5. Januar 2017
Armut

VdK-Stellungnahme zum Entwurf des Fünften Armuts- und Reichtumsberichtes der Bundesregierung

Die Bundesregierung ist verpflichtet, einmal innerhalb einer Legislaturperiode einen Armuts- und Reichtumsbericht vorzulegen. Der unter der Federführung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales erstellte Fünfte Armuts- und Reichtumsbericht liegt nun als Entwurf vor.

Der Sozialverband VdK Deutschland hat als Mitglied im Beraterkreis für den Bericht den Erstellungsprozess kritisch begleitet und nun zum Entwurf Stellung genommen.

Der Berichtsentwurf stellt eine gute und umfangreiche Datengrundlage dar, deren Auswertungen greifen aber oft zu kurz. So wird zum Beispiel das Problem der Altersarmut nicht ausreichend gewürdigt. Gar nicht untersucht wurden die Armutsrisiken von Alleinerziehenden, Erwerbsminderungsrentnern, Pflegebdürftigen und pflegenden Angehörigen.

Als sozialpolitische Handlungsbedarfe benennt der Berichtsentwurf allein die Maßnahmen der Bundesregierung. Aus Sicht des Sozialverbands VdK müssen aber auch alternative Handlungsoptionen aufgezeigt und sozialpolitische Debatten wiedergegeben werden.

Die ausführliche Stellungnahme kann hier heruntergeladen werden:

Schlagworte Armut | Reichtum | Armuts- und Reichtumsbericht | Stellungnahme

Rente
Symbolfoto: Buchstabenwürfel bilden das Wort "Rente", darauf sitzen kleine Figürchen von Senioren
Lesen Sie hier aktuelle Informationen rund um das Thema Rente und Alterssicherung. Informieren Sie sich über die aktuelle Rentenpolitik, über die Themen Rentenanpassung und Rentengarantie, Betriebsrente und vieles mehr.
Gesundheit
Symbolfoto: Ein Stethoskop
Wissenswertes in Form von aktuellen Informationen aus dem Bereich Gesundheit, etwa zu Arzneimitteln, Patientenrechten, zu den Themen Prävention, medizinische Rehabilitation, Kur und vieles mehr.
Pflege
Symbolfoto: Angehörige oder Pflegekraft beugt sich über einen Senior im Rollstuhl
Informieren Sie sich über Wissenswertes aus dem Bereich Pflege, zum Beispiel zu Neuerungen in der Pflegepolitik, zur Reform der Pflegeversicherung 2017 oder zu Informationen für pflegende Angehörige.
Teilhabe und Behinderung
Symbolfoto: Eine Frau im Rollstuhl an ihrem Schreibtisch im Büro
Aktuelle Informationen rund um das Thema Behinderung, zum Beispiel zu den Bereichen Barrierefreiheit, Behindertenpolitik, Nachteilsausgleiche, Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben und vieles mehr.
Armut
Plakatmotiv der VdK-Aktion gegen Armut
Armut ist ein wachsendes Problem in Deutschland. Besonders betroffen sind Kinder, ältere Menschen, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose. Der VdK setzt sich gegen Armut ein und für Maßnahmen, die Armut verhindern.