Sozialverband VdK Deutschland e.V.
Startseite | Leichte Sprache | Schriftgröße

Behinderung

Der Sozialverband VdK setzt sich dafür ein, dass Menschen mit Behinderung privat und beruflich die bestmögliche Beratung und Hilfestellung erhalten - sei es bei der Anerkennung einer Schwerbehinderung, bei Rehabilitation oder beruflicher Aus- und Weiterbildung. Außerdem macht der VdK sich in den Bereichen Inklusion und Barrierefreiheit stark.

© imago/blickwinkel
  • Start der Umfrage „Diskriminierung in Deutschland“
    Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes, die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration und die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen rufen gemeinsam zur Teilnahme an der bislang größten in Deutschland gestarteten Umfrage zu Diskriminierungserfahrungen auf. | weiter
    01.09.2015 | pm
  • Urteil: Kein Schwerbehindertenausweis "auf ewig"
    Die unbefristete Erteilung eines Schwerbehindertenausweises gilt nicht automatisch für immer und ewig. Selbst wenn das Versorgungsamt fehlerhaft die Schwerbehinderteneigenschaft jahrzehntelang ungeprüft immer durchgewunken und zuletzt sogar unbefristet festgestellt hat, kann den längst geheilten Betroffenen der Schwerbehindertenausweis für die Zukunft entzogen werden. | weiter
    12.08.2015 | juragentur
  • Urteil: Blindengeld auch für Menschen mit mehrfachen Behinderungen
    Schwerst hirngeschädigte Blinde darf das Blindengeld nicht versagt werden, nur weil sie zusätzlich in gleichem Maße auch in ihrem Hör- oder Tastsinn eingeschränkt sind. Dies hat das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel entschieden. | weiter
    11.08.2015 | dpa
  • Erfolgreich im Job: Menschen mit Behinderung als Bereicherung
    Motivierte Mitarbeiter, fünf Tage weniger krank als die Kollegen ohne Behinderung, langjährig beschäftigt: So lässt sich die Situation der 19 Angestellten mit Behinderung, darunter zwei Gehörlose, beim Foto- und Druckdienstleister CEWE am Standort im bayerischen Germering zusammenfassen. | weiter
    10.08.2015 | stw
  • Gemeinsame Erklärung: Verbände fordern Stärkung der Schwerbehindertenvertretung
    Im Herbst plant die Bundesregierung eine Reform der Schwerbehindertenvertretung (SBV). In einer gemeinsamen Erklärung stellen der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) sowie Sozial- und Behindertenverbände, darunter der Sozialverband VdK Deutschland, und die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung ihre Vorschläge für die kommende Reform vor. | weiter
    05.08.2015
  • Inklusives Jugendhaus hoch oben
    Die Burg Feuerstein in Oberfranken ist Ehrenpreisträger des Inklusionspreises „JobErfolg“. In dem Jugendhaus haben vier der 42 Mitarbeiter eine körperliche oder geistige Einschränkung. | weiter
    06.07.2015 | Sebastian Heise
  • "Berufsförderungswerke sind gelebte und erfolgreiche Inklusion"
    „Die Berufsförderungswerke sind gelebte und erfolgreiche Inklusion. Sie sind für die Eingliederung von Menschen in den Arbeitsmarkt, die durch Krankheiten oder Unfälle aus der beruflichen Bahn geworfen wurden, unverzichtbar“, betonte Ulrike Mascher bei ihrem Grußwort anlässlich eines Parlamentarischen Abends am 30. Juni in Berlin die Bedeutung der Berufsförderungswerke. | weiter
    01.07.2015 | Steffen Westermann
  • Tag der Sehbehinderten am 6. Juni: "Gegenseitiges Aufeinanderzugehen von Sehenden und Sehbehinderten"
    Am 6. Juni fand der „Tag der Sehbehinderten“ statt, der 2015 unter dem Motto „Fit auch mit Sehbehinderung“ steht. Die VdK-Redaktion hat ihn zum Anlass genommen, mit Andrea Kuchenreuther zu sprechen. Sie wirkt als ehrenamtliche Leiterin der Koordinationsstelle „Leben mit Sehbehinderung“ beim Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. und arbeitet im Hauptberuf bei der Verkehrspolizeiinspektion im bayerischen Weiden. | weiter
    10.06.2015 | Interview: Steffen Westermann
  • Eurovision Song Contest ist so barrierefrei wie noch nie
    Die Vorfreude der Musikfans steigt immer mehr: Am 23. Mai findet in Wien das Finale des Eurovision Song Contests (ESC) statt – und dieser ist so inklusiv wie noch nie. | weiter
    18.05.2015 | hei
  • Internationaler Protesttag am 5. Mai
    Der „Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung“ wurde 1992 von den Interessenvertretungen Selbstbestimmt Leben Deutschland (ISL) ins Leben gerufen und jährlich für den 5. Mai festgelegt, der gleichzeitig „Europatag“ ist. | weiter
    04.05.2015 | bsc
  • Urteil: Volle Sozialhilfe für bei Eltern lebende volljährige Menschen mit Behinderung
    Leben erwachsene behinderte Menschen bei ihren Eltern, haben sie dennoch grundsätzlich Anspruch auf den vollen Sozialhilfesatz. Dies hat das Bundessozialgericht (BSG) am Dienstag, 24. März 2015, entschieden und damit seine bisherige Rechtsprechung zu dem 2011 geänderten Recht bekräftigt. | weiter
    24.03.2015 | juragentur
  • Urteil: Kein Elektrofahrrad für Gehbehinderten auf Kassenkosten
    Gehbehinderte Menschen können von ihrer Krankenkasse kein Elektro-Fahrrad als Ausgleich für ihre Behinderung verlangen. Bei solch einem Fahrrad mit Elektrounterstützung handelt es sich um einen alltäglichen Gebrauchsgegenstand, für den die Krankenkasse nicht aufkommen muss, entschied das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen. | weiter
    20.03.2015 | juragentur
  • Neues Internetportal "REHADAT-Recht" online
    Unter www.rehadat-recht.de ist das neueste Portal des REHADAT-Informationssystems online gegangen. Das Portal informiert über Urteile und Gesetze mit einem Bezug zur beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung. | weiter
    29.01.2015 | pm
  • Archiv Behinderung
    Ältere Meldungen aus der Rubrik "Behinderung" | weiter

