Der VdK

Schlagworte

Schlagwort: Ulrike Mascher

Symbolfoto: Renteninformation der Deutschen Rentenversicherung Bund, darauf verteilt Euro-Münzen
Pressemitteilung
15.2.2017 - "Wer aufgrund gesundheitlicher Probleme vorzeitig aus dem Beruf aussteigen muss, wird oft mit einer Armutsrente bestraft. Leider ... | weiter
15.02.2017
Gruppenfoto der Gesprächsteilnehmer im Bundekanzleramt: der Sprecherrat des Deutschen Behindertenrats und Bundeskanzlerin Angela Merkel
VdK-Zeitung
Bei einem Treffen mit dem Deutschen Behindertenrat (DBR) sicherte Bundeskanzlerin Angela Merkel dem neuen DBR-Sprecherratsvorsitzenden Volker ... | weiter
27.01.2017 | sko
VdK-Präsidentin Ulrike Mascher
VdK-Zeitung
Die Idee klingt erst einmal fabelhaft. Ein „bedingungsloses Grundeinkommen“ soll Schluss machen mit Bittgängen und komplizierten Anträgen. ... | weiter
24.01.2017 | Ulrike Mascher
VdK-Präsidentin Ulrike Mascher
VdK-Zeitung
Dieser Fall machte Schlagzeilen: Ein 82-Jähriger bricht vor einem Bankautomaten zusammen. Mindestens vier Menschen steigen achtlos über ihn ... | weiter
28.11.2016 | Ulrike Mascher
Das Foto zeigt VdK-Präsidentin Ulrike Mascher.
VdK-Zeitung
Grußwort der VdK-Präsidentin zum Jahreswechsel: Im Jahr 2016 konnte der Sozialverband VdK seinen Erfolgskurs weiter fortsetzen. Das ... | weiter
28.11.2016
Pressemitteilung
25.11.2016 - Der Sozialverband VdK fordert Nachbesserungen nach dem gestrigen Rentengipfel der Koalition. Zu den aktuellen Entscheidungen der Koalition zur Rentenpolitik erklärt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland: | weiter
25.11.2016 | verantwortlich: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
Pressemitteilung
10.11.2016 - „Leider steht den Rentnerinnen und Rentnern nach dem deutlichen Plus in diesem Jahr im kommenden Jahr nur eine eher magere Erhöhung der Renten bevor“, kommentiert VdK-Präsidentin Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, die Prognose der Rentenanpassung ... | weiter
10.11.2016
VdK-Zeitung
Kommentar von VdK-Präsidentin Mascher: Es gibt ein Wort, das ich in der aktuellen Rentendebatte nicht mehr hören kann: „Geschenke“. So bezeichnen viele Kommentatoren und Politiker Maßnahmen wie die Erhöhung der Mütterrente, die Verbesserungen für Erwerbsminderungsrentner oder die ... | weiter
31.10.2016 | Ulrike Mascher
VdK-Zeitung
Die Unsicherheit nimmt spürbar zu in unserem Land. Auch in Deutschland hat mit den jüngsten Anschlägen in Ansbach und Würzburg oder mit dem Amoklauf in München das Gefühl der Bedrohung Einzug gehalten. Für die überlebenden Opfer und die Angehörigen der Getöteten sind das unfassbar ... | weiter
30.08.2016 | Ulrike Mascher
Pressemitteilung
16.8.2016 - „Wir warnen davor, den noch vollen Gesundheitsfonds langsam zu leeren. Die Regierung darf den Beitragszahlern in der gesetzlichen Krankenversicherung nicht alleine die Last aufbürden, die eigentlich eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe aller Steuerzahler ist.“ So kommentiert ... | weiter
16.08.2016 | Cornelia Jurrmann
Pressemitteilung
18.7.2016 - Die VdK-Kampagne „Weg mit den Barrieren!“, mit der sich der VdK für eine Gesellschaft ohne Hindernisse einsetzt, ist schon zur Halbzeit ein großer Erfolg. Mehr als 55.000 Menschen unterstützen bereits die VdK-Forderungen für ein barrierefreies Deutschland. „Seit Anfang des ... | weiter
18.07.2016 | Cornelia Jurrmann
VdK-Zeitung
Demenz zählt zu den großen Herausforderungen unserer Zeit. Die Zahl der Erkrankten steigt. Die Angst vor dieser Krankheit auch. Schon seit vielen Jahren wird nach einem Heilmittel gesucht, am besten sogar nach einem Impfstoff, der diese heimtückische Erkrankung gar nicht erst ausbrechen ... | weiter
23.06.2016 | Ulrike Mascher
VdK-Zeitung
Der Laden um die Ecke, die Hausarztpraxis gleich neben dem Postamt, die Bankfiliale am Marktplatz. Das alles verschwindet nach und nach aus vielen deutschen Regionen. So gab es 2005 etwa 44 000 Bankzweigstellen, zehn Jahre später waren es noch 34 000, und im Jahr 2025 sollen es nur noch 20 000 ... | weiter
23.05.2016 | Ulrike Mascher
VdK-Zeitung
