Soziales

Rente, Gesundheit, Pflege, Behinderung, Arbeitsmarkt, Familien und Senioren, Inklusion und anderes sind Themen, zu denen wir Sie informieren.

Der VdK ist für alle Menschen da, unabhängig von Gesundheit, Krankheit, Behinderung, Alter oder Geschlecht. | © Sozialverband VdK


Text #Rentefüralle auf farbigen Hintergrund
Mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen und Kampagnen transportiert der VdK seine Forderungen an die Politik und zeigt immer wieder soziale Missstände auf.
Symbolfoto: Ein Schild mit der Aufschrift "Rente?", im Vordergrund ein Senior im Halbprofil
Der Sozialverband VdK hält an dem System der gesetzlichen Rentenversicherung als wichtigster Säule der Alterssicherung fest.
Symbolfoto: Eine Ärztin misst bei einer älteren Dame den Blutdruck.
Der Sozialverband VdK setzt sich dafür ein, dass Gesundheit für alle bezahlbar bleibt. Er ist die Lobby der Patienten, chronisch Kranken und Menschen mit Behinderungen.
Symbolfoto: Angehörige oder Pflegekraft beugt sich über einen Senior im Rollstuhl
Der Sozialverband VdK setzt sich für eine menschenwürdige Pflege ein, die die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen sichert. Außerdem macht der VdK sich für pflegende Angehörige stark.
Symbolfoto: Ein Mädchen mit einem Einrad schiebt einen Senior im Rollstuhl
Der Sozialverband VdK setzt sich dafür ein, dass Menschen mit Behinderung privat und beruflich die bestmögliche Beratung und Hilfestellung erhalten - sei es bei der Anerkennung einer Schwerbehinderung, bei Rehabilitation oder beruflicher Aus- und Weiterbildung.
Symbolfoto: Scrabble-Steine bilden das Wort "Arbeitsmarkt"
Gut qualifiziert, motiviert und trotzdem ohne Job. Das ist das Los vieler Menschen mit Behinderung in Deutschland. Der VdK fordert mehr Engagement für Schwerbehinderte auf dem Arbeitsmarkt.
Symbolfoto: Opa und Enkel sitzen gemeinsam an einem Notebook
Der Sozialverband VdK glaubt an den Generationenvertrag und setzt sich für Familien ein. Er macht sich im Bereich Familienpolitik und Generationengerechtigkeit nicht nur für ältere Menschen stark, sondern auch für Eltern, Alleinerziehende und Kinder.
Symbolfoto: Ein Mann im Rollstuhl vor einer verschlossenen Tür, er stützt den Kopf in die Hand
Jederzeit selbstbestimmt wohnen. Technische Systeme sorgen für mehr Unabhängigkeit in den eigenen vier Wänden.
Symbolfoto: Münzen in der Hand einer Seniorin
Armut ist ein wachsendes Problem in Deutschland. Besonders betroffen sind Kinder, ältere Menschen, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose. Der VdK setzt sich gegen Armut ein und für Maßnahmen, die Armut verhindern.
Symbolfoto: Eine Schultafel mit der Aufschrift "Inklusion?"
Inklusion und Teilhabe in allen gesellschaftlichen Bereichen und für alle Altersgruppen ist das Gebot der Stunde.

VdK-Sommerfest unter dem Motto #Rentefüralle

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die aktuelle deutschlandweite VdK-Kampagne #Rentefüralle, die Landesgeschäftsführer Jan Carstens anhand der plakativen Frage „Wieso werden Renten besteuert, Vermögen aber nicht?“ vorstellte.

