Url dieser Seite: http://vdk.de/bg-mittelfranken/ID217570
Sie befinden sich hier:

Vertreter der jüngeren Generation (kurz: VjG)

Die Vertreter der jüngeren Generation im Museum Industriekultur

Der VjG-Ausflug im Mai stand diesmal unter dem Motto „Industriepioniere und Unternehmer“. Beim 1 ½ stündigen Rundgang durch das Nürnberger Museum Industriekultur erfuhr die kleine mittelfränkische Gruppe Wissenswertes über berühmte Industrielle, die um 1900 die Geschicke der aufstrebenden Stadt Nürnberg lenkten. Prominente Namen wie Johann Wilhelm Spaeth, Theodor Cramer-Klett und Sigmund Schuckert fielen. Während des Rundgangs durch die Fahrrad- und Motoradausstellung erzählte Gabriele Murko sachkundig und unterhaltsam, wie mit Carl Marschütz, Gründer der Hercules-Werke, die Zweiradindustrie in Nürnberg begann.

Historisches Hochrad

Historisches Hochrad© Thomas Dressler

Ferner erläuterte sie an einem Modell die Funktionsweise einer Dampfmaschine und berichtete in der nachgebauten Werkstatt des Johann Wilhelm Spaeth über die Arbeitsbedingungen, die seinerzeit in den großen Fabrikhallen herrschten.

Danach traf sich die Gruppe zu einem kleinen Imbiss um Pläne für die nächsten Aktivitäten zu schmieden. Was die Teilnehmerzahl betrifft, war man sich einig: Es ist noch Luft nach oben.

Die Teilnehmer des Ausflugs ins Museum Industriekultur

Die Teilnehmer des Ausflugs ins Museum Industriekultur© Museum Industriekultur

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/bg-mittelfranken/ID217570":

  1. Historisches Hochrad | © Thomas Dressler
  2. Die Teilnehmer des Ausflugs ins Museum Industriekultur | © Museum Industriekultur

Liste der Bildrechte schließen

VdK-Bezirksgeschäftsstelle Mittelfranken, Terminvereinbarung unter: 09 11 / 27 95 50

Sozialverband VdK Bayern e.V.
Bezirksgeschäftsstelle Mittelfranken

 

Rosenaustr. 4
90429 Nürnberg

Öffnungszeiten:

Mo, Mi, Do: 8:00 – 16:00

Dienstag: 8:00 – 18:00

Freitag: 8:00 – 12:00

 
Terminvereinbarung unter:
Telefon: 09 11 / 27 95 50