Sozialverband VdK Deutschland e.V.
Startseite | Leichte Sprache | Schriftgröße

Behinderung

Der Sozialverband VdK setzt sich dafür ein, dass Menschen mit Behinderung privat und beruflich die bestmögliche Beratung und Hilfestellung erhalten - sei es bei der Anerkennung einer Schwerbehinderung, bei Rehabilitation oder beruflicher Aus- und Weiterbildung. Außerdem macht der VdK sich in den Bereichen Inklusion und Barrierefreiheit stark.

© imago/blickwinkel
  • Urteil: Volle Sozialhilfe für bei Eltern lebende volljährige Menschen mit Behinderung
    Leben erwachsene behinderte Menschen bei ihren Eltern, haben sie dennoch grundsätzlich Anspruch auf den vollen Sozialhilfesatz. Dies hat das Bundessozialgericht (BSG) am Dienstag, 24. März 2015, entschieden und damit seine bisherige Rechtsprechung zu dem 2011 geänderten Recht bekräftigt. | weiter
    24.03.2015 | juragentur
  • Urteil: Kein Elektrofahrrad für Gehbehinderten auf Kassenkosten
    Gehbehinderte Menschen können von ihrer Krankenkasse kein Elektro-Fahrrad als Ausgleich für ihre Behinderung verlangen. Bei solch einem Fahrrad mit Elektrounterstützung handelt es sich um einen alltäglichen Gebrauchsgegenstand, für den die Krankenkasse nicht aufkommen muss, entschied das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen. | weiter
    20.03.2015 | juragentur
  • Ski-WM: Goldmedaillen für VdK-Mitglieder
    Die alpinen Ski-Weltmeisterschaften für Menschen mit Behinderung sind für zwei Mitglieder des Sozialverbands VdK bisher sehr erfolgreich verlaufen. Anna Schaffelhuber und Georg Kreiter siegten jeweils in zwei Wettbewerben. | weiter
    09.03.2015 | hei
  • Urteil: Kein Autoschwenksitz für gehbehinderte Demenzpatientin
    Krankenkassen müssen für behinderte Menschen nur deren grundlegende Mobilitätsbedürfnisse im Nahbereich ihrer Wohnung sicherstellen. Die Finanzierung eines Autoschwenksitzes, welches die Mitfahrt in einem Auto und damit die soziale Kontaktpflege ermöglichen soll, muss die Krankenkasse dagegen nicht leisten. | weiter
    26.02.2015 | juragentur
  • Neues Internetportal "REHADAT-Recht" online
    Unter www.rehadat-recht.de ist das neueste Portal des REHADAT-Informationssystems online gegangen. Das Portal informiert über Urteile und Gesetze mit einem Bezug zur beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung. | weiter
    29.01.2015 | pm
  • Fördermöglichkeiten für Studierende mit Behinderung
    Das Internetportal www.barrierefrei-studieren.de zeigt jedem Studierenden mit Behinderung oder chronischer Erkrankung kostenlos mit wenigen Klicks, welche Fördermöglichkeiten im individuellen Fall beantragt werden können. | weiter
    12.01.2015
  • Gleichstellung mit Schwerbehinderten bei Aussicht auf Beamtenjob
    Angestellte behinderte Lehrer können Anspruch auf Gleichstellung mit einem Schwerbehinderten haben, wenn sie dadurch in das Beamtenverhältnis übernommen werden. Der Anspruch kann auch trotz eines vorhandenen, ungefährdeten Arbeitsplatzes bestehen, entschied das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen. | weiter
    08.01.2015 | juragentur
  • Urteil: Mitwirkungspflicht beim Schwerbehinderten-Antrag
    Wenn Menschen mit Behinderung einen höheren Grad der Behinderung anerkannt haben wollen, müssen sie auch die entsprechenden Nachweise einreichen. Andernfalls können die je nach Landesrecht unterschiedlichen Behörden den Antrag wegen fehlender Mitwirkung ablehnen. | weiter
    02.01.2015 | juragentur
  • Archiv Behinderung
    Ältere Meldungen aus der Rubrik "Behinderung" | weiter

Schlagworte behindert | Behinderung | Nachteilsausgleich | Teilhabe | Barrierefreiheit | Eingliederung | Rehabilitation | Schwerbehinderung | Meldungen | Neuigkeiten | News

Rund um das Thema Behinderung

Behinderung
"Eine Behinderung haben" - für wen gilt das? Eine Begriffsbestimmung des Wortes "behindert" nach dem Neunten Buch des Sozialgesetzbuches. | weiter
Behinderung
Was bedeutet eigentlich der "Grad der Behinderung" und wie wird er ermittelt? Ab welchem Grad der Behinderung gilt man als schwerbehindert? | weiter
17.02.2011 | cl
Behinderung
Informationen zum Schwerbehindertenausweis - Wer braucht ihn? Was bringt er? Wo kann man ihn beantragen und was wird darin festgehalten? | weiter
Behinderung
Interview mit Dorothee Czennia, Referentin der Sozialpolitik beim VdK, zum Thema Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen. | weiter
Behinderung
Unerlaubtes Parken auf Behindertenparkplätzen kann teuer werden. Wer ist berechtigt, sein Fahrzeug dort abzustellen und warum? | weiter
11.07.2011
Behinderung
In Betrieben mit mindestens fünf schwerbehinderten Arbeitnehmern wird alle vier Jahre eine Schwerbehinderten-vertretung gewählt. | weiter

VdK-TV: Schwerbehinderung - wo gibt's den Ausweis? (UT)

wUigrS5wWow
Infos rund um den Schwerbehindertenausweis - Antragstellung, Widerspruch bei Ablehnung, Nachteilsausgleiche

Was ist eigentlich der GdB?

np1SB-fBsdE
Was ist eigentlich der GdB?

Rente
Lesen Sie hier aktuelle Informationen rund um das Thema Rente und Alterssicherung. Informieren Sie sich über die aktuelle Rentenpolitik, über die Themen Rentenanpassung und Rentengarantie, Betriebsrente und vieles mehr.
Gesundheit
Wissenswertes in Form von aktuellen Nachrichten aus dem Bereich Gesundheit, etwa zu Arzneimitteln, zur Patientenberatung im Sozialverband VdK, zu den Themen Prävention, medizinische Rehabilitation, Kur und vieles mehr.
Pflege
Informieren Sie sich über aktuelle Meldungen aus dem Bereich Pflege, zum Beispiel zu Neuerungen in der Pflegepolitik, zur Reform der Pflegeversicherung oder Informationen für pflegende Angehörige.
Behinderung
Aktuelle Informationen rund um das Thema Behinderung, zum Beispiel zu den Bereichen Barrierefreiheit, Behindertenpolitik, Nachteilsausgleiche, Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben und vieles mehr.
Armut
Armut ist ein wachsendes Problem in Deutschland. Besonders betroffen sind Kinder, ältere Menschen, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose. Der VdK setzt sich gegen Armut ein und für Maßnahmen, die Armut verhindern.