Sozialverband VdK Deutschland e.V.
Startseite | Mitglied werden | Kontakt | Leichte Sprache

Der Sozialverband VdK setzt sich seit mehr als 60 Jahren erfolgreich für die Interessen seiner Mitglieder ein. 1,7 Millionen Menschen sind Mitglied in Deutschlands größtem Sozialverband - und es werden immer mehr!

  • Urteil 1
    Wenn die Rentenversicherung eine gesundheitsbedingte Umschulung zu Unrecht abgelehnt hat, muss sie die Kosten einer geeigneten selbst begonnenen Maßnahme erstatten. Sie kann dann nicht mehr darauf bestehen, selbst die beste Maßnahme auszuwählen, heißt es in einem Urteil des Landessozialgerichts Baden-Württemberg in Stuttgart.
  • Urteil 2
    Kann nur ein höherwertiges, teures Hörgerät eine Schwerhörigkeit weitgehend ausgleichen, muss die Krankenkasse die Kosten hierfür grundsätzlich voll übernehmen. Die Kasse darf den Versicherten dann nicht auf den geringeren Festbetrag verweisen, den sie üblicherweise für Hörgeräte gewährt.
  • So hilft der VdK
    Wer eine Erwerbsminderungsrente beantragt, muss in der Regel erst einmal mit einem Ablehnungsbescheid rechnen. So ging es auch Marina P. (Name von der Redaktion geändert), die Mitglied im Sozialverband VdK Mecklenburg-Vorpommern ist. Mit Hilfe der VdK-Juristin gelang es, ihren Anspruch im Widerspruchsverfahren durchzusetzen.
  • Pflege
    Der Bunderat hat am 11. Juli im ersten Durchgang über den Gesetzentwurf des ersten Pflegestärkungsgesetzes beraten. Der Gesetzesentwurf sieht Leistungsverbesserungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen ab dem 1. Januar 2015 vor.
  • Rente
    Mit der gesetzlichen Rentenversicherung kann jeder – wenn er nicht schon pflichtversichert ist – auch freiwillig vorsorgen. Durch freiwillig gezahlte Rentenbeiträge kann ein Rentenanspruch erworben oder die spätere Rente erhöht werden. Nachfolgend werden die wichtigsten Fragen rund um die freiwillige Rentenversicherung beantwortet.
  • Mitgliedschaft
    Als Mitglied im Sozialverband VdK genießen Sie eine ganze Reihe von Leistungen und Vorteilen. Informieren Sie sich hier!

Wir sind

  • der größte und am stärksten wachsende Sozialverband Deutschlands
  • eine starke Lobby für Menschen, die Hilfe brauchen und benachteiligt sind
  • parteipolitisch und konfessionell neutral sowie finanziell unabhängig

Wir vertreten

  • über 1,7 Millionen Mitglieder in 13 Landesverbänden mit rund 8000 Kreis- und Ortsverbänden: Rentnerinnen und Rentner, Menschen mit Behinderung, chronisch Kranke, Pflegebedürftige und deren Angehörige, Familien, ältere Arbeitnehmer und Arbeitslose

Wir bieten

  • umfassende Fachkompetenz und über 60 Jahre Erfahrung im Sozialrecht
  • kompetente Beratung in allen sozialrechtlichen Angelegenheiten
  • engagierte Interessenvertretung der Mitglieder gegenüber der Politik, großes Engagement für soziale Gerechtigkeit, für Gleichstellung und gegen soziale Benachteiligung

Wir beraten unter anderem auf folgenden Rechtsgebieten:

  • gesetzliche Rentenversicherung
  • gesetzliche Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung
  • Behinderung, Schwerbehinderung, Teilhabe behinderter Menschen, Gleichstellung behinderter Menschen
  • Prävention und Rehabilitation
  • Grundsicherung für Arbeitssuchende ("Hartz IV")
  • Grundsicherung im Alter
  • soziales Entschädigungsrecht

VdK-TV: Ein Netz für Alt und Jung - Erste Schritte ins Internet (UT)

-_q0dG0bdf4
Yahoo und Google, Provider und Server - oft sind es die vielen Fachausdrücke der amerikanischen Internet-Gründer, die Senioren beim ersten Ausprobieren des immer noch neuen Mediums irritieren. Dabei ist das Internet ein Gebrauchsartikel, für den niemand zu alt ist!


VdK-Pressemeldung
11.9.2014 - „Die neuen Pflegereformpläne sind endlich ein konkreter Schritt hin zu einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Pflege“, kommentiert VdK-Präsidentin Ulrike Mascher den heute bekannt gewordenen Gesetzesvorschlag von Familienministerin Manuela Schwesig.
VdK-Pressemeldung
29.7.2014 - "Schwerbehinderte haben oft eine überdurchschnittliche Qualifikation, profitieren aber kaum vom Job-Boom", kritisierte heute VdK-Präsidentin Ulrike Mascher anlässlich eines aktuellen Berichts des Statistischen Bundesamtes.

Kampagne
Sozialverband VdK Deutschland und Deutsche Alzheimer Gesellschaft fordern mit bundesweiter Kampagne "Große Pflegereform - jetzt!" die Regierung zum sofortigen Handeln auf
VdK INTERNET-TV
Mitgliedschaft
Wie kann ich Mitglied im Sozialverband VdK werden? Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag? Auf dieser Seite beantworten wir Fragen rund um die VdK-Mitgliedschaft.
Musterstreitverfahren
Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl der Musterstreitverfahren, die der Sozialverband VdK Deutschland derzeit führt.
Service
Auf dieser Seite finden Sie nützliche Dokumente zum kostenlosen Herunterladen, zum Beispiel einen Medikamentenplan, ein Pflegetagebuch und den VdK-Organspendeausweis.
Service
Sie möchten über Neuigkeiten auf der Website des VdK Deutschland informiert werden? Mit dem Newsletter des VdK Deutschland halten wir Sie auf dem Laufenden!
VdK-Zeitung
Die VdK-Zeitung erscheint zehnmal pro Jahr. Mit einer Auflage von 1,5 Millionen Exemplaren gehört sie zu den größten Mitgliederzeitungen bundesweit.