Gesundheit

Der Sozialverband VdK setzt sich dafür ein, dass Gesundheit für alle bezahlbar bleibt. Er ist die Lobby der Patienten, chronisch Kranken und Menschen mit Behinderungen.

© imago/Science Photo Library
  • Studie: Miese Stimmung im Unternehmen gefährdet die Gesundheit
    Leistung ohne Lob, Druck statt Motivation - schlechte Behandlung durch den Chef ist nicht nur unangenehm. Eine neue Studie zeigt: Es drohen auch ernste gesundheitliche Risiken. | weiter
    13.09.2016 | dpa
  • Stellungnahme zum Referentenentwurf GKV-Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetz
    Der Sozialverband VdK Deutschland hat eine Stellungnahme zum Referentenentwurf "Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Arzneimittelversorgung in der GKV (GKV-Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetz – AM-VSG)" veröffentlicht, die Sie hier herunterladen können. | weiter
    17.08.2016
  • VdK-TV: Hüftleiden ohne OP lindern
    Plötzlich stechende Schmerzen, das Laufen fällt schwer, das Treppensteigen gerät zur Tortur. So erging es über Nacht Helene Nestler, die zuvor eine aktive Frau in der Lebensmitte war. Die Diagnose war niederschmetternd: Hüftkopfnekrose. | weiter
    15.08.2016 | stw
  • Urteil: Patientenverfügung muss konkret werden
    Allein die Ablehnung „lebensverlängernder Maßnahmen“ reicht nicht aus, um eine künstliche Ernährung zu beenden. Eine Patientenverfügung muss sich vielmehr auf konkrete Maßnahmen oder konkrete Krankheiten beziehen, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe nun entschied. | weiter
    10.08.2016 | juragentur
  • Urteil: Streichung des Krankengeldes wegen nicht angetretener Reha-Maßnahme
    Tritt ein Krankenversicherter eine bewilligte Reha-Maßnahme ohne Begründung nicht an, kann ihm das Krankengeld gestrichen werden. Denn der Versicherte ist hier zur Mitwirkung verpflichtet, entschied das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg in Stuttgart in einem kürzlich veröffentlichten Urteil. | weiter
    10.08.2016 | juragentur
  • Extreme Hitze: Was müssen Herzpatienten beachten?
    Sommerliche Hitze mit sehr hohen Temperaturen über 30 Grad Celsius kann zur Herausforderung besonders für ältere Menschen und diejenigen werden, die bereits wegen Herz- oder Blutdruckproblemen in Behandlung sind. Die Deutsche Herzstiftung gibt Herzpatienten nützliche Tipps. | weiter
    18.07.2016 | Deutsche Herzstiftung
  • Befragung ergibt: Deutsche haben mehr Angst
    Die Ängste der Deutschen haben in den vergangenen zwölf Monaten deutlich zugenommen. Das hat eine Befragung des Versicherungsunternehmens R+V ergeben. Besonders die Angst vor terroristischen Angriffen hat laut Befragung deutlich zugenommen. 73 Prozent gaben demnach an, sich davor zu fürchten. Mit einem Plus von 21 Prozentpunkten erreicht die Terrorangst damit erstmals Platz 1 in der Ängste-Rangliste. | weiter
    13.07.2016 | ikl
  • Urteil: Kein Unfallschutz auf Weg von Arztpraxis zur Arbeit
    Nach einem Arztbesuch am Morgen ist der anschließende Weg zur Arbeit in der Regel nicht unfallversichert. Anderes gilt nur, wenn der Aufenthalt in der Praxis mindestens zwei Stunden gedauert hat, urteilte am Dienstag, 5. Juli 2016, das Bundessozialgericht in Kassel. | weiter
    06.07.2016 | juragentur
  • Urteil: Eingeschränkter Unfallschutz im Home-Office
    Heimarbeit steht nicht unter demselben Unfallschutz wie die Arbeit im Betrieb. Wege im eigenen Haus, etwa um sich etwas zu Trinken zu holen, sind nicht versichert, urteilte am Dienstag, 5. Juli 2016, das Bundessozialgericht in Kassel. Denn die Gestaltung und Sicherheit etwa von Treppen liege hier allein in der Hand des Arbeitnehmers selbst. | weiter
    06.07.2016 | juragentur
  • Übungen für den Rücken: Dehnen des Körpers hält im Alter beweglich
    Rückenschmerzen hat fast jeder schon einmal gehabt. Den Rücken stärken durch Muskeltraining ist eine weitverbreitete Maßnahme bei Rückenbeschwerden. Doch es geht auch anders. Der Esslinger Arzt Dr. Martin Runge hat ein Übungsprogramm für Menschen mit eingeschränkter Mobilität entwickelt, das auf Dehnen des Körpers basiert. | weiter
    04.07.2016 | sko
  • Archiv Gesundheit
    Ältere Meldungen aus der Rubrik "Gesundheit" | weiter

