Sozialverband VdK Deutschland e.V.
Startseite | Leichte Sprache | Schriftgröße

Rente und Alterssicherung

Wer sein Leben lang gearbeitet hat, will im Alter abgesichert sein. Deshalb macht sich der Sozialverband VdK stark für eine stabile Rente und hält am System der gesetzlichen Rentenversicherung als wichtigste Säule der Alterssicherung fest.

© imago/imagebroker

VdK-TV: Das neue Rentenpaket I – Rente mit 63 und Mütterrente

vev_lnN9BFI
Kaum ein Thema wurde in den letzten Monaten in der Politik so diskutiert wie das geplante Rentenpaket. Am 1. Juli 2014 ist es nun in Kraft getreten.

VdK-TV: Das neue Rentenpaket II - Erwerbsminderungsrente und das atmende Reha-Budget

J-f2rrsq4_0
Das neue Rentenpaket, das am 01. Juli 2014 in Kraft getreten ist, enthält neben der "Rente mit 63" und den Verbesserungen bei der Mütterrente noch zwei weitere Teile: die Erwerbsminderungsrente und das "atmende" Reha-Budget. In diesem Beitrag wird erklärt, was sich dort verändert und wer davon profitiert.

Sozialrecht - Aktuelle Urteile:

Behinderung
Die unbefristete Erteilung eines Schwerbehindertenausweises gilt nicht automatisch für immer und ewig. Selbst wenn das Versorgungsamt fehlerhaft die Schwerbehinderteneigenschaft jahrzehntelang ungeprüft immer durchgewunken und zuletzt sogar unbefristet festgestellt hat, kann den längst geheilten Betroffenen der Schwerbehindertenausweis für die Zukunft entzogen werden. | weiter
12.08.2015 | juragentur
Behinderung
Schwerst hirngeschädigte Blinde darf das Blindengeld nicht versagt werden, nur weil sie zusätzlich in gleichem Maße auch in ihrem Hör- oder Tastsinn eingeschränkt sind. Dies hat das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel entschieden. | weiter
11.08.2015 | dpa
Rente
Sind Rentner vorzeitig mit Abschlägen in den Ruhestand gegangen, können sie nicht nachträglich zur seit Juli 2014 eingeführten abschlagsfreien Rente wechseln. Die gesetzlichen Regelungen sehen einen Wechsel der Rentenart nicht vor, entschied das Sozialgericht Dortmund in einem Urteil. | weiter
28.07.2015 | juragentur
Pflege
Das Bundesverfassungsgericht hat die Rechte von pflegebedürftigen Menschen gestärkt. Demnach brauchen Angehörige selbst dann eine richterliche Erlaubnis für freiheitsbeschränkende Maßnahmen wie Fixierungen, wenn ihnen eine Vollmacht des Betroffenen für derartige Entscheidungen eigentlich freie Hand lässt. | weiter
29.06.2015 | dpa
Rente
Lesen Sie hier aktuelle Informationen rund um das Thema Rente und Alterssicherung. Informieren Sie sich über die aktuelle Rentenpolitik, über die Themen Rentenanpassung und Rentengarantie, Betriebsrente und vieles mehr.
Gesundheit
Wissenswertes in Form von aktuellen Nachrichten aus dem Bereich Gesundheit, etwa zu Arzneimitteln, zur Patientenberatung im Sozialverband VdK, zu den Themen Prävention, medizinische Rehabilitation, Kur und vieles mehr.
Pflege
Informieren Sie sich über aktuelle Meldungen aus dem Bereich Pflege, zum Beispiel zu Neuerungen in der Pflegepolitik, zur Reform der Pflegeversicherung oder Informationen für pflegende Angehörige.
Behinderung
Aktuelle Informationen rund um das Thema Behinderung, zum Beispiel zu den Bereichen Barrierefreiheit, Behindertenpolitik, Nachteilsausgleiche, Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben und vieles mehr.
Armut
Armut ist ein wachsendes Problem in Deutschland. Besonders betroffen sind Kinder, ältere Menschen, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose. Der VdK setzt sich gegen Armut ein und für Maßnahmen, die Armut verhindern.