31. Oktober 2016

VdK-TV

VdK-TV ist das kostenlose Videoportal des Sozialverbands VdK mit informativen Filmbeiträge rund um die Themen Rente, Pflege, Behinderung, Gesundheit, Leben im Alter, Barrierefreiheit, Arbeitsmarkt und viele mehr. Jede Woche erscheint ein neues Video. Seit 2016 sind alle Videos untertitelt. Besuchen Sie unser Videoportal unter www.vdktv.de.


Übersicht Videos im November 2016

VdK-TV: Is was, Doc? – Wie sich Arzt und Patient besser verstehen

Ein ruhiges und verständliches Arzt-Patient-Gespräch ist der erste Schritt zum Therapieerfolg. Und auch die Patienten können sich auf ein Arztgespräch vorbereiten.

VdK-TV: Erwerbsminderungsrente - eine Rente, die in die Armut führt?

Etwa 1,75 Millionen Menschen in Deutschland bekommen eine Erwerbsminderungsrente, Tendenz steigend. Der Beitrag gibt einen Überblick zum Thema und zeigt, wo der VdK Handlungsbedarf sieht.

VdK-TV: Ehrenamt im VdK - Pflegebegleiterin Heidi Reuthlinger

Im VdK sind über 60.000 Menschen ehrenamtlich tätig. Ohne sie wäre Deutschlands größter Sozialverband mit seinen rund 1,75 Millionen Mitgliedern gar nicht denkbar. Hier stellt sich Pflegebegleiterin Heidi Reuthlinger vor.

VdK-TV: Fit mit Wassergymnastik!

Wassergymnastik erfreut sich seit Jahren wachsender Beliebtheit. Durch die Leichtigkeit, mit der man sich im Wasser bewegt, erscheint sie weniger anstrengend als Trockengymnastik, ist aber genauso effektiv. Gleichzeitig ist der Sport aber besonders schonend und deshalb besonders auch für Senioren und Menschen nach Operationen (wie etwa Gelenkersatz) geeignet. Der Beitrag ist untertitelt.

VdK-TV: Von Pflegestufen zu Pflegegraden – was ändert sich ab 2017?

Mit dem Pflegestärkungsgesetz II werden Menschen mit demenziellen Erkrankungen ab 2017 stärker berücksichtigt. Die bisherigen Pflegestufen werden durch Pflegegrade abgelöst. VdK-Pflegeexperte Olaf Christen erklärt, wie sich der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff vom alten unterscheidet.

VdK-TV: Zu Risiken und Nebenwirkungen - Der Medikationsplan

Ab sofort dürfen Patienten von ihrem Arzt einen Medikationsplan verlangen. Und zwar dann, wenn sie mehr als drei vom Arzt verordnete Medikamente täglich dauerhaft einnehmen müssen. Warum ist dieser Plan so wichtig?

VdK INTERNET-TV

VdK-TV

Diese und mehr als 100 weitere Beiträge aus unserem VdK Internet-TV finden Sie hier:

www.vdktv.de

Schlagworte VdK | VdK-Internet-TV | Internet-TV | Streams | Videos | Videoportal | Filme | VdK-TV | Service | Videoplattform | Rente | Behinderung | Pflege | Leben im Alter | Arbeitsmarkt

VdK INTERNET-TV

Schon gewusst?

Ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter im VdK haben beim VdK Internet-TV exklusiven Zugriff auf eine Reihe von Schulungsfilmen, zum Beispiel mit Tipps für die verbandsinterne Pressearbeit oder für die Arbeit im Groupsystem.

Zudem dürfen ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter im VdK alle Filme des VdK-TV herunterladen, für Veranstaltungen nutzen und dort vorführen.

Sie möchten dieses Angebot nutzen? Wenden Sie sich bitte an Ihren VdK-Landesverband, von dem Sie die Zugangsdaten erhalten!

Beliebte Videos:

VdK-TV: Gebärdensprache als Muttersprache (UT)

Das VdK-TV hat Familie Albrecht besucht, um herauszufinden, wie der Alltag eines hörenden Kindes ist, dessen Muttersprache die Gebärdensprache ist - denn die Eltern sind gehörlos.

VdK-TV: Was ist eigentlich der "Grad der Behinderung" (GdB)?

Was bedeutet eigentlich "Grad der Behinderung" - kurz GdB - und wie wird er errechnet?

VdK-TV: Schwerbehinderung - wo gibt's den Ausweis? (UT)

Infos rund um den Schwerbehindertenausweis - Antragstellung, Widerspruch bei Ablehnung, Nachteilsausgleiche

Der Sozialverband VdK - ein starker Partner

Unabhängig. Solidarisch. Stark: Mit 1,75 Millionen Mitgliedern ist der Sozialverband VdK der größte und am stärksten wachsende Sozialverband in Deutschland!
Erfahren Sie in unserem Video, wofür der VdK seit mehr als 65 Jahren steht, wofür er sich einsetzt und warum es so wichtig ist, dass es ihn gibt.