Sozialverband VdK Deutschland e.V.
Startseite | Mitglied werden | Kontakt | Leichte Sprache
Der VdK

Sozialpolitische Grundpositionen des Sozialverbands VdK Deutschland

Laden Sie hier die sozialpolitischen Grundpositionen des Sozialverbands VdK Deutschland herunter, unter anderem zu den Bereichen Alterssicherung, Armut, Teilhabe behinderter Menschen, Kranken- und Pflegeversicherung, Grundsicherung für Arbeitssuchende und Sozialprozessrecht.

Symbolfoto: Eine Lupe vergrößert viele Paragraphen-Zeichen
© Bilderbox.com

Die Grundpositionen werden jeweils beim Bundesverbandstag des Sozialverbands VdK Deutschland verabschiedet. Der Stand der Dokumente entspricht daher in der Regel dem Zeitpunkt des letzten Bundesverbandstags, der vom 18. bis 20. Mai 2010 in Berlin stattfand.

  • Positionspapier Alterssicherung, verabschiedet auf dem 16. Ordentlichen Bundesverbandstag des Sozialverbands Vdk Deutschland vom 18. bis 20. Mai 2010 in Berlin

  • Positionspapier Armut.pdf (138,18 KB, PDF-Datei)

    Positionspapier Armut, verabschiedet auf dem 16. Ordentlichen Bundesverbandstag des Sozialverbands Vdk Deutschland vom 18. bis 20. Mai 2010 in Berlin

  • Positionspapier Barrierefreiheit, verabschiedet auf dem 16. Ordentlichen Bundesverbandstag des Sozialverbands Vdk Deutschland vom 18. bis 20. Mai 2010 in Berlin

  • Positionspapier Biomedizin und Bioethik, verabschiedet auf dem 16. Ordentlichen Bundesverbandstag des Sozialverbands Vdk Deutschland vom 18. bis 20. Mai 2010 in Berlin

  • Positionspapier Ehrenamt.pdf (125,00 KB, PDF-Datei)

    Positionspapier Ehrenamt, verabschiedet auf dem 16. Ordentlichen Bundesverbandstag des Sozialverbands Vdk Deutschland vom 18. bis 20. Mai 2010 in Berlin

  • Positionspapier Europapolitik verabschiedet auf dem 16. Ordentlichen Bundesverbandstag vom 18. bis 20. Mai 2010 in Berlin

  • Positionspapier Gesetzliche Unfallversicherung, verabschiedet auf dem 16. Ordentlichen Bundesverbandstag des Sozialverbands Vdk Deutschland vom 18. bis 20. Mai 2010 in Berlin

  • Grundpositionen des Sozialverbandes VdK Deutschland e.V. zur Weiterentwicklung der Grundsicherung
    für Arbeitsuchende (SGB II), 16. April 2010

  • Positionspapier Kranken- und Pflegeversicherung, verabschiedet auf dem 16. Ordentlichen Bundesverbandstag des Sozialverbands Vdk Deutschland vom 18. bis 20. Mai 2010 in Berlin

  • Positionspapier Prävention, Rehabilitation und Teilhabe, verabschiedet auf dem 16. Ordentlichen Bundesverbandstag des Sozialverbands Vdk Deutschland vom 18. bis 20. Mai 2010 in Berlin

  • Positionspapier Soziales Entschädigungsrecht, verabschiedet auf dem 16. Ordentlichen Bundesverbandstag des Sozialverbands Vdk Deutschland vom 18. bis 20. Mai 2010 in Berlin

  • Positionspapier zum Sozialprozessrecht, 26. April 2010

Schlagworte Grundpositionen | Positionspapier | Alterssicherung | Barrierefreiheit | Armut | Rente | Behinderung | Sozialprozessrecht | Rehabilitation | Krankenversicherung | Pflegeversicherung | Grundsicherung | Hartz IV | Arbeitslosengeld 2 | Europapolitik | VdK-Grundpositionen

Wichtig: ePetition

Bundestags-Petition für eine bessere Pflegeversicherung - jetzt unterzeichnen:

Petition 50389: Reform der Pflegeversicherung auf der Grundlage eines neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs

Aktuell hat die Petition über 60.000 Mitzeichner, davon mehr als 5.000 online. Damit ist das Quorum erreicht! Bitte weiterhin mitmachen und unterzeichnen, damit wir unseren Forderungen noch mehr Gewicht verleihen können - jede Stimme zählt!

VdK-TV: Auftakt zur Pflegekampagne "Große Pflegereform jetzt"

DjqoQ9R3C-4
Veranstaltung des Sozialverbands VdK zum Thema Pflege im Rahmen der Kampagne "Große Pflegereform jetzt!"

VdK-Pressemeldung
8.4.2014 - VdK-Präsidentin Ulrike Mascher: "Der Bundesgesundheitsminister muss endlich den Pflegebedürftigkeitsbegriff umsetzen und sollte nicht schon wieder evaluieren lassen. Das hatten wir in den vergangenen Jahren alles schon. Es ist Zeit, zu handeln und den Betroffenen schnell zu helfen!"
VdK-Pressemeldung
3.4.2014 - "Das Rentenpaket der Bundesregierung ist nach Jahren des Stillstands ein erster Schritt zu mehr sozialer Gerechtigkeit", kommentiert VdK-Präsidentin Ulrike Mascher die heutigen Beratungen dazu im Deutschen Bundestag.


VdK INTERNET-TV
Mitgliedschaft
Wie kann ich Mitglied im Sozialverband VdK werden? Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag? Auf dieser Seite beantworten wir Fragen rund um die VdK-Mitgliedschaft.
Musterstreitverfahren
Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl der Musterstreitverfahren, die der Sozialverband VdK Deutschland derzeit führt.
Service
Auf dieser Seite finden Sie nützliche Dokumente zum kostenlosen Herunterladen, zum Beispiel einen Medikamentenplan, ein Pflegetagebuch und den VdK-Organspendeausweis.
Service
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter und unseren redaktionellen Newsletter des VdK Deutschland.
VdK-Zeitung
Die VdK-Zeitung erscheint zehnmal pro Jahr. Mit einer Auflage von 1,5 Millionen Exemplaren gehört sie zu den größten Mitgliederzeitungen bundesweit.