Bestätigung und Ansporn zugleich sind die Worte, die Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles Ende April an den Bundesvorstand des Sozialverbands VdK richtete. Nahles würdigte die Arbeit des größten Sozialverbands Deutschlands, der die Interessen von 1,75 Millionen Menschen vertritt. | weiter
23.05.2016 | ikl
Pressemitteilung
3.5.2016 - „Mit der Unterzeichnung der UN-BRK hat sich Deutschland zwar verpflichtet, Menschen mit Behinderung nicht zu benachteiligen. Doch bis zu einer gleichberechtigten und selbstbestimmten Teilhabe ist es noch ein langer Weg.“ Das erklärt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands ... | weiter
03.05.2016 | Cornelia Jurrmann
VdK-Zeitung
Wie alt ein Mensch wird, hängt hierzulande vom Einkommen ab. Wer wohlhabend ist, lebt als Mann 10,8, als Frau 8,4 Jahre länger als Menschen mit wenig Geld auf dem Konto. Den Zusammenhang von Armut und geringer Lebenserwartung hat das Robert-Koch-Institut belegt. | weiter
28.04.2016 | Ulrike Mascher
Pressemitteilung
12.4.2016 - „Die aktuellen Prognosen zur Altersarmut sind keine Überraschung. Schon seit vielen Jahren weist der VdK immer wieder darauf hin, dass die Altersarmut ein akutes Problem ist und immer weiter um sich greift.“ Das erklärt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK ... | weiter
12.04.2016 | Cornelia Jurrmann
Pressemitteilung
12.4.2016 - Anlässlich des morgigen Koalitionsausschusses fordert der VdK die Bundesregierung auf, Wort zu halten und endlich das Bundesteilhabegesetz auf den Weg zu bringen, wie es im Koalitionsvertrag festgelegt worden war. Es müsse nun endlich grünes Licht für die Einleitung des ... | weiter
12.04.2016 | Cornelia Jurrmann
VdK-Zeitung
Wer trotz Behinderung unterwegs sein will, muss gegen viele Hindernisse kämpfen. Mobilität ist deshalb ein zentrales Thema der aktuellen VdK-Kampagne „Weg mit den Barrieren!“. Auch beim Gespräch des Sozialverbands VdK mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt stand es im Mittelpunkt. | weiter
23.03.2016 | bsc
VdK-Zeitung
Die deutsche Bevölkerung wird älter und mit ihr der Wohnungsbestand. Derzeit gibt es aber viel zu wenig barrierefreien Wohnraum. Bundesbauministerin Barbara Hendricks und VdK- Präsidentin Ulrike Mascher sowie VdK-Bundesgeschäftsführer Jens Kaffenberger trafen sich in Berlin zum ... | weiter
23.03.2016 | bsc
Pressemitteilung
„Der aktuelle Bericht des Paritätischen Gesamtverbandes zur Armutsentwicklung macht erneut deutlich, dass die Bekämpfung der Armut in allen Altersgruppen endlich ganz nach oben auf die politische Tagesordnung muss“, erklärt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland. ... | weiter
23.02.2016 | Cornelia Jurrmann
Pressemitteilung
19.2.2016 - "Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts nehmen wir mit großem Bedauern zur Kenntnis", erklärt VdK-Präsidentin Ulrike Mascher anlässlich der heutigen Entscheidung des Gerichts, die vom Sozialverband VdK unterstützte Verfassungsbeschwerde gegen schwere ... | weiter
19.02.2016 | Cornelia Jurrmann
VdK-Zeitung
Kommentar von VdK-Präsidentin Ulrike Mascher - Zum Jahresanfang gab es gute Nachrichten: Der Mindestlohn hat sich bewährt. Das müssen sogar seine ärgsten Kritiker zugeben, die bei der Einführung im Januar 2015 den Verlust von Hunderttausenden Jobs vorhersagten. Nun sind solche Unkenrufe ... | weiter
28.01.2016 | Ulrike Mascher
Pressemitteilung
12.1.2016 - „Menschen mit Behinderung oder Beeinträchtigungen dürfen nicht länger von ihrem Grundrecht auf Teilhabe ausgeschlossen bleiben. Es wird höchste Zeit, sich für ein barrierefreies Deutschland stark zu machen!“ Mit diesen Worten gab die Präsidentin des Sozialverbands VdK ... | weiter
12.01.2016 | Cornelia Jurrmann
Pressemitteilung
9.12.2015 - „Krankheit und Armut: Das ist ein Teufelskreis, aus dem immer mehr Menschen nicht mehr herausfinden“, so Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland. Trauriges Beispiel hierfür ist die prekäre Situation der Erwerbsminderungsrentner, die aus gesundheitlichen ... | weiter
09.12.2015 | Cornelia Jurrmann
Pressemitteilung
