Sozialverband VdK Deutschland e.V.
Startseite | Mitglied werden | Kontakt | Leichte Sprache | Schriftgröße
8. Dezember 2014
Presse

VdK Internet-TV

Im VdK Internet-TV, dem Videoportal des VdK, finden Sie mehr als 100 spannende und informative Filmbeiträge zu den Themen des Verbands, wie zum Beispiel Rente, Armut in Deutschland, Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderung oder Sozialrecht.


Das aktuellste Video:

VdK-TV: Was tun bei Bluthochdruck?

CIUJAOLax4I
"Silent Killer" - schleichender Tod - nennen Mediziner die Krankheit Bluthochdruck, denn sie schädigt Gefäße und Organe, ohne dass Patienten sich merklich krank fühlen. Es ist daher wichtig, dass Bluthochdruck frühzeitig erkannt und behandelt wird.

Übersicht Videos im Dezember 2014

Aushalten - ein Leben mit dem Schmerz
Mit Schmerzen leben - für viele von uns ist das unvorstellbar. Wir sind es gewohnt, dass der Schmerz verschwindet - entweder nach einer Behandlung oder durch eine Schmerztablette. Menschen mit chronischen Schmerzen haben diese Hoffnung nicht. Sie lernen, ihren Schmerz zu managen, bevor er von ihnen Besitz ergreift, sie ihr Leben nach ihm ausrichten. Denn anhaltender Schmerz beeinträchtigt nicht nur das Wohlbefinden sondern richtet dauerhafte seelische Schäden an. Den Schmerz bewältigen? Das geht, solange er einigermaßen erträglich ist. Doch dann müssen nicht nur Ärzte dem Patienten zur Seite stehen, sondern auch Psychologen. In einigen Kliniken wird diese Zusammenarbeit schon praktiziert.

Ärztemangel auf dem Land
Nie gab es in Deutschland mehr niedergelassene Ärzte als heute. Das gilt jedoch nicht für die ländlichen Regionen der Republik. Dort wird es – so prognostizieren die kassenärztlichen Vereinigungen – schon im kommenden Jahr einen erheblichen Mangel an Ärzten geben: Denn obwohl sie nirgends dringender gebraucht werden, zieht es die wenigsten Nachwuchsmediziner raus aus der Stadt. Für Patienten bedeutet das lange Wege und eine unsichere Versorgungssituation.

Was tun bei Bluthochdruck
Silent Killer – Schleichender Tod – nennen Mediziner die Krankheit Bluthochdruck. Denn die Krankheit schädigt Gefäße und Organe, ohne dass Patienten sich merklich krank fühlen. Bluthochdruck gilt deshalb als Risikofaktor Nr. 1 für schlimme Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Nierenversagen. Es ist daher wichtig, dass die Krankheit frühzeitig erkannt und behandelt wird.

Besser essen - die richtige Ernährung für jedes Lebensalter
"Man ist, was man isst", heißt es im Volksmund und tatsächlich steckt viel Wahres in diesem alten Sprichwort. Denn wie wir uns fühlen und wie gesund wir sind, hängt maßgeblich von unserer Ernährung ab.
Unterschiedliche Lebensphasen stellen uns vor unterschiedliche Herausforderungen. Wer das berücksichtigt und seine Ernährung entsprechend anpasst, hat gute Chancen lange gesund und fit zu bleiben.
Informationen zu unterschiedlichen Fragen rund um die Ernährung finden Sie auch auf:
www.verbraucher.de/fit-im-alter-gesund-essen-besser-leben

VdK-Mitglied und Top-Paralympionikin Anna Schaffelhuber im Interview
„Alles ausprobieren und nichts unversucht lassen“ – das ist das Motto von VdK-Mitglied Anna Schaffelhuber.
Von klein auf wollte die heute 21jährige Jurastudentin all das machen, was andere auch taten.
Weil Anna jedoch von der Hüfte an abwärts querschnittsgelähmt ist, tat sie es eben manchmal auf eine andere Art und Weise. So wie beim Skifahren! Schon als fünfjährige begann sie damit, im Monoski die verschneiten Pisten zu erobern - ihren ersten Skikurs machte sie beim VdK. Heute ist sie stolze Besitzerin zahlreicher Preise und Auszeichnungen. Bei den diesjährigen Paralympics in Sotchi holte sie Gold – und das gleich fünf Mal!

VdK INTERNET-TV
Diese und weitere Beiträge im VdK Internet-TV finden Sie hier:

www.vdktv.de

Schlagworte VdK | TV-Magazin | VdK-Internet-TV | Internet-TV | Streams | Fernsehen | Sendung | Magazin

Schon gewusst?

Ehrenamtliche Mitarbeiter im VdK haben beim VdK Internet-TV (www.vdktv.de) exklusiven Zugriff auf eine Reihe von Schulungsfilmen, zum Beispiel mit Tipps für die verbandsinterne Pressearbeit oder für die Arbeit im Groupsystem.

Zudem dürfen ehrenamtliche Mitarbeiter im VdK alle Filme des VdK-TV herunterladen und zum Beispiel für Ihre Veranstaltungen nutzen und dort vorführen.

Sie möchten dieses Angebot nutzen? Wenden Sie sich bitte an Ihren VdK-Landesverband, von dem Sie die Zugangsdaten erhalten.


Der Weg zum Schwerbehindertenausweis

mHaULJZmfLM
Der Beitrag beantwortet Fragen rund um den Schwerbehindertenausweis: Antrag, Voraussetzungen und möglicher Widerspruch bei Ablehnung.

VdK-TV: Herzklappenentzündung (UT)

Z_YwdCZt-EI
Ursachen und Gründe für Herzklappenentzündungen und Vorstellung von Präventionsmaßnahmen (mit Untertiteln)

VdK-TV: Wohnen für Hilfe

dZZ4SlfBwnE
Was bringt das Ehepaar Kienzerle und die chinesische Studentin Huan Wu zusammen? Das Projekt "Wohnen für Hilfe"!
VdK-Pressemeldung
Unsere Pressemitteilungen informieren bundesweit über wichtige Forderungen, Positionen, Ziele und Termine des Sozialverbands VdK.
Presse
Unter www.vdktv.de finden Sie mehr als 100 spannende und informative Filmbeiträge rund um die Themen des Verbands, zum Beispiel zu Rente, Pflege und Gesundheit.
Presse
Journalisten finden hier Hintergrundinformationen und Logos zum VdK Deutschland sowie Pressefotos und eine Vita der VdK-Präsidentin.
VdK-Zeitung
Die VdK-Zeitung erscheint zehnmal pro Jahr. Mit einer Auflage von 1,5 Millionen Exemplaren gehört sie zu den größten Mitgliederzeitungen bundesweit.