Sozialverband VdK Deutschland e.V.
Startseite | Leichte Sprache | Schriftgröße
VdK-Pressemeldung

Aktuelle VdK-Pressemeldungen

Lesen Sie hier die aktuellen Pressemeldungen des Sozialverbands VdK Deutschland.

  • VdK: Weitere Nachbesserungen am Versorgungs-stärkungsgesetz nötig
    24.3.2015 - "Es gibt zwar gute Ansätze im Gesetzentwurf, aber die geplante Strukturreform der medizinischen Versorgung hat weiter Nachbesserungsbedarf", erklärt VdK-Präsidentin Ulrike Mascher. Hintergrund der Kritik ist die Anhörung des Ausschusses für Gesundheit zum Gesetzentwurf der Bundesregierung. | weiter
    25.03.2015 | Cornelia Jurrmann
  • VdK fordert Nachbesserungen im Präventionsgesetz
    20.3.2015 - „Das geplante Präventionsgesetz bringt nur kleine Verbesserungen, erfüllt aber die Erwartungen immer noch nicht“, so kommentiert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, die heutige 1. Lesung des Gesetzentwurfs im Bundestag. | weiter
    20.03.2015 | Cornelia Jurrmann
  • Sozialhilfe: Protest des Sozialverbands VdK zeigt Wirkung
    18.3.2015 - Nach Protest des Sozialverbands VdK erhalten erwerbsunfähige Menschen mit Behinderung, die beispielsweise bei ihren Eltern oder in Wohngemeinschaften leben, zukünftig den vollen und nicht wie bisher nur 80 Prozent des Sozialhilfesatzes. | weiter
    18.03.2015 | Cornelia Jurrmann
  • VdK fordert sichere Finanzierung des Bundesteilhabegesetzes
    17.3.2015 - Der VdK appelliert anlässlich der morgigen Beratung der Finanzplanung zum Bundesteilhabegesetz an die Bundesregierung: "Das Bundesteilhabegesetz muss umgesetzt werden, wie es im Koalitionsvertrag vereinbart ist. Deshalb müssen die erforderlichen Gelder zuverlässig in der Finanzplanung berücksichtigt werden, damit Menschen mit Behinderung ihr Recht auf Inklusion erhalten." | weiter
    17.03.2015 | Cornelia Jurrmann
  • VdK fordert: Pflegenot wirksam entgegentreten
    12.3.2015 - "Wir fordern die Bundesregierung auf, schnellstmöglich eine große Pflegereform auf den Weg zu bringen, die ganzheitlich, bedarfsgerecht und zukunftsfähig ausgestaltet ist. Nur so kann der Pflegenot wirksam entgegengetreten werden", so kommentiert VdK-Präsidentin Ulrike Mascher die heute veröffentlichte Pflegestatistik des Statistischen Bundesamts. | weiter
    12.03.2015 | Cornelia Jurrmann
  • VdK: Frauenrechte im Arbeitsleben stärken
    6.3.2015 - „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Davon sind viele Frauen in Deutschland noch immer weit entfernt. Frauen verdienen im Schnitt rund 22 Prozent weniger als Männer. Diese Lohnlücke trifft insbesondere Frauen, die wegen Kindererziehung oder der Pflege eines Angehörigen den Job unterbrechen“, kommentiert VdK-Präsidentin Ulrike Mascher die Situation von Frauen in Deutschland anlässlich des Weltfrauentags am 8. März. | weiter
    06.03.2015 | Steffen Westermann
  • Der Sozialverband VdK Deutschland ist umgezogen
    26.2.2015 - Ab sofort ist die Bundesgeschäftsstelle des größten deutschen Sozialverbands in der Linienstraße in Berlin-Mitte erreichbar. Mit dem Umzug haben sich auch die Adresse und die Telefonnummern des Sozialverbands VdK Deutschland geändert. | weiter
    26.02.2015 | Cornelia Jurrmann
  • VdK: Trend zur Altersarmut muss gestoppt werden
    19.2.2015 - Laut Ergebnissen des aktuellen Armutsberichtes des Paritätischen Gesamtverbandes ist die Armutsquote im Bundesdurchschnitt von 2012 bis 2013 um einen halben Prozentpunkt auf 15,5 Prozent gestiegen. VdK: "Paradox, dass sich Armut für bestimmte Bevölkerungsgruppen nicht nur verfestigt, sondern der Strudel sogar noch weiter abwärts zieht." | weiter
    19.02.2015 | Cornelia Jurrmann
  • Pflege-TÜV braucht Reform
    4.2.2015 - Das Pflegebenotungssystem beim Pflege-TÜV muss aus Sicht des Sozialverbands VdK abgeschafft werden. "Es bringt verzerrte Ergebnisse hervor. Eine Fünf wegen unbehandelter Druckgeschwüre lässt sich durch eine Eins für die Mitwirkung der Bewohner an der Gestaltung der Gemeinschaftsräume ausgleichen", kritisiert VdK-Präsidentin Ulrike Mascher. | weiter
    04.02.2015 | Steffen Westermann

Jetzt den Presse-Newsletter abonnieren!

Schlagworte Pressemitteilung | Pressedienst | Pressemeldung | Ulrike Mascher | VdK-Präsidentin | Journalisten | Infos | Newsletter | Presse-Newsletter | Presseabteilung

Presse-Kontakt

Sozialverband VdK Deutschland
Linienstraße 131
10115 Berlin
Telefon 030 9210580-400
Telefax 030 9210580-410
presse@vdk.de

Presse
Der VdK in den Medien - eine Auswahl des Pressespiegels der letzten Wochen | weiter
13.03.2015

VdK-Pressemeldung
24.3.2015 - "Es gibt zwar gute Ansätze im Gesetzentwurf, aber die geplante Strukturreform der medizinischen Versorgung hat weiter Nachbesserungsbedarf", erklärt VdK-Präsidentin Ulrike Mascher. Hintergrund der Kritik ist die Anhörung des Ausschusses für Gesundheit zum Gesetzentwurf der Bundesregierung.
VdK-Pressemeldung
20.3.2015 - „Das geplante Präventionsgesetz bringt nur kleine Verbesserungen, erfüllt aber die Erwartungen immer noch nicht“, so kommentiert Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, die heutige 1. Lesung des Gesetzentwurfs im Bundestag.

VdK-Pressemeldung
Unsere Pressemitteilungen informieren bundesweit über wichtige Forderungen, Positionen, Ziele und Termine des Sozialverbands VdK.
Presse
Unter www.vdktv.de finden Sie mehr als 100 spannende und informative Filmbeiträge rund um die Themen des Verbands, zum Beispiel zu Rente, Pflege und Gesundheit.
Presse
Journalisten finden hier Hintergrundinformationen und Logos zum VdK Deutschland sowie Pressefotos und eine Vita der VdK-Präsidentin.
VdK-Zeitung
Die VdK-Zeitung erscheint zehnmal pro Jahr. Mit einer Auflage von 1,5 Millionen Exemplaren gehört sie zu den größten Mitgliederzeitungen bundesweit.