3.12.2015 - „Mit der Bahn verreisen, das Internet nutzen, zum Arzt, zur Universität oder ins Kino gehen – für Menschen mit Behinderung ist das nicht selbstverständlich. Eine gleichberechtigte Teilhabe bleibt Millionen Menschen in Deutschland immer noch verwehrt“, so Ulrike Mascher, ... | weiter
03.12.2015 | Cornelia Jurrmann
Pressemitteilung
13.11.2015 - „20 Jahre nach Einführung der Pflegeversicherung sorgt ein neues Feststellungsverfahren endlich dafür, dass der Betreuungsbedarf von Menschen mit Demenz bei der Pflegeeinstufung gleichberechtigt berücksichtigt wird“, so Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK ... | weiter
13.11.2015 | Cornelia Jurrmann
Pressemitteilung
5.11.2015 - „Die neuen Zahlen der Statistiker in Wiesbaden zur Armut sind besorgniserregend und erfordern schnelles Handeln. Erneut ist die Armut in Deutschland angestiegen. Sie ist ein drängendes soziales Problem und ein unhaltbarer Zustand, den die Bundesregierung schnell angehen muss“, ... | weiter
05.11.2015 | Cornelia Jurrmann
VdK-Zeitung
Bei all den aktuellen tagespolitischen Ereignissen ist eine Meldung fast untergegangen: Die Leistungen für Grundsicherungsempfänger sollen ab 2016 um fünf Euro steigen. Diese Erhöhung auf 404 Euro im Monat betrifft nicht nur die Empfänger von Arbeitslosengeld II („Hartz IV“), sondern ... | weiter
28.10.2015 | Ulrike Mascher
Pressemitteilung
28.10.2015 - „Das klingt nach den mageren Rentenerhöhungen der letzten Jahre wieder mal nach einer guten Nachricht für die 21 Millionen Rentnerinnen und Rentner“. So kommentiert VdK-Präsidentin Ulrike Mascher die heute veröffentlichte Prognose der Rentenanpassung zum 1. Juli 2016. Die ... | weiter
28.10.2015 | Cornelia Jurrmann
Pressemitteilung
25.9.2015 - „Das neue Pflegestärkungsgesetz ist ein wichtiger Schritt für eine große Pflegereform. Nach 20 Jahren werden Menschen mit Demenz in der Pflegeversicherung endlich gleichgestellt“, so Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich der heutigen ... | weiter
25.09.2015 | Cornelia Jurrmann
Pressemitteilung
27.8.2015 - „Es müssen endlich entschlossene Schritte und Maßnahmen eingeleitet werden, um Armut erst gar nicht entstehen zu lassen und bestehende Armut wirksam zu bekämpfen.“ Das fordert die Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, Ulrike Mascher, anlässlich heute ... | weiter
27.08.2015 | Cornelia Jurrmann
Pressemitteilung
12.8.2015 - „Pflegebedürftige aufgrund von Demenz und deren pflegende Angehörige werden durch das Pflegestärkungsgesetz II endlich bessergestellt“, kommentiert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, den am heutigen Mittwoch im Bundeskabinett verabschiedeten ... | weiter
12.08.2015 | Steffen Westermann
Pressemitteilung
6.8.2015 - „Leider setzt sich der Trend zur Armut fort. Die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes zur Grundsicherung sind alarmierend. Beunruhigend sind vor allem die gestiegenen Zahlen bei Frauen im Rentenalter, die Grundsicherung beantragen müssen“, kommentiert Ulrike Mascher, ... | weiter
06.08.2015 | Steffen Westermann
Pressemitteilung
9.7.2015 - „Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff sorgt dafür, dass die Benachteiligung von Menschen mit Demenz nach 20 Jahren beseitigt wird und dass die Beratung und die Hilfe für viele Pflegebedürftige früher einsetzen“, erklärt VdK-Präsidentin Ulrike Mascher anlässlich der ... | weiter
09.07.2015 | Cornelia Jurrmann
Pressemitteilung
30.6.2015 - „Langfristig ist die Rente nicht gesichert, daher fordern wir weitere Verbesserungen in der Rentenpolitik“, sagt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich der Rentenerhöhung zum 1. Juli. | weiter
30.06.2015 | Cornelia Jurrmann
VdK-Zeitung
Von VdK-Präsidentin Ulrike Mascher: Eine Welt ohne Grenzen. Das ist zunächst eine sehr schöne Vorstellung. Seit es aber um Handel ohne Grenzen geht, ist gerade hier in Deutschland eine breite Debatte angestoßen worden. Für die länderübergreifende wirtschaftliche Zusammenarbeit werden ... | weiter
19.05.2015 | Ulrike Mascher
Pressemitteilung
