30. April 2019
VdK-Zeitung

Erfolge in USA im Handbike-Marathon

VdK-Mitglieder Kerstin Abele und Werner Rieger fuhren vorne mit

Mit Siegen und tollen Platzierungen kehrten die Mitglieder Kerstin Abele (VdK Hüttlingen-Abtsgmünd) und Werner Rieger (Lauchheim) aus den USA zurück. Die passionierten Handbike-Marathonis, die sich beide auch ehrenamtlich für ihren VdK engagieren, waren zunächst in Orlando/Florida und dann in Miami überaus erfolgreich gestartet.

© KV Aalen


„Das Marathonrennen ist der Höhepunkt des Walt-Disney-World-Marathon-Weekends von Orlando“, berichtete Ronald Weinschenk, der Kreisvorsitzende von Aalen, der VdK-ZEITUNG. Seinem Vorstand gehören Abele als Beisitzerin und Rieger als Obmann der Menschen mit Behinderung an.

In Orlando war zunächst sehr frühes Aufstehen angesagt. Denn die Vorbereitungen für den Start bei diesem internationalen Handbike-Marathon begannen schon um 3.30 Uhr mit dem Einfinden der Athleten auf dem Parkplatz. Schließlich war anschließend die Straße wegen der Startvorbereitungen gesperrt. Doch der Einsatz lohnte sich: Werner Rieger konnte in Orlando sein bestes internationales Ergebnis einfahren: Der 56-Jährige wurde Gesamtvierter. In der Frauenwertung holte Kerstin Abele mit deutlichem Vorsprung den Sieg. Außerdem schaffte die 54-Jährige in der Gesamtwertung den fünften Platz.

Nach einer kurzen Regenerationsphase bereiteten sich beide Athleten auf den Marathon in Miami vor – die nächste große sportliche Herausforderung. Da wurde bei anfänglichem Regen und böigem Wind gestartet. Doch kein Problem für Rieger und Abele. Kerstin Abele konnte diesen Marathon bei den Damen erneut und bereits zum dritten Mal in Folge gewinnen. Und Werner Rieger belegte unter 70 Teilnehmern aus Europa und den USA den zehnten Platz.

„Ein klasse Ergebnis bei dieser großen Konkurrenz“, freute sich Vorsitzender Weinschenk und brachte die große Begeisterung seines Kreisverbands und der 20 Aalener Ortsverbände zum Ausdruck. „Nach über 300 Kilometern mit dem Handbike und zwei erfolgreichen Marathons in den Knochen gratulieren wir den beiden Athleten nach

VdK

Ehrenamt
Ehrenamt tut gut!
Ehrenamt tut gut, den Menschen, denen geholfen wird und den Menschen, die helfen. Auch der Ehrenamtliche profitiert von seinem Engagement. | weiter
Drei Generationen in einem Bild: Großvater, Tochter, Enkelin
Werden auch Sie Mitglied beim Sozialverband VdK Baden-Württemberg und profitieren Sie von einen starken Partner für sozialrechtliche Fragen an Ihrer Seite. | weiter

SOZIALE NETZWERKE

Weitere nützliche Informationen rund um das Sozialrecht und den Sozialverband VdK finden Sie auch auf FACEBOOK und
TWITTER.

VdK-Themen
Rentner mit Gehstock
Der Sozialverband VdK ist für Ältere ein kompetenter Ratgeber im Rentenrecht. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Informationen rund um die Themen Rente und Leben im Alter.
VdK-Themen
Junger Mann im Rollstuhl an seinem Arbeitsplatz
Wir treten für das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ein. Hier finden Sie aktuelle Informationen und nützliche Tipps rund um die Themen Behinderung und Barrierefreiheit.
VdK-Themen
Demente Seniorin mit Sohn
Der Sozialverband VdK setzt sich für eine menschenwürdige Pflege ein, die die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen und deren Angehörigen sichert.
VdK-Themen
Krankengymnastik
Wir beraten unsere Mitglieder zum Thema gesetzliche Krankenversicherung. Hier finden Sie nützliche Informationen, unsere Forderungen sowie Positionen rund um das Thema Gesundheit.
VdK-Themen
Umgekipptes Glas mit Geldmünzen
Von Armut und sozialer Ausgrenzung sind besonders Kinder, Senioren, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose betroffen. Der VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft.