Presse

Pressemeldungen des VdK Landesverbandes Baden-Württemberg

Presse
Roland Sing vor VdK Schild
Statement von Roland Sing, Vorsitzender des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg e.V. | weiter
02.09.2019 |
Presse
Sozialverband VdK fordert mehr Engagement im politischen Handeln im Bezug auf die Umsetzung der "Konzertierten Aktion Pflege" - Ein Statement von Silvan Siefert, Referent für Sozialpolitik und Sozialrecht. | weiter
28.08.2019 | Silvan Siefert
Presse
Länger fit bleiben mit den "Fünf Esslinger"
Länger fit bleiben mit den "Fünf Esslinger" - Sportangeboten in ganz Baden-Württemberg. VdK-Mitglieder können diese Angebote ohne zusätzliche Mitgliedschaft im Sportverein in Anspruch nehmen. | weiter
20.08.2019 |
PRESSE
Mittelpunkt der Veranstaltung ist die große VdK-Aktion "Pflege macht arm"
Wir ziehen Bilanz! Seit Februar läuft die Aktion „Pflege macht Arm!“. Letzte Eintrittskarten für den VdK Gesundheitstag am Samstag, den 14.09.2019 in der Liederhalle in Stuttgart sichern. | weiter
09.07.2019 |
Presse
Auch 2019 wieder ein voller Saal mit Teilnehmern aus dem ganzen Land und anderen Bundesländern.
540 Behindertenvertreter und Aktive bei 17. VdK-Landesschulung – Breites Ausstellerspektrum in der Harmonie in Heilbronn | weiter
08.07.2019 |
Presse
Gemeinsame Landespressekonferenz zum neuen Bericht der Konzertierten Aktion Pflege
Der PARITÄTISCHE, Sozialverband VdK, Landesfrauenrat und Landesfamilienrat begrüßen die Ergebnisse der „Konzertierte Aktion Pflege“ der Bundesregierung, deren Umsetzung die Pflege im Land verbessern soll... | weiter
17.06.2019 | H. Marquart
Presse
Werner Raab ist stellvertretender Vorsitzender des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg e.V.
Werner Raab, stellvertretender Vorsitzender des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg e.V. sprach am Montag, den 17.06.2019 auf der gemeinsamen Pressekonferenz mit dem PARITÄTISCHEN über die VdK-Aktion "Pflege macht arm" | weiter
17.06.2019 |

Presse
Laptop mit blauen dreidimensionalen Aktenordnern
Vergangene Pressemeldungen des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg e.V. | weiter

PRESSEKONTAKT

Britta Bühler
Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V.
Telefon: 0711 / 6 19 56 53
E-Mail: b.buehler@vdk.de

SOZIALE NETZWERKE

Weitere nützliche Informationen rund um das Sozialrecht und den Sozialverband VdK finden Sie auch auf FACEBOOK und
TWITTER.

Nutzen Sie diesen kostenlosen Service des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg e. V. und lassen sich die aktuellen Mitteilungen des VdK Baden-Württemberg direkt per E-Mail zuschicken. Ihre Daten werden nur für den Versand dieses Dienstes verwendet.

Als VdK-Mitglied erhalten Sie die VdK-Zeitung zehnmal pro Jahr mit vielen Informationen aus Sozialpolitik, Rente, Recht, Gesundheit, Ehrenamt und Verbraucherschutz, Berichte über bundes- und landespolitische Themen und Aktivitäten in Ihrem VdK vor Ort.

Oft sind Informationen kompliziert, Artikel werden nicht von allen Menschen verstanden. Das wollen wir ändern. Darum gibt es hier regelmäßig Informationen in einfacher Sprache. Wir stellen Artikel aus der VdK-Zeitung vor. Viel Spaß beim Lesen!

VdK-Themen
Rentner mit Gehstock
Der Sozialverband VdK ist für Ältere ein kompetenter Ratgeber im Rentenrecht. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Informationen rund um die Themen Rente und Leben im Alter.
VdK-Themen
Junger Mann im Rollstuhl an seinem Arbeitsplatz
Wir treten für das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ein. Hier finden Sie aktuelle Informationen und nützliche Tipps rund um die Themen Behinderung und Barrierefreiheit.
VdK-Themen
Demente Seniorin mit Sohn
Der Sozialverband VdK setzt sich für eine menschenwürdige Pflege ein, die die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen und deren Angehörigen sichert.
VdK-Themen
Krankengymnastik
Wir beraten unsere Mitglieder zum Thema gesetzliche Krankenversicherung. Hier finden Sie nützliche Informationen, unsere Forderungen sowie Positionen rund um das Thema Gesundheit.
VdK-Themen
Umgekipptes Glas mit Geldmünzen
Von Armut und sozialer Ausgrenzung sind besonders Kinder, Senioren, Alleinerziehende und Langzeitarbeitslose betroffen. Der VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft.