Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg e. V.
PROJEKTE

Beratungsstelle für technische Hilfen und Wohnraumanpassung

Im Mittelpunkt steht die Beratung zu Hilfsmitteln aller Art, wie zum Beispiel aus den Bereichen Mobilität, Körperpflege und Haushalt, aber auch zum behindertengerechten Kfz-Umbau.

© Picture-Factory / Fotolia.com

Wenn Ihre Wohnung nicht mehr Ihren Bedürfnissen entspricht, können Sie sich gerne über kleinere und größere Umbau-Maßnahmen, die Ihnen den Verbleib in Ihrer Wohnung ermöglichen, informieren lassen.

Natürlich erfahren Sie auch, wer als Kostenträger für Sie in Frage kommt und ob und wo es Zuschüsse gibt.

Auch bei anderen Fragen zum Thema Behinderung, wie zum Beispiel Schwerbehindertenausweis und SonderFahrDienst helfen wir Ihnen gerne weiter.

Wenn Sie Informationen im Bereich des Sozialrechts benötigen (Pflegeversicherung, Sozialhilfe, Grundrente, Gesetz für Rehabilitation und Teilhabe, Bundesversorgungsgesetz...), können Sie sich ebenfalls an uns wenden. Wenn nötig, helfen wir auch bei der Antragstellung. Die Beratung erfolgt am Telefon, beim Hausbesuch, während der Sprechstunde und per e-Mail.

Die Beratungen und Informationen sind kostenfrei.

Wo, wann und wie Sie uns erreichen können:

Ansprechpartnerin
Christine Gaszczyk (Sozialarbeiterin),
Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg e. V.,
Linienstr. 131, 10115 Berlin,
Telefon (030) 86 49 10 820,
Fax (030) 86 49 10 520,
christine.gaszczyk@vdk.de

Sprechstunde in Treptow
jeden Donnerstag, 11 bis 13 Uhr, Rathaus Johannisthal, Sterndamm 102, 12487 Berlin,
Telefon (0 30) 9 02 97 56 65.

VdK-TV: Hilfsmittel

Vom Rollstuhl bis zum Treppenlift: Hilfsmittel sind aus der Pflege nicht wegzudenken. Auch für die Selbstständigkeit von älteren und kranken Menschen und Menschen mit Behinderung sind Hilfsmittel wichtig.

PROJEKTE
Eine Frau mit Gehilfen wird von einer Mitarbeiterin bei einem Spaziergang im Park begleitet. Sie schiebt den Rollstuhl der Frau.
Für Menschen, die auf Unterstützung bei Wegen außerhalb der Wohnung angewiesen sind, bieten wir Begleithilfen, zum Beispiel zum Einkauf, zum Arzt oder zum Spazierengehen. | weiter


SERVICE
Für VdK-Mitglieder gibt es eine sehr preisgünstige Versorgungsmöglichkeit mit einem Hausnotrufsystem. | weiter


PROJEKTE
Eine junge Frau hat ihre Hand auf die Schulter einer älteren Frau gelegt. Die andere Hand ruht auf der Hand der älteren Frau. Beide lächeln sich herzlich an.
Die Pflegestützpunkte sind neutrale und kostenlose Beratungsstellen für Menschen, die Informationen rund um das komplexe Thema Pflege benötigen.

VdK
Symbolfoto: Ein Richterhammer mit einem Paragraphen-Zeichen darauf
Wir beraten unsere Mitglieder in allen Fragen des Sozialrechts, unterstützen bei Anträgen und vertreten vor Behörden und Sozialgerichten. | weiter
Bausteine für den sozialen Frieden | © VdK Landesverband Berlin-Brandenburg e. V.