26. November 2014
VdK-Zeitung Archiv

Auszeichnungen für vorbildhafte Inklusion

In einer Feierstunde im Münchner Schloss Nymphenburg ist erstmals der Bayerische Miteinander-Preis verliehen worden. Ausgezeichnet wurden Projekte, die besonderen Wert auf Inklusion legen. Neben dem bayerischen Sozialministerium gehört der Bayerische Landesbehindertenrat, in dem der VdK Bayern aktiv ist, zu den Initiatoren des Preises.

Die Jury wählte in jedem der sieben Regierungsbezirke Bayerns einen Gewinner aus. In Oberbayern setzte sich die Grund- und Mittelschule an der Schrobenhausener Straße in München mit ihrer inklusiven Nachmittagsbetreuung durch. Dort werden Schüler mit und ohne Behinderung zusammen betreut. Die Kindertagesstätte Maria Ward in Pfarrkirchen bekam den Preis für Niederbayern. Sie nimmt einerseits Kinder mit unterschiedlichen Behinderungen auf und beschäftigt andererseits auch eine schwerbehinderte Frau im Büro.

Sieger der Oberpfalz wurde das Orchester Klangbrücken, in dem Schüler mit geistiger Behinderung musizieren. Im Bezirk Oberfranken bekam das Bamberger Café Villa Remeis den Miteinander-Preis. Das Agnes-Neuhaus-Heim beschäftigt dort psychisch kranke Menschen. Ein aktionreiches Projekt ist der Preisträger Mittelfrankens: Im Waldseilpark Rummelsberg in Schwarzenbruck können sich auch Rollstuhlfahrer per Seil von einem Baumwipfel zum nächsten hangeln.

Der Preisträger aus Unterfranken zeichnet sich durch eine inklusive Berufsausbildung aus: Um Jugendlichen mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf eine gemeinsame Ausbildung zu ermöglichen, kooperieren das Berufsbildungszentrum in Münnerstadt und die Heinrich-Thein-Schule in Haßfurt im Rahmen eines dualen Systems mit der Adolph-Kolping-Schule in Schweinfurt, einer Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung. In Schwaben gewann das Mehrgenerationenhaus in Königsbrunn, in dem Menschen mit und ohne Behinderung zusammenleben.

hei

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.