Kreisverband Tübingen und seine Ortsverbände

Kreisverband Tübingen
Eugenstr. 68
72072 Tübingen
Telefon: 07071-910586
Telefax: 07071-910589
kv-tuebingen@vdk.de
Zum Kreisverband Tübingen


Ortsverband

  • Altingen
  • Bodelshausen
  • Bühl-Kilchberg Zum Ortsverband Bühl-Kilchberg
  • Dettenhausen
  • Dettingen
  • Hirrlingen
  • Hirschau
  • Kirchentellinsfurt
  • Kusterdingen
  • Lustnau
  • Mähringen
  • Mössingen
  • Oberndorf
  • Pfäffg.-Entrg./Breit
  • Pfrondorf
  • Pliezhausen
  • Reusten-Poltringen
  • Rottenburg Zum Ortsverband Rottenburg
  • Seebronn
  • Tübingen Zum Ortsverband Tübingen
  • Unterjesingen
  • Walddorf/Rübgarten
  • Wankheim
  • Weiler
  • Wendelsheim
  • Wurmlingen
  • Ergenzingen
  • Starzach

Der Sozialverband VdK - ein starker Partner (Erklär-Film)

Unabhängig. Solidarisch. Stark: Mit 1,75 Millionen Mitgliedern ist der Sozialverband VdK der größte und am stärksten wachsende Sozialverband in Deutschland!
Erfahren Sie in unserem Video, wofür der VdK seit mehr als 65 Jahren steht, wofür er sich einsetzt und warum es so wichtig ist, dass es ihn gibt.

Mittendrin statt außen vor!
12. bis 14. Oktober 2016 Bad Boll
"Tagung für Schwerbehindertenvertretungen in Betrieben, Behörden, Schulen und Kirchen.
Die SBV-Tagung in Kooperation mit dem Sozialverband VDK Baden-Württemberg und dem Kommunalverband
für Jugend und Soziales (KVJS) Baden-Württemberg bietet Ihnen vielfältige fachliche Impulse für die Weiterbildung und für die tägliche Arbeit in der Schwerbehindertenvertretung."

Alle Infos finden Sie hier

Der VdK-Schlüsselfinder
Viele kennen diese Schrecksekunden: Man kramt in der Tasche und hat den Wohnungsschlüssel nicht gleich in der Hand. Der Atem stockt – und die Erleichterung ist groß, wenn man den so wichtigen Haus- oder Wohnungsschlüssel dann doch in der Tasche vorfindet. | weiter
01.03.2016

Patienten- und Wohnberatung Baden-Württemberg

In Stuttgart-Mitte, Gaisburgstraße 27, wird es auch weiterhin eine unabhängige Patientenberatungsstelle geben. Der Sozialverband VdK Baden-Württemberg führt diese seit 2006 bestehende bisherige regionale Beratungsstelle der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) ab Januar 2016 in eigener Regie und mit dem bewährten Beratungsteam fort.

Patienten- und Wohnberatung Baden-Württemberg

Logo PatientenForum
Was bedeutet eine Erkrankung? Muss ein operativer Eingriff sein? Wie komme ich nach dem Krankenhausaufenthalt zu einer Rehamaßnahme? PatientenForum e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und hat sich zum Ziel gesetzt diese Fragen zu beantworten und über die Entstehung von Wohlstands- und Zivilisationskrankheiten, sowie über vorbeugende Methoden zu informieren. | weiter

Nächster Termin: September 2016, Freudenstadt

Mitgliederzeitung des Sozialverbandes VdK auch zum Hören am Telefon

Die VdK-Zeitung zum Hören

Der Sozialverband VdK Baden-Württemberg bietet seinen gut 220 000 Mitgliedern im Lande ab sofort die „VdK-Zeitung zum Hören“. Das kostenlose neue Angebot könne ohne Anmeldung und ohne Passwort von allen Interessierten über das „normale“ Telefon genutzt werden. Lediglich der jeweilige Festnetztarif falle an, informiert die Behindertenorganisation.

© VdK

Verschicken Sie eine kostenlose E-Card um Freunde, Verwandte und Bekannte auf uns aufmerksam zu machen.

Symbolfoto: Hände eines alten Mannes halten einen Gehstock fest
Lesen Sie hier aktuelle Informationen rund um das Thema Rente und Alterssicherung. Informieren Sie sich über die aktuelle Rentenpolitik, über die Themen Rentenanpassung und Rentengarantie, Betriebsrente und vieles mehr.
Symbolfoto: Eine Frau im Rollstuhl in der Rückenansicht
Aktuelle Informationen rund um das Thema Behinderung, zum Beispiel zu den Bereichen Barrierefreiheit, Behindertenpolitik, Nachteilsausgleiche, Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben und vieles mehr.
Symbolfoto: Ein Arzt hält ein Blutdruckmessgerät in den Händen
Wissenswertes in Form von aktuellen Nachrichten aus dem Bereich Gesundheit, etwa zu Arzneimitteln, zur Patientenberatung im Sozialverband VdK, zu den Themen Prävention, medizinische Rehabilitation, Kur und vieles mehr.
Symbolfoto: Ein Gefäß mit der Aufschrift "Rententopf", Münzen
Armut trifft in Deutschland nicht nur erwerbslose Menschen, sondern im besonderen Maße auch Ältere, Frauen und Kinder. Lesen Sie hier aktuelle Meldungen zum Thema Armut.
Symbolfoto: Eine junge Hand hält die Hand einer Seniorin
Informieren Sie sich über aktuelle Meldungen aus dem Bereich Pflege, zum Beispiel zu Neuerungen in der Pflegepolitik, zur Reform der Pflegeversicherung oder Informationen für pflegende Angehörige.