18.5.2015 - „Deutschlands Wirtschaft brummt, aber die Langzeitarbeitslosen profitieren nicht davon. Dass Bundesministerin Nahles jetzt ein Förderprogramm für diese Gruppe auflegen will, ist begrüßenswert. Aber es geht nicht weit genug“, so VdK-Präsidentin Ulrike Mascher anlässlich der ... | weiter
18.05.2015 | Cornelia Jurrmann
Pressemitteilung
5.5.2015 - „Die Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben ist elementare Voraussetzung für eine gerechte Gesellschaft“, erklärt VdK-Präsidentin Ulrike Mascher anlässlich des heutigen Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit ... | weiter
05.05.2015 | Cornelia Jurrmann
Pressemitteilung
29.4.2015 - Schwerstkranke und sterbende Menschen müssen in ihrer letzten Lebensphase die bestmögliche menschliche Zuwendung, Versorgung, Pflege und Betreuung erhalten. So kommentiert VdK-Präsidentin Ulrike Mascher den heute vom Bundeskabinett beschlossenen Gesetzentwurf zur Hospiz- und ... | weiter
29.04.2015 | Cornelia Jurrmann
VdK-Zeitung
Besondere Merkmale: keine. Das würden wohl die meisten Menschen von sich behaupten. Stellen Sie sich jetzt einmal einen kurzen Augenblick vor, dass die Augenfarbe Braun als „besonderes Merkmal“ gelten würde, das dazu führen könnte, dass Sie leider eine Jobabsage nach der anderen bekommen. ... | weiter
21.04.2015 | Ulrike Mascher
VdK-Zeitung
Kommentar von VdK-Präsidentin Ulrike Mascher: In Talkshows wird es immer wieder bemüht: das Bild der „gierigen“ und „rücksichtslosen“ Rentnergeneration. Film-Sequenzen zeigen grauhaarige Frauen und Männer, die ihren Freizeitvergnügungen nachgehen oder sich auf dem Kreuzfahrtschiff ... | weiter
25.03.2015 | Ulrike Mascher
Pressemitteilung
20.3.2015 - „Das geplante Präventionsgesetz bringt nur kleine Verbesserungen, erfüllt aber die Erwartungen immer noch nicht“, so kommentiert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, die heutige 1. Lesung des Gesetzentwurfs im Bundestag. | weiter
20.03.2015 | Cornelia Jurrmann
Pressemitteilung
12.3.2015 - "Wir fordern die Bundesregierung auf, schnellstmöglich eine große Pflegereform auf den Weg zu bringen, die ganzheitlich, bedarfsgerecht und zukunftsfähig ausgestaltet ist. Nur so kann der Pflegenot wirksam entgegengetreten werden", so kommentiert VdK-Präsidentin Ulrike Mascher die ... | weiter
12.03.2015 | Cornelia Jurrmann
Pressemitteilung
6.3.2015 - „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Davon sind viele Frauen in Deutschland noch immer weit entfernt. Frauen verdienen im Schnitt rund 22 Prozent weniger als Männer. Diese Lohnlücke trifft insbesondere Frauen, die wegen Kindererziehung oder der Pflege eines Angehörigen den Job ... | weiter
06.03.2015 | Steffen Westermann
VdK-Zeitung
Kommentar von VdK-Präsidentin Ulrike Mascher: Bezahlbarer und attraktiver Wohnraum ist knapp, auch für junge Familien in Städten. Nun wurde der Vorschlag diskutiert, ältere Mieterinnen und Mieter mittels einer Prämie zum Umzug in kleinere Wohnungen zu motivieren. | weiter
26.02.2015 | Ulrike Mascher
Pressemitteilung
19.2.2015 - Laut Ergebnissen des aktuellen Armutsberichtes des Paritätischen Gesamtverbandes ist die Armutsquote im Bundesdurchschnitt von 2012 bis 2013 um einen halben Prozentpunkt auf 15,5 Prozent gestiegen. VdK: "Paradox, dass sich Armut für bestimmte Bevölkerungsgruppen nicht nur ... | weiter
19.02.2015 | Cornelia Jurrmann
Pressemitteilung
4.2.2015 - Das Pflegebenotungssystem beim Pflege-TÜV muss aus Sicht des Sozialverbands VdK abgeschafft werden. "Es bringt verzerrte Ergebnisse hervor. Eine Fünf wegen unbehandelter Druckgeschwüre lässt sich durch eine Eins für die Mitwirkung der Bewohner an der Gestaltung der ... | weiter
04.02.2015 | Steffen Westermann
Pressemitteilung
14.1.2015 - Anlässlich der heute vorgestellten Ergebnisse des 4. Pflegequalitätsberichts des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) fordert der Sozialverband VdK ein neues Kontrollsystem in den Pflegeheimen. Immer noch erhält eine Vielzahl der ... | weiter
14.01.2015 | Cornelia Jurrmann
Pressemitteilung