Schlagworte behindert | Behinderung | Nachteilsausgleich | Teilhabe | Barrierefreiheit | Eingliederung | Rehabilitation | Schwerbehinderung | Meldungen | Neuigkeiten | News

Rund um das Thema Behinderung

Behinderung
"Eine Behinderung haben" - für wen gilt das? Eine Begriffsbestimmung des Wortes "behindert" nach dem Neunten Buch des Sozialgesetzbuches. | weiter
Behinderung
Was bedeutet eigentlich der "Grad der Behinderung" und wie wird er ermittelt? Ab welchem Grad der Behinderung gilt man als schwerbehindert? | weiter
17.02.2011 | cl
Behinderung
Informationen zum Schwerbehindertenausweis - Wer braucht ihn? Was bringt er? Wo kann man ihn beantragen und was wird darin festgehalten? | weiter
Behinderung
Interview mit Dorothee Czennia, Referentin der Sozialpolitik beim VdK, zum Thema Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen. | weiter
Behinderung
Unerlaubtes Parken auf Behindertenparkplätzen kann teuer werden. Wer ist berechtigt, sein Fahrzeug dort abzustellen und warum? | weiter
11.07.2011
Behinderung
In Betrieben mit mindestens fünf schwerbehinderten Arbeitnehmern wird alle vier Jahre eine Schwerbehinderten-vertretung gewählt. | weiter

VdK-TV: Schwerbehinderung - wo gibt's den Ausweis? (UT)

wUigrS5wWow
Infos rund um den Schwerbehindertenausweis - Antragstellung, Widerspruch bei Ablehnung, Nachteilsausgleiche

Was ist eigentlich der GdB?

np1SB-fBsdE
Was ist eigentlich der GdB?

Rente
Lesen Sie hier aktuelle Informationen rund um das Thema Rente und Alterssicherung. Informieren Sie sich über die aktuelle Rentenpolitik, über die Themen Rentenanpassung und Rentengarantie, Betriebsrente und vieles mehr.
Gesundheit
Wissenswertes in Form von aktuellen Nachrichten aus dem Bereich Gesundheit, etwa zu Arzneimitteln, zur Patientenberatung im Sozialverband VdK, zu den Themen Prävention, medizinische Rehabilitation, Kur und vieles mehr.
Pflege
Informieren Sie sich über aktuelle Meldungen aus dem Bereich Pflege, zum Beispiel zu Neuerungen in der Pflegepolitik, zur Reform der Pflegeversicherung oder Informationen für pflegende Angehörige.
Behinderung
Aktuelle Informationen rund um das Thema Behinderung, zum Beispiel zu den Bereichen Barrierefreiheit, Behindertenpolitik, Nachteilsausgleiche, Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben und vieles mehr.
Armut
Armut ist ein wachsendes Problem in Deutschland. Besonders betroffen sind Kinder, ältere Menschen, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose. Der VdK setzt sich gegen Armut ein und für Maßnahmen, die Armut verhindern.