25. Februar 2014
VdK-Zeitung Archiv

Barbara Frey wird 70 Jahre

Seit 2003 stellvertretende VdK-Landesvorsitzende

Ob im VdK-Kreisverband Starnberg oder im VdK-Landesvorstand: Seit vielen Jahren ist Barbara Frey für den Sozialverband aktiv. Am 24. März feiert sie ihren 70. Geburtstag. Wenn Barbara Frey im März ihren runden Geburtstag feiert, wird die Schlange der Gratulanten sicherlich lang sein.

Die stellvertretende VdK-Landesvorsitzende Barbara Frey (rechts).

Die Starnbergerin ist aktiv und energiegeladen wie eh und je. Sie setzt sich gerne für die gute Sache ein. VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher gratuliert ihrer Stellvertreterin zum 70. Wiegenfest: „Was Barbara Frey antreibt, ist ihr soziales Gewissen. Wo sie helfen kann, da hilft sie. Der VdK Bayern ist stolz, sie in ihren Reihen zu haben.“

1987 ist Barbara Frey dem Sozialverband VdK beigetreten. Im Herbst 1994 übernahm sie erstmals eine Ehrenamtsfunktion: Sie wurde Vorsitzende des VdK-Ortsverbands Starnberg und blieb das bis Juni 2002. Seit November 1996 steht Barbara Frey dem VdK-Kreisverband Starnberg vor. Seither konnte der Kreisverband seine Mitgliedszahlen verdoppeln und zählt mittlerweile 4600 Mitglieder. Starnberg ist vielen Menschen der Inbegriff für Reichtum und Unbeschwertheit. Doch Barbara Frey weiß, dass dies ein falsches Bild ist. Im Gegenteil: Gerade hier treten die Gegensätze zwischen Arm und Reich viel deutlicher zutage – auch die Idylle des Voralpenlandes hat große Risse.

Der VdK Starnberg mit seinen 14 Ortsverbänden ist ein wichtiger Faktor für das soziale Miteinander. Seit 1999 gehört Barbara Frey dem VdK-Landesvorstand an, zunächst als Vertreterin der Frauen, seit 2003 als stellvertretende Landesvorsitzende. Neben ihrem VdK-Engagement ist sie noch bis April 2014 Stadträtin in Starnberg. Hier engagierte sie sich ebenfalls für soziale Angelegenheiten. So setzte sie sich vor allem für den Ausbau der Kindertagesstätten ein, die ihr als gelernter Sonderschulpädagogin natürlich besonders am Herzen liegen. Außerdem war sie lange Zeit Vorsitzende des Pfarrgemeinderats der katholischen Kirchengemeinde. Auf den runden Geburtstag freut sich auch ihre Familie: Barbara Frey ist verheiratet, hat vier Söhne und vier Enkelkinder.


Das könnte Sie auch interessieren:

VdK-Zeitung Archiv
VdK-Frauenkonferenz
„Frauen, traut euch!“ lautete die Aufforderung auf der VdK-Landesfrauenkonferenz in den Räumen des Nürnberger Berufsförderungswerks. Das Erfolgsrezept für weibliche Karrieren erklärte VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher so: „Frauen müssen sich etwas zutrauen, müssen sich gut vorbereiten und sich Bündnispartner suchen“. | weiter
25.02.2014
Frauen
Frauen
Was viele nicht wissen: Fast die Hälfte der Mitglieder im VdK Bayern ist weiblich und stärkt den Sozialverband mit viel Frauenpower. Deshalb kümmern sich die Vertreterinnen der Frauen besonders um die Belange der Frauen. | weiter
VdK-Zeitung Archiv
Anneliese Fischer (vorne links) und Ulrike Mascher
Sie gilt als „Grande Dame“ des VdK Bayern: Anneliese Fischer prägte über 20 Jahre den Sozialverband auf Kreis- und Landesverbandsebene. Das Wort „Ruhestand“ wurde sicherlich nicht für Anneliese Fischer erfunden: „Mein Terminkalender ist voll“, sagt die 88-Jährige, die eigentlich keine Ämter mehr hat. Es scheint, dass sie immer noch ihrer Maxime folgt: „,Nicht zuständig‘, gibt’s nicht!“ | weiter
25.02.2014

Schlagworte Barbara Frey

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv


Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.