VdK-TV: Entlassungsmanagement - wie es nach dem Krankenhaus weitergeht

Wird man aus dem Krankenhaus entlassen, stellt sich oft die Frage, wie es Zuhause mit der Versorgung weitergehen soll. Dafür gibt es in Deutschland das sogenannte "Krankenhaus-Entlassungsmanagement": Damit sollen bisherige Versorgungslücken beim Übergang vom Krankenhaus nach Hause oder in die Kurzzeitpflege geschlossen werden.

VdK-TV: Krankenkassenwechsel - Pro und Contra und wie geht das überhaupt? (UT)

Welche Krankenkasse ist für mich die richtige? Soll ich die Kasse wechseln? Und was muss ich überhaupt tun, wenn ich wechseln will?

Zum Herunterladen

  • Medikamentenplan.pdf (812,91 KB, PDF-Datei)

    Mit dem Medikamentenplan, entwickelt vom Aktionsbündnis Patientensicherheit, vermeiden Sie Einnahmefehler bei Arzneien,indem Sie dokumentieren, welche Medikamente Sie wann einnehmen. Einfach herunterladen, direkt am Computer ausfüllen und ausdrucken

  • VdK-Organspendeausweis.pdf (74,06 KB, PDF-Datei)

    Den VdK-Organspendeausweis können Sie am PC ausfüllen und ausdrucken. Der ausgedruckte Ausweis ist genauso gültig wie andere Organspendeausweise.


VdK-TV: Hüftleiden – es muss nicht immer gleich die Operation sein

Ein stechender Schmerz in der Leiste, plötzlich nicht mehr gehen oder stehen können - so kann sich eine Hüftkopfnekrose sich bemerkbar machen. Häufig rät der Arzt dann zum künstlichen Gelenk, aber das muss nicht sein. Es gibt auch alternative Therapiemethoden, die sogar die Beschwerden völlig verschwinden lassen können.

VdK-TV: Hilfsmittel: Warum es dringend einer Gesetzesinitiative bedarf

In Deutschland ist die Entwicklung im Hilfsmittelsektor sehr weit fortgeschritten. Für fast jede Behinderung oder Krankheit gibt es inzwischen das passende Hilfsmittel. Entscheidend ist aber, dass die Menschen auch zum richtigen Zeitpunkt das richtige Hilfsmittel verordnet und dann auch genehmigt und geliefert bekommen. Bisher fehlt es jedoch an ausreichenden Qualitätskontrollen und einer unabhängigen Beratung für den Patienten.
Rente
Symbolfoto: Buchstabenwürfel bilden das Wort "Rente", darauf sitzen kleine Figürchen von Senioren
Lesen Sie hier aktuelle Informationen rund um das Thema Rente und Alterssicherung. Informieren Sie sich über die aktuelle Rentenpolitik, über die Themen Rentenanpassung und Rentengarantie, Betriebsrente und vieles mehr.
Gesundheit
Symbolfoto: Ein Stethoskop
Wissenswertes in Form von aktuellen Nachrichten aus dem Bereich Gesundheit, etwa zu Arzneimitteln, Patientenrechten, zu den Themen Prävention, medizinische Rehabilitation, Kur und vieles mehr.
Pflege
Symbolfoto: Angehörige oder Pflegekraft beugt sich über einen Senior im Rollstuhl
Informieren Sie sich über aktuelle Meldungen aus dem Bereich Pflege, zum Beispiel zu Neuerungen in der Pflegepolitik, zur Reform der Pflegeversicherung oder Informationen für pflegende Angehörige.
Behinderung
Symbolfoto: Eine Frau im Rollstuhl an ihrem Schreibtisch im Büro
Aktuelle Informationen rund um das Thema Behinderung, zum Beispiel zu den Bereichen Barrierefreiheit, Behindertenpolitik, Nachteilsausgleiche, Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben und vieles mehr.
Armut
Plakatmotiv der VdK-Aktion gegen Armut
Armut ist ein wachsendes Problem in Deutschland. Besonders betroffen sind Kinder, ältere Menschen, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose. Der VdK setzt sich gegen Armut ein und für Maßnahmen, die Armut verhindern.