13.1.2015 - „Es ist eine fatale Entwicklung, wenn immer mehr Pflegebedürftige auf staatliche Unterstützung angewiesen sind“, kommentiert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, heute veröffentlichte Zahlen. Demnach mussten 2013 444.000 Menschen „Hilfe zur ... | weiter
13.01.2015 | Cornelia Jurrmann
VdK-Zeitung
Das Pflegestärkungsgesetz tritt am 1. Januar 2015 in Kraft. Damit steigen alle Leistungsbeträge der Pflegeversicherung für die derzeit rund 2,6 Millionen Pflegebedürf­tigen mit Pflegestufe um vier Prozent. ­Zudem gibt es Verbesserungen in der häuslichen, ambulanten und stationären Pflege. | weiter
03.12.2014 | sko
VdK-Zeitung
Nach aktuellen Schätzungen soll die Rentenerhöhung 2015 im Westen 1,57 und im Osten 1,71 Prozent betragen. Ursprünglich war von einem Rentenplus von 3,76 Prozent die Rede gewesen. | weiter
03.12.2014 | bsc
VdK-Zeitung
Das zurückliegende Jahr 2014 war für den Sozialverband VdK äußerst erfolgreich. Bundesweit schenken uns 1,7 Millionen Mitglieder ihr Vertrauen. Der VdK konnte seine Stellung als soziale Instanz in Deutschland weiter ausbauen und sichern. Das war und ist nur möglich dank unserer Verankerung ... | weiter
03.12.2014
VdK-Zeitung
Menschenwürde bis zuletzt – ein Grundrecht, das leider in deutschen Pflegeheimen viel zu oft verletzt wird. Der Sozialverband VdK hat sich nun wie angekündigt an das Bundesverfassungsgericht gewandt und unterstützt sieben Beschwerdeführer. Dieser ungewöhnliche, aber notwendige VdK-Vorstoß ... | weiter
03.12.2014 | bsc
13.11.2014 - „Zu einem menschenwürdigen Leben gehört auch ein menschenwürdiges Sterben. Niemand sollte am Ende seines Lebens allein gelassen werden und Schmerzen erleiden müssen“, fordert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich der aktuellen Debatte ... | weiter
13.11.2014 | Ines Klut
8.11.2014 - Die Würde des Menschen ist unantastbar. So steht es in Artikel 1 des Grundgesetzes. Doch in Pflegeheimen kommt es leider viel zu oft zu Verstößen gegen dieses Grundrecht. Sieben Betroffene haben nun mit Unterstützung des VdK Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe eingelegt, um gegen ... | weiter
08.11.2014 | Cornelia Jurrmann
5.11.2014 - „Wir brauchen ein nachhaltiges Konzept. Befristete Programme können nur ein erster Schritt sein“. So kommentiert VdK-Präsidentin Ulrike Mascher die heute von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles im Sozialausschuss des Bundestags vorgestellten Pläne zur Verbesserung der ... | weiter
05.11.2014 | Cornelia Jurrmann
28.10.2014 - "Die Vermeidung und Bekämpfung von Armut in allen Altersgruppen muss weiterhin ganz nach oben auf die politische Tagesordnung. Armut darf nicht zur Normalität werden." Das fordert VdK-Präsidentin Ulrike Mascher anlässlich aktueller Zahlen des Statistischen Bundesamtes zur ... | weiter
28.10.2014 | Cornelia Jurrmann
Die Kluft zwischen Arm und Reich wird immer größer. Das bestätigen aktuelle Untersuchungen. Der Sozialverband VdK fordert die Bundesregierung auf, mit steuer- und sozialpolitischen Maßnahmen diese Entwicklung einzudämmen. | weiter
22.10.2014 | bsc
15.10.2014 - Den heute vom Bundeskabinett beschlossenen Gesetzentwurf zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf kommentiert VdK-Präsidentin Ulrike Mascher: "Ein wichtiger Schritt, damit unser Pflegesystem nicht kollabiert. Pflegende Angehörige leisten physische und psychische ... | weiter
15.10.2014 | Cornelia Jurrmann
6.10.2014 - „Sollte der so genannte Pflegevorsorgefonds eingeführt werden, droht das Herzstück der Pflegereform, der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff, mangels Geld zu scheitern“, kritisiert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland. | weiter
06.10.2014 | Steffen Westermann
„Das Pflegestärkungsgesetz bleibt weit hinter unseren Erwartungen zurück. Für die 1,5 Millionen Demenzkranken und ihre pflegenden Angehörigen ist immer noch keine wirkliche Entlastung in Sicht“, kritisierte VdK-Präsidentin Ulrike Mascher zur heutigen öffentlichen Anhörung des 1. ... | weiter
24.09.2014 | Cornelia Jurrmann