<< 1/21 >>

  • Plakate zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007378GAL1567000047.jpg?v=0
  • Infobroschüre zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007399GAL1567001483.jpg?v=0
  • Teilnehmer*innen an der Veranstlatung zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007402GAL1567001562.jpg?v=0
  • Teilnehmer*innen an der Veranstlatung zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007401GAL1567001554.jpg?v=0
  • Teilnehmer*innen an der Veranstlatung zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007400GAL1567001549.jpg?v=0
  • Teilnehmer*innen an der Veranstlatung zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007403GAL1567001632.jpg?v=0
  • Teilnehmer*innen an der Veranstlatung zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007404GAL1567001636.jpg?v=0
  • Teilnehmer*innen an der Veranstlatung zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007388GAL1567000090.jpg?v=1
  • Teilnehmer*innen an der Veranstlatung zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007405GAL1567001734.jpg?v=0
  • Teilnehmer*innen an der Veranstlatung zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007406GAL1567001741.jpg?v=1
  • Teilnehmer*innen an der Veranstlatung zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007407GAL1567001745.jpg?v=1
  • Teilnehmer*innen an der Veranstlatung zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007380GAL1567000055.jpg?v=1
  • Teilnehmer*innen an der Veranstlatung zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007383GAL1567000067.jpg?v=0
  • Teilnehmer*innen an der Veranstlatung zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007389GAL1567000094.jpg?v=0
  • Teilnehmer*innen an der Veranstlatung zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007408GAL1567001913.jpg?v=0
  • Teilnehmer*innen an der Veranstlatung zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007410GAL1567001924.jpg?v=0
  • Teilnehmer*innen an der Veranstlatung zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007409GAL1567001918.jpg?v=0
  • Teilnehmer*innen an der Veranstlatung zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007382GAL1567000063.jpg?v=0
  • Teilnehmer*innen an der Veranstlatung zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007379GAL1567000051.jpg?v=0
  • Teilnehmer*innen an der Veranstlatung zur Kampagne #Rentefüralle
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007381GAL1567000058.jpg?v=1
  • Der Grilltisch mit Essen.
    /sys/data/6/galerien/464/dim_1_00007385GAL1567000077.jpg?v=0

Symbolbild: Eine Gruppe von Menschen mit und ohne Behinderung mit Protestplakaten.
Der VdK ist die größte Selbsthilfe-Organisation in Deutschland, er setzt sich seit 60 Jahren erfolgreich für die Interessen seiner Mitglieder ein.

VdK-KAMPAGNE 2019
ext #Rentefüralle auf farbigen Hintergrund
Alle Informationen rund um unsere Kampagne "#Rentefüralle" finden Sie auf diesen Seiten: Rentenpolitische Forderungen, Rentenglossar, Videos und mehr.

VdK-KAMPAGNE
Plakatmotiv der VdK-Aktion "Soziale Spaltung stoppen!". Ein Riss geht durch die Schrift "Soziale Spaltung stoppen".
„Soziale Spaltung stoppen!“ lautete das Motto der VdK-Aktion zur Bundestagswahl 2017. Die zentrale Forderung, soziale Sicherheit in den Mittelpunkt zu stellen, bleibt auch nach der Wahl aktuell! Der Sozialverband VdK appelliert an die künftigen Regierungsparteien, offene Fragen zur Zukunft des Renten-, Pflege- und Gesundheitssystems anzupacken.

VdK-Kampagne
Button zur Kampagne Weg mit den Barrieren: Ein Männchen mit Rollator vor einer unüberwindbaren Treppe
Jetzt die VdK-Kampagne für ein barrierefreies Deutschland unterstützen: Barrieren melden - Stimme abgeben - Weitersagen!

Foto: Die Geschäftsstelle des VdK Hamburg
Wenn Sie in einem Bereich des Sozialrechts Rat, Hilfe oder Rechtsschutz benötigen, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Landesgeschäftsstelle.

Symbolbild: Eine VdK-Mitarbeiterin begrüßt einen Besucher
Wir beraten in allen Bereichen des Sozialrechts und vertreten unsere Mitglieder gegenüber den Leistungsträgern, Behörden und vor den Sozial- und Verwaltungsgerichten durch alle Instanzen.

Symbolbild: Informationsstand zur Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederwerbung
Sie können ganz einfach bei uns Mitglied werden. Die Beitrittserklärung erhalten Sie online oder per Post. Der monatliche Mitgliedsbeitrag beträgt 6 € für Einzelpersonen oder 9 € für Ehepaare / Lebensgemeinschaften.


Gruppennfoto
Landesverbandsvorstand Sozialverband VdK Hamburg
Symbolbild: Ein Treffen von VdK Mitlgiederinnen mit Kaffee und Kuchen
Unsere Ortsverbände organisieren interessante bunte Abende, kulturelle und informative Veranstaltungen. Ausflüge und Kurzreisen für Mitglieder und Angehörigen.
Kaffeetafel mit etwa einem dutzend Personen.
Hier informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen und Versammlungen der Ortsverbände.
Blick auf einen Hamburger Seniorentag
Download der Satzung des Sozialverbandes VdK Hamburg
Symbolbild: VdK Telefonzentrale
Einen Termin vereinbaren. Sich über die Adresse und die Öffnungs- und Sprechzeiten informieren.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.