Sozialverband VdK Deutschland e.V.
Startseite | Mitglied werden | Kontakt | Leichte Sprache
VdK-Pressemeldung

Aktuelle VdK-Pressemeldungen

Lesen Sie hier die aktuellen Pressemeldungen des Sozialverbands VdK Deutschland.

  • Pflegestärkungsgesetz bringt kaum Verbesserungen
    17.10.2014 - „Das Pflegestärkungsgesetz bringt nur kleine Verbesserungen. Für die 1,5 Millionen Demenzkranken und ihre pflegenden Angehörigen ist immer noch keine wirkliche Entlastung in Sicht“, so VdK-Präsidentin Ulrike Mascher anlässlich der heutigen abschließenden Lesung des Pflegestärkungsgesetzes im Bundestag. | weiter
    17.10.2014 | Cornelia Jurrmann
  • Neue Pflegezeit entlastet pflegende Angehörige
    15.10.2014 - Den heute vom Bundeskabinett beschlossenen Gesetzentwurf zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf kommentiert VdK-Präsidentin Ulrike Mascher: "Ein wichtiger Schritt, damit unser Pflegesystem nicht kollabiert. Pflegende Angehörige leisten physische und psychische Schwerstarbeit und entlasten Beitrags- und Steuerzahler um Milliardenbeträge." | weiter
    15.10.2014 | Cornelia Jurrmann
  • Sozialverband VdK kritisiert sinnlosen Pflegefonds: Reform droht zu scheitern!
    6.10.2014 - „Sollte der so genannte Pflegevorsorgefonds eingeführt werden, droht das Herzstück der Pflegereform, der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff, mangels Geld zu scheitern“, kritisiert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland. | weiter
    06.10.2014 | Steffen Westermann
  • VdK fordert: Pflege jetzt umfassend stärken
    „Das Pflegestärkungsgesetz bleibt weit hinter unseren Erwartungen zurück. Für die 1,5 Millionen Demenzkranken und ihre pflegenden Angehörigen ist immer noch keine wirkliche Entlastung in Sicht“, kritisierte VdK-Präsidentin Ulrike Mascher zur heutigen öffentlichen Anhörung des 1. Pflegestärkungsgesetzes im Gesundheitsausschuss. | weiter
    24.09.2014 | Cornelia Jurrmann
  • VdK fordert mehr Engagement für Schwerbehinderte auf dem Arbeitsmarkt
    29.7.2014 - "Schwerbehinderte haben oft eine überdurchschnittliche Qualifikation, profitieren aber kaum vom Job-Boom", kritisierte heute VdK-Präsidentin Ulrike Mascher anlässlich eines aktuellen Berichts des Statistischen Bundesamtes. | weiter
    29.07.2014 | Steffen Westermann

Jetzt den Presse-Newsletter abonnieren!

Schlagworte Pressemitteilung | Pressedienst | Pressemeldung | Ulrike Mascher | VdK-Präsidentin | Journalisten | Infos | Newsletter | Presse-Newsletter | Presseabteilung


VdK-Pressemeldung
17.10.2014 - „Das Pflegestärkungsgesetz bringt nur kleine Verbesserungen. Für die 1,5 Millionen Demenzkranken und ihre pflegenden Angehörigen ist immer noch keine wirkliche Entlastung in Sicht“, so VdK-Präsidentin Ulrike Mascher anlässlich der heutigen abschließenden Lesung des Pflegestärkungsgesetzes im Bundestag.
VdK-Pressemeldung
15.10.2014 - Den heute vom Bundeskabinett beschlossenen Gesetzentwurf zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf kommentiert VdK-Präsidentin Ulrike Mascher: "Ein wichtiger Schritt, damit unser Pflegesystem nicht kollabiert. Pflegende Angehörige leisten physische und psychische Schwerstarbeit und entlasten Beitrags- und Steuerzahler um Milliardenbeträge."

VdK-Presseabteilung

Sozialverband VdK Deutschland
In den Ministergärten 4
10117 Berlin
Telefon 030 72629-0400
Telefax 030 72629-0499
presse@vdk.de

VdK-Pressemeldung
Unsere Pressemitteilungen informieren bundesweit über wichtige Forderungen, Positionen, Ziele und Termine des Sozialverbands VdK.
Presse
Unter www.vdktv.de finden Sie mehr als 100 spannende und informative Filmbeiträge rund um die Themen des Verbands, zum Beispiel zu Rente, Pflege und Gesundheit.
Presse
Journalisten finden hier Hintergrundinformationen und Logos zum VdK Deutschland sowie Pressefotos und eine Vita der VdK-Präsidentin.
VdK-Zeitung
Die VdK-Zeitung erscheint zehnmal pro Jahr. Mit einer Auflage von 1,5 Millionen Exemplaren gehört sie zu den größten Mitgliederzeitungen bundesweit.