Immer mehr Frauen und Männer in Deutschland haben gute Chancen, ihren 100. Geburtstag feiern zu können. Und sich dabei mitten im Leben zu fühlen. Im Jahr 2000 zählte man 5937 über Hundertjährige in Deutschland, zehn Jahre später waren es schon 13 198. Einige von ihnen wurden in einer ... | weiter
27.08.2014 | Ulrike Mascher
29.7.2014 - "Schwerbehinderte haben oft eine überdurchschnittliche Qualifikation, profitieren aber kaum vom Job-Boom", kritisierte heute VdK-Präsidentin Ulrike Mascher anlässlich eines aktuellen Berichts des Statistischen Bundesamtes. | weiter
29.07.2014 | Steffen Westermann
23.7.2014 - Menschen mit Behinderung und Pflegebedürftige haben Anspruch auf vollen Sozialhilfesatz: Die Entscheidung des Bundessozialgerichts ist ein positives Signal für rund 40.000 Menschen in Deutschland, die eine Behinderung haben oder pflegebedürftig sind und nicht in einer Partnerschaft ... | weiter
23.07.2014 | Cornelia Jurrmann
7.7.2014 - „Der Nachteilsausgleich für Autofahrer mit einer Schwerbehinderung muss erhalten bleiben“, erklärt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich aktueller Diskussionen um die Einführung einer PKW-Maut. | weiter
07.07.2014 | Cornelia Jurrmann
3.7.2014 - „Der geplante Pflegevorsorgefonds stellt keinen sinnvollen Beitrag für eine nachhaltige Finanzierung der Pflege dar. Die Pflegebedürftigen, insbesondere Demenzkranke, brauchen das Geld jetzt für nachhaltige Verbesserungen“, erklärt VdK-Präsidentin Ulrike Mascher. Hintergrund ... | weiter
03.07.2014 | Cornelia Jurrmann
Kommentar der VdK-Präsidentin: Es ist belegt, dass sich durch Prävention und Rehabilitation bei vielen älteren Patienten die Pflegebedürftigkeit vermeiden oder hinausschieben lässt. Doch diese Erkenntnis wird im Gesundheitssystem weitgehend ignoriert. | weiter
25.06.2014 | Ulrike Mascher
24.6.2014 - „Die stark gestiegene Zahl an Minijobbern unter den Rentnern ist für mich ein deutlicher Hinweis auf die wachsende Altersarmut in Deutschland.“ Mit diesen Worten kommentierte VdK-Präsidentin Ulrike Mascher aktuelle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. | weiter
24.06.2014 | Cornelia Jurrmann
5.6.2014 - "Die einseitige Belastung der Arbeitnehmer bei der Reform zur Finanzierung der Krankenkassen lehnen wir ab! Die Bundesregierung muss Arbeitnehmer und Rentner vor Zusatzbeiträgen schützen", fordert die VdK-Präsidentin anlässlich der heutigen Beratung des entsprechenden ... | weiter
05.06.2014 | Cornelia Jurrmann
5.6.2014 - „Zur Eindämmung der Einkommens- und Altersarmut ist der Mindestlohn ein wichtiges Instrument“, kommentiert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, die heutige erste Lesung über den entsprechenden Gesetzentwurf im Bundestag. | weiter
05.06.2014 | Cornelia Jurrmann
Kommentar von VdK-Präsidentin Ulrike Mascher: Die Würde des Menschen ist unantastbar. So steht es in Artikel 1 des Grundgesetzes. Es ist das elementarste Recht, das wir haben. | weiter
02.06.2014 | Ulrike Mascher
Ulrike Mascher ist beim VdK-Bundesverbandstag eindrucksvoll als Präsidentin wiedergewählt worden. Der Sozialverband VdK ist gut aufgestellt: so bekannt wie nie und mit ungebremstem Mitgliederzulauf. | weiter
02.06.2014 | bsc
Heute hat das Bundeskabinett die erste Stufe einer Pflegereform auf den Weg gebracht. In der zweiten Hälfte der Legislaturperiode soll dann die Pflegebedürftigkeit neu definiert werden. „Wir werden weiter Druck machen, damit die Verbesserungen, auf die pflegebedürftige Menschen schon so ... | weiter
28.05.2014 | Cornelia Jurrmann
22.5.2014 - „Das Rentenpaket der Bundesregierung enthält zwar einige Verbesserungen für Rentnerinnen und Rentner, aber es reicht noch nicht aus. Wir vermissen beispielsweise Regelungen für Rentnerinnen, die Grundsicherung beziehen. Aber auch bei der Sicherung des Rentenniveaus und beim ... | weiter
22.05.2014 | Cornelia Jurrmann
15.5.2014 - „Soziale Gerechtigkeit muss immer Vorrang haben“, das betonte die Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, Ulrike Mascher, heute zum Abschluss des VdK-Bundesverbandstags in Berlin. Dieser geht heute mit Reden von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundessozialministerin ... | weiter
15.05.2014 | Cornelia Jurrmann
