28. März 2014
VdK-Zeitung Archiv

Das Glück ist keine Frage des Alters

Lebenskunst und Lebenslust auf der Nürnberger Messe „inviva“

Darf man mit 70 noch Träume haben? Auf einer Podiumsrunde zum Auftakt der Messe „inviva“ in Nürnberg ging es in prominenter Runde um das Thema Glück im Alter. „Träume hören nie auf!“, sagt Peggy March im Brustton der Überzeugung.

Podiumsrunde auf der Nürnberger „inviva“ (von links): Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, Sängerin Peggy March, VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher und Glücksforscher Prof. Karlheinz Ruckriegel. | © Schubarth

Kurz zuvor hat die 66-Jährige ihren Auftritt auf der Hauptbühne der „inviva“ beendet. Begeistert gefeiert von einem Publikum der Generation 50plus. Viele von ihnen dürften schon Fans gewesen sein, als die US-Amerikanerin 1965 mit ihrem Hit „Mit 17 hat man noch Träume“ die Herzen in Deutschland eroberte. Eine ältere Dame aus dem Publikum, die von Moderator Werner Buchberger nach ihrer Definition von Glück gefragt wird, formuliert etwas nüchterner: „Alles genießen, was geht, und nicht jammern.“

Glück sei eine Frage der inneren Haltung, nicht unbedingt des Geldes, so Prof. Karlheinz Ruckriegel, der über Lebenszufriedenheit forscht. Dennoch: Die Existenz dürfe nicht gefährdet sein, sagt VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher. Altersarmut dürfe nicht „kleingeredet“ werden: „Jede arme alte Frau ist eine zu viel, deshalb sind 28 Euro mehr an Mütterrente für viele eine Rettung.“

Auch Kommunen seien für das Glück älterer Frauen und Männer verantwortlich, ergänzt Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly: „Eine Stadt muss für alle Generationen gut sein, von der jungen Mutter bis zur alten Frau.“ Jeder Tag habe glückliche Momente, man müsse sie nur bewusst wahrnehmen, ist Peggy March überzeugt. Von Nürnberg nehme sie drei Glücksmomente mit: „Bratwurst, Sonne und ein tolles Messepublikum.“

VdK gut vertreten

Der VdK Bayern war auf der „inviva“ an drei Ständen vertreten: Der Landesverband präsentierte sich im Messebereich, der Kreisverband Nürnberg auf dem „Marktplatz der Verbände“ und die Nürnberger VdK-Ortsverbände auf der „Freiwilligenbörse“. Zwei Tage lang informierten sich die Besucher über das breite Angebot des Sozialverbands.

Dr. Bettina Schubarth

Schlagworte Messe | inviva | Freiwilligenmesse | Glück | Träume | Alter

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.