büro telefoniert
Hier finden Sie die Ansprechpartner für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit des Sozialverbands VdK Hessen-Thüringen.
Publikationen
Symbolfoto: eine PC-Tastatur mit Symbolen für E-Mail, Telefon und Brief
Sie möchten kostenlos über Neuigkeiten auf unserer Internetseite informiert werden? Bitte hier anmelden.