Der VdK
Das Präsidium, Teil des Bundesvorstandes, führt als oberstes Exekutiv-Organ die Geschäfte des Sozialverbands VdK Deutschland. | weiter
14.05.2014
14.5.2014 - VdK-Bundesverbandstag legt sozialpolitische Ziele fest: „Gerechtigkeit und sozialer Ausgleich – das sind unsere Leitlinien“, so die wiedergewählte Präsidentin des Sozialverbands VdK, Ulrike Mascher, auf dem VdK-Bundesverbandstag in Berlin. | weiter
14.05.2014 | Cornelia Jurrmann
13.5.2014 - Die Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, Ulrike Mascher, ist mit überwältigender Mehrheit für vier weitere Jahre im Amt bestätigt worden. Die Münchnerin erhielt auf dem VdK-Bundesverbandstag in Berlin am Dienstag 99 Prozent der Stimmen und ist damit zum dritten Mal ... | weiter
13.05.2014 | Cornelia Jurrmann
4.5.2014 - "Menschen mit Behinderung stehen leider oft im gesellschaftlichen Abseits. Nach wie vor gibt es zu viele Barrieren, die ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben verhindern. Von einer inklusiven Gesellschaft sind wir daher noch weit entfernt", erklärt die VdK-Präsidentin anlässlich ... | weiter
04.05.2014 | Cornelia Jurrmann
Mit 200.000 Unterzeichnern für die VdK-Petition für eine große Pflegereform in knapp vier Wochen wurde die Mindestzahl von 50.000 weit übertroffen. Der Petitionsausschuss des Bundestages ist nun zur öffentlichen Anhörung verpflichtet. | weiter
28.04.2014 | bsc
Kommentar der VdK-Präsidentin: Gegen Altersarmut ist ein Kraut gewachsen. Wer als Arbeitnehmer ordentlich verdient, wird auch eine ordentliche Rente bekommen. Deutschland ist in den letzten zehn Jahren immer mehr in eine Schieflage geraten. | weiter
28.04.2014 | Ulrike Mascher
22.4.2014 - Mehr als 150.000 Menschen haben die Petition des VdK schriftlich und online für ein Gesetz unterzeichnet, das die Pflegeversicherung nach 20 Jahren endlich einer echten grundlegenden Reform unterziehen soll. Damit wird das Anliegen nun Gehör in einer öffentlichen Sitzung im ... | weiter
22.04.2014 | Cornelia Jurrmann
8.4.2014 - VdK-Präsidentin Ulrike Mascher: "Der Bundesgesundheitsminister muss endlich den Pflegebedürftigkeitsbegriff umsetzen und sollte nicht schon wieder evaluieren lassen. Das hatten wir in den vergangenen Jahren alles schon. Es ist Zeit, zu handeln und den Betroffenen schnell zu helfen!" | weiter
08.04.2014 | Cornelia Jurrmann
3.4.2014 - "Das Rentenpaket der Bundesregierung ist nach Jahren des Stillstands ein erster Schritt zu mehr sozialer Gerechtigkeit", kommentiert VdK-Präsidentin Ulrike Mascher die heutigen Beratungen dazu im Deutschen Bundestag. | weiter
03.04.2014 | Cornelia Jurrmann
2.4.2014 - "Es ist erfreulich, dass der vom VdK immer wieder geforderte gesetzliche Mindestlohn nun eingeführt wird", kommentiert VdK-Präsidentin Ulrike Mascher die heute vom Bundeskabinett beschlossene Einführung eines flächendeckenden Mindestlohns | weiter
02.04.2014 | Cornelia Jurrmann
Manche Menschen sind unbelehrbar. Jens Spahn, gesundheitspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, scheint einer davon zu sein. Er hat nämlich durchgesetzt, dass in unser umlagefinanziertes Pflegeversicherungssystem nach dem „Pflege-Bahr“ ab 2015 ein weiteres Mal der ... | weiter
28.03.2014 | Ulrike Mascher
26.3.2014 - Die einseitige Belastung der Arbeitnehmer bei der geplanten Reform zur Finanzierung der Krankenkassen lehnt der VdK ab. Die Bundesregierung muss Arbeitnehmer und Rentner vor Zusatzbeiträgen schützen. | weiter
26.03.2014 | Cornelia Jurrmann
25.3.2014 - Pflege kann nicht länger warten - eine große Reform der gesetzlichen Pflegeversicherung ist längst überfällig." Mit diesen Worten gab VdK-Präsidentin Ulrike Mascher heute auf einer Pressekonferenz in Berlin den Startschuss zur bundesweiten Kampagne "Große Pflegereform - jetzt!". | weiter
25.03.2014 | Cornelia Jurrmann
Kommentar von VdK-Präsidentin Ulrike Mascher: Der VdK versteht sich auch als Interessenvertreter für Frauen. Unsere sozialpolitischen Forderungen zu Rente, Gesundheit, Pflege, Arbeit und Soziales tragen deshalb häufig eine frauenpolitische Handschrift. | weiter
