Beratung und Vertretung im Sozialrecht

Ihr Antrag auf Erwerbsminderungsrente wurde abgelehnt? Sie kämpfen um die Anerkennung Ihrer Behinderung? Sie möchten Ihren Anspruch auf Krankengeld durchsetzen? Werden Sie Mitglied im Sozialverband VdK - wir helfen Ihnen!

© Jrg-Hackemann/fotolia.de

Die Kernkompetenz des Sozialverbands VdK ist die Beratung Sozialrecht. Seit knapp 70 Jahren erledigen unsere Sozialrechtsreferenten allein in Baden-Württemberg alljährlich mehrere tausend Verfahren und erstreiten Millionenbeträge an Nachzahlungen für unsere Mitglieder.

Wir helfen Ihnen zum Beispiel wenn...

  • ...Ihr Antrag auf Erwerbsminderungsrente abgelehnt wurde,
  • ...Sie um die Anerkennung Ihrer Behinderung kämpfen,
  • ...Sie Ihren Antrag auf Krankengeld durchsetzen wollen,
  • ...Sie Fragen haben zur Kostenübernahme Ihrer Krankenkasse,
  • ...Sie um die Anerkennung einer Berufskrankheit kämpfen müssen,
  • ...und vieles mehr.

Wir vertreten:

  • Menschen mit Behinderung, Chronisch Kranke, Patienten,
  • Pflegebedürftige, pflegende Angehörige,
  • Rentner, Senioren, Arbeitslose, arme Menschen,
  • Eltern, Alleinerziehende, Kinder, Sozialversicherte,
  • alle Menschen, die Hilfe und Rat im Sozialrecht benötigen.

Wir beraten auf folgenden Rechtsgebieten:

  • Gesetzliche Krankenversicherung
  • Gesetzliche Rentenversicherung
  • Gesetzliche Pflegeversicherung
  • Gesetzliche Unfallversicherung
  • Gesetzliche Arbeitslosenversicherung
  • Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, Schwerbehindertenrecht
  • Grundsicherung für Arbeitssuchende, im Alter und bei Erwerbsminderung
  • Soziales Entschädigungsrecht

Unsere hauptamtlichen Juristen beraten Sie nicht nur bei der Antragstellung, sondern vertreten Sie auch in Widerspruchs- oder Klageverfahren vor den Sozialgerichten bis hin zum Bundessozialgericht.

In Baden-Württemberg gibt es 35 VdK-Beratungsstellen. Kontaktieren Sie den Ansprechpartner beim VdK in Ihrer Nähe!

Neu aufgelegt

PUBLIKATION
Cover der Broschüre "Pflege geht jeden an. Angehörige selbst pflegen - ein Ratgeber"
Die kostenfreie Broschüre "Pflege geht jeden an" richtet sich an pflegende Angehörige oder solche, die es werden wollen. Lesen Sie unsere aktualisierte Broschüre mit den wichtigsten Tipps zur Pflege.

In Baden-Württemberg gibt es 35 VdK-Beratungsstellen. Kontaktieren Sie den Ansprechpartner beim VdK in Ihrer Nähe!

Es gibt viele gute Gründe für eine Mitgliedschaft im VdK - dem mit bereits 1,9 Millionen Mitgliedern größten Sozialverband Deutschlands.

VdK-TV: Der Sozialverband VdK