17.02.2014 | Ulrike Mascher
13.2.2014 - Der Sozialverband VdK lehnt die geplante Finanzierungsreform der gesetzlichen Krankenversicherung als unzureichend ab. "An der grundsätzlichen Schieflage der Lastenverteilung wird sich damit nichts ändern", kritisiert VdK-Präsidentin Ulrike Mascher. | weiter
13.02.2014 | Cornelia Jurrmann
29.1.2014 - "Nach Jahren des Stillstands begrüßen wir die sozial gerechtere Ausrichtung des Rentenpakets der Bundesregierung. Es gibt aber noch etliche Fallstricke für viele Rentnerinnen und Rentner, die ein Leben lang unseren Sozialstaat gesichert haben", so kommentiert VdK-Präsidentin ... | weiter
29.01.2014 | Cornelia Jurrmann
Kommentar von VdK-Präsidentin Ulrike Mascher: "Es ist Winter, und in Deutschland müssen Kinder frieren. Dies ist eines der traurigen Ergebnisse einer aktuellen Studie der Hans-Böckler-Stiftung zur Armutsentwicklung in Deutschland." | weiter
24.01.2014 | Ulrike Mascher
18.12.2013 - Der VdK prüft die juristischen Möglichkeiten, Beschwerde vor dem Bundesverfassungsgericht zur Verbesserung der Pflege einzulegen. Grundlage ist die Dissertation der Regensburger Juristin Susanne Moritz, die wegen der offenkundigen Missstände in deutschen Pflegeheimen die ... | weiter
18.12.2013 | Cornelia Jurrmann
17.12.2013 - "Die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes machen nicht nur betroffen, sondern auch wütend. Es steht schwarz auf weiß fest, dass Armut in Deutschland ein drängendes Problem ist und nicht mehr wegdiskutiert werden darf", so VdK-Präsidentin Ulrike Mascher. | weiter
17.12.2013 | Cornelia Jurrmann
Grußwort der VdK-Präsidentin zum Jahreswechsel: Liebe VdK-Mitglieder, liebe Leserinnen und Leser, das Jahr 2013 war ein turbulentes Wahlkampfjahr. Der Sozialverband VdK konnte im Vorfeld der Bundestagswahl seine sozialpolitischen Kernforderungen gut platzieren und so erfolgreich für seine ... | weiter
16.12.2013
6.12.2013 - Noch über 100.000 Menschen in Deutschland haben keinen Krankenversicherungsschutz und sind dennoch von erheblichen Beitragsschulden betroffen, befürchten die großen Sozial- und Wohlfahrtsverbände. | weiter
06.12.2013 | gemeinsame Pressemeldung Sozialverband VdK, Paritätischer Gesamtverband und Volkssolidarität
2.12.2013 - "Solange Menschen mit Behinderung ausgegrenzt und benachteiligt werden, haben wir das Ziel der Inklusion noch lange nicht erreicht. Teilhabe und ein selbstbestimmtes Leben müssen für sie selbstverständlich werden." | weiter
02.12.2013 | Cornelia Jurrmann
27.11.2013 - Der Sozialverband VdK Deutschland begrüßt die geplanten Vorhaben in der Sozialpolitik der künftigen Koalitionäre aus CDU/CSU und SPD im Großen und Ganzen. Die Schritte hin zu Verbesserungen bei Rente, Mindestlohn und Pflege müssen nun zügig umgesetzt werden. | weiter
27.11.2013 | Cornelia Jurrmann
26.11.2013 - "Wer Armut im Alter vermeiden will, muss für ordentlich bezahlte Arbeit und gute Arbeitsbedingungen sorgen", fordert der VdK Deutschland. Hintergrund ist die aktuelle wissenschaftliche Studie "Sozialatlas über die Lebensverhältnisse in Deutschland". | weiter
26.11.2013 | Steffen Westermann

Der VdK
Deutschlandkarte mit den durch ein Fähnchen markierten Standorten der VdK-Landesverbände
Hier finden Sie die Kontaktadressen der 13 Landesverbände des Sozialverbands VdK. Auf den Websites der Landesverbände finden Sie alle Informationen zur Mitgliedschaft im VdK.
Mitgliedschaft
Symbolfoto: Viele Hände bilden gemeinsam einen Kreis
Es gibt viele gute Gründe für eine Mitgliedschaft im VdK - dem mit bundesweit über 1,75 Millionen Mitgliedern größten Sozialverband Deutschlands. Immer mehr Menschen schließen sich der VdK-Gemeinschaft an.
Presse
Foto: Ulrike Mascher in einem Fernsehinterview mit der ARD-Tagesschau
Die Presseabteilung des Sozialverbands VdK Deutschland hat ihren Sitz in Berlin. Lesen Sie mehr über Aktivitäten und finden Sie Ansprechpartner.
Der VdK
Gebäude der VdK-Bundesgeschäftsstelle in der Linienstraße 131, Berlin Mitte
Sie möchten Kontakt zum Sozialverband VdK aufnehmen? Alle wichtigen Adressen, Telefonnummern und Ansprechpartner